1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-Receiver an PC ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mangsdekill, 26. Juli 2005.

  1. mangsdekill

    mangsdekill Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Da ich neu hier bin erstmal Hallo an alle!

    Und nun zur Herausforderung:

    Ich habe mir nen digitalen receiver zugelegt (Technisat Digit PR-S) der am TV auch einwandfrei läuft. Der neue ersetzt einen alten analogen Receiver der dank Antennausgang auch ohne Probleme an meiner Grafikkarte anzuschliessen war (Geforce 5200 FX + Nvidia Personal Cinema mit Intervideo WinDVR).
    Da der TechniSat aber nur noch einen Scartausgang besitzt und mein PC keinen Scarteingang hat, sondern einen S-Video (Falls die 3 bunten Stecker an der Personal-Cinema-Box so heißen? :D), habe ich einen Scart/"S-Video"- Adapter genommen.

    Kann das so funktionieren? Hab nämlich weder bild noch ton (nur rauschen)

    Wenn ja, welche Einstellungen muss ich beachten?

    Danke im Voraus!
     
  2. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    Da der TechniSat aber nur noch einen Scartausgang besitzt und mein PC keinen Scarteingang hat, sondern einen S-Video (Falls die 3 bunten Stecker an der Personal-Cinema-Box so heißen? ), habe ich einen Scart/"S-Video"- Adapter genommen.

    die drei bunten stecker (rot weiß gelb) heißen composite component nicht zu verwechseln mit component (blau grün rot)....

    zum problem:
    fehler-1:
    der adapter ist umschaltbar? wenn nein hast du den falschen adapter.... input output beachten
    fehler-2:
    ansonsten musst du die ganze maschine noch auf S umstellen, da du sonst nur schwarz-weiß bilder sehen wirst...luminanz crominanz fehler......
     
  3. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    Oder YUV, RGB ...
     
  4. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    oder crpby ...
    jeder nennt sie anders...
     
  5. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    Wofür steht die kuriose Abkürzung denn?
     
  6. mangsdekill

    mangsdekill Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    Danke erstmal für die schnelle Hilfe!

    Ich habe mir soeben einen anderen Scartadapter besorgt (Danke Strippenzieher :D) und ein S-Video Kabel, nun habe ich aber wie schon von dir erahnt ein nur schwarz-weißes bild und weiterhin keinen ton (bzw. nur rauschen).

    Was meinst du mit "die ganze Maschine auf S umstellen" ?
    PC oder Reciever? Was genau?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2005
  7. mangsdekill

    mangsdekill Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    Muss ich jetzt eigentlich diese "composite component" + den S-Video anstöpseln?

    Oder reicht es nur das neue S-Video Kabel an den scart-adapter und meine grafikkarte anzuschliessen? Wenn ja, warum funzt das nicht? :(
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    Versuche als erstes mal den gelben Anschluß mit deiner TV-Karte zu verbinden und dazu den TV-Eingang auf FBAS zu stellen.
    Den Ton (rote und weiße Buchse) musst du natürlich separat zur Soundkarte führen und der TV-Karte mitteilen, welchen Anschluss du benutzt.
    Wenn das funktioniert kannst du versuchen anstelle der Chich-Verbindung für das Videosignal eine S-VHS-Verbindung herzustellen, dazu muss dann der S-Vidio-Eingang in der TV-Karte angewählt werden, aber auch der Receiver auf S-Video-Ausgabe eingestellt werden.
     
  9. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    CrPbY so nennt hitachi das kind beim namen....

    ..verstehe ich zwar auch nichtwarum , soll mir aber recht sein....
     
  10. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Digital-Receiver an PC ?

    schau mal im menü der PC karte nach.
    dort müsstest du zwischen FBAS, RGB und S-video auswählen können
    sofern die karte nur einen S-video eingang hat und sonst nix, stelle das am receiver um.....
    Formate:
    FBAS -FarbBildAustastSynchronisationssignal
    RGB- naja die drei fernsehtypischen farben halt...
    S- VHS kennt jeder , S: Small oder Super ,Single ..., je nach hersteller

    den ton gibts über die 'input buchsen ' der soundkarte...

    falls dort keine cinch-buchsen vorhanden , musst du morgen wieder los adapter kaufen. 3,5mm klinkenstecker auf cinchbuchse

    eingang anwählen nicht vergessen....
     

Diese Seite empfehlen