1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Oleg1904, 14. Juni 2009.

  1. Oleg1904

    Oleg1904 Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo! Bitte, kurze Antwort. Welch %% Zuhörer in Deutschland für digital und analog radio?
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

    was interessiert dich das?

    ich würde mal 90% analog und 10% digital sagen, jedenfalls was antenne angeht! aber auch per kabel dürfte es für digitales radio düster aussehn. und über sat werden wohl allgemein eher wenige radio hören. wo digitales radio aber boomt, das ist das internet! ja...ist auch digital-radio!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.820
    Zustimmungen:
    3.463
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

    Gerade per Sat wird sehr viel Digitalradio genutzt, anders kann man da ja kaum empfangen. Terestrisch nutzt man ja nur im Auto.
     
  4. TSLB

    TSLB Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

    Digitalradio wird nicht oft genutzt

    DAB ist müll
    Internetradio vielleicht mal hin und wieder aber Terrestrich analog ist immer noch DAS System .
    Ich meine ja bis man wirklich was hat das so populär ist wie UKW dauerts noch .
     
  5. Timo111

    Timo111 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    2 CB-Funkgeräte mit SSB
    1 digitalen SAT-Receiver

    im Auto:
    1 UKW - Autoradio
    1 SD-Karten -Abspieler
    üders URW - Autoradio
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2009
  6. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

    Das Problem dabei, die Bevölkerung weis zum großen Teil gar nicht was es mit Digital Radio wie z.B. DAB auf sich hat oder das es sowas gibt.
    Eine Umfrage vom BR ergab das nur ca. 20% wissen das es DAB gibt.
    Solange es hier keine Aufklärung gibt wird sich Digital Radio in welcher Form auch immer nur mühsam verbreiten.
    Der BR (Bayerische Rundfunk) versucht es auf die Art und Weise neue Programme nur noch Digital zu verbreiten, wie Bayern5 +, nur über DAB oder SAT zu empfangen, hier bekommen die Bürger es langsam mit das sich was verändert.
    Schade das die Kabelanbieter dieses Programm auf Analog UKW umsetzten und in Ihr Netz einspeisen. Das ist Kontraproduktiv !
     
  7. Oleg1904

    Oleg1904 Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

    Hallo! Danke! Ich bin einfach gespannt wie das in Deutschland ist. Wegen meine Arbeit besuche ich oft den Nationale Gemeinschaft von
    Television und Radio (Ukraine). Das ist einer staatlicher organ, der verteilt die Lizensen für Radio. Da reden die sehr viel von
    Digital-Radio, nehmen da irgendwelche Gesetze in kauf, aber bis jetzt gibts das noch nicht.
    Welche gesetzliche Gemeinschaft in Deutschland verteilt die Lizensen für Radio-Sender? Können Sie bitte mir sagen
    irgendwelche web-seiten....die mir weiter helfen können? Ich will die kennenlernen.
    MfG.
     
  8. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

    Es müssen auch erstmal gescheite, brauchbare und vor allem auch günstige Empfänger her, die DAB und DRM beherrschen. Genau das ist zur Zeit nicht gegeben.
     
  9. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

    Das weiß keiner hier - musst dich mal an die Umfrage-Institute wenden.
     
  10. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    AW: DIGITAL RADIO vs. ANALOG RADIO

    Hallo zusammen,

    persönlich höre ich zuhause nur Digtalradio über DVB-S oder aber übers Internet.

    Aber wenn ich sehe bzw. höre, was über DAB und DRM angeboten wird, dann kann man sich nur noch still in eine Ecke setzen und weinen....:D.

    Auf UKW gibts halt außer den öffentlich-rechtlichen Ortssendern (und auch die nicht alle) eigentlich nur immer das gleiche Gedudel.

    Ich denke, dass im terrestrichen Bereich noch nicht mal 1 % der Leute Digitalradio anhören (was auch :(?)

    Bei DVB-S vermute ich mal, dass auch hier ein Großteil der Leute nicht mal weiß, dass ihr Receiver die Möglichkeit zum Radiohören hat. Also auch hier schätze ich mal, dass nur jeder 5. das Digitalradio nutzt. Ansonsten nur UKW.
     

Diese Seite empfehlen