1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Receiver an "älterem" TV-Gerät

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von chriese, 20. Januar 2007.

  1. chriese

    chriese Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe mir einen digit. Receiver zugelegt...jetzt habe ich aber das Gefühl, dass der ganze Fernseher "flimmert" - vergleichbar mit einem Computerbildschirm, auf dem eine zu geringe Hz-Zahl eingestellt ist.

    Wenn ich den Receiver unten an einen 100Hz Metz (Neugerät) hänge ist alles OK.

    Kann man da noch was machen - oder besteht dieses Problem generell...

    Und noch was - was müsste man beim Kauf eines neuen TV`s beachten.

    Gruss Christoph
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Digital Receiver an "älterem" TV-Gerät

    stell am Rec das Videoausgabeformat um, möglichwerweise ist jetzt das eigentlich bessere RGB eingestellt und der alte TV packt das nicht, versuch es da mal mit FBAS. Ansonsten sollte ein neuer TV keine Probleme damit haben, die neuen Modelle können meist RGB.
     
  3. chriese

    chriese Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    AW: Digital Receiver an "älterem" TV-Gerät

    Danke erstmal - mein Gerät hat auch schon RGB - habe das auch schon eingestellt aber es ist trotzdem keine Verbesserung!

    Das Bild ist auch top - es wrid aber nach kurzer Zeit unwahrscheinlich anstregend für die Augen!!!

    Habe gerade mal nachgerechnet - das gute TV ist 12Jahre alt - kann es sein das diese alten Dinger die neuen Auflösungen nicht mehr packen?

    Gruss Chriese
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Digital Receiver an "älterem" TV-Gerät

    Die Auflösung ist nicht höher als bei analogem PAL, sollte auch für den TV kein Problem sein. Hat der TV nur den einen Scart-Anschluß? Viell. ist der ja gestört und verursacht das Flimmern.
    Mein Tv ist auch etwa 12 Jahre alt, da flimmert nix.
     
  5. chriese

    chriese Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    AW: Digital Receiver an "älterem" TV-Gerät

    der hat nur einen scart - seltsam ist nur, das der Receiver unten an dem neuen Gerät einwandfrei läuft und an meinem alten nicht so richtig will!
    bzw. das Bild ist top nur halt dieses "flimmern"!

    Ich denke ich werde den Morgen mal an den Fernseher meiner Freundin hängen um sicher zu gehn. Sonst geht der wieder zurück!!!

    Danke

    Gruss Chriese
     
  6. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Digital Receiver an "älterem" TV-Gerät

    Hast du an dem Fernseher auch mal eine andere Bildquelle ausprobiert?
    Denn 50Hz-Geräte flimmern ja generell. Besonders merkt man das, wenn man wie du mit einem 100Hz-Gerät vergleichen kann.
     
  7. 4711frodo

    4711frodo Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Digital Receiver an "älterem" TV-Gerät

    hallo,

    Bei mir flimmert nichts. Ich habe eine 16 Jahre alte Siemens 70er Röhre, diese hat mit Sicherheit nur 50Hz Technologie.
    An Digitalem habe ich einen Single-Inverto-LNB, einen Digital-Sat-Receiver Kathrein 732 UFS.
    Bin allerdings auch hingegangen und habe ca 90€ in eine vernünftige Verkabelung ( Oehlbach ) gesteckt. 2x Scart und einmal Antennenkabel mit F-Steckern.

    Ich kann nur sagen, mein Röhrenbild ist wesentlich besser geworden, Sat1 und RTL haben bei mir früher geflimmert, das ist jetzt nichtmehr.
    Meiner Meinung nach auch ein Verdienst der hochwertigen Kabel. Vielleicht sinds bei dir ja die Kabel?

    # Jörg
     

Diese Seite empfehlen