1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von ridhaazaiz, 6. Januar 2005.

  1. ridhaazaiz

    ridhaazaiz Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    DAB S ist ja ganz toll nur wieso haben wir kein System
    wie Sirius oder XM in Amerika mit dem man das Signal mit einem
    mobilen Empfänger abnehmen kann.

    Was nützt schon DAB T wenn nur der lokale Dudelfunk sich um Frequenzen bemüht bzw. bekommt?

    Echter Wettbewerb und echte Auswahl kann es doch nur geben, wenn
    die Regionalisierung und die durch lokalpropaganda betriebenen Beschränkungen aufhören:
    Was bringt einem DAB T in Stuttgart wenn man Sputinik oder BBC R 1 hören will???
    Abgesehen davon, ist es eine Schande das das deutsche Spätzündertum noch nicht gestorben ist: in England laufen die Informationen seit Jahren über DAB, die Bevölkerung ist aufgeklärt, hier sind alle noch im Winterschlaf.

    Hier könnte ein Satelliten System abhilfe schaffen.
    Ich hätte gerne gewusst, ob es mobile DAB S Radioempfänger gibt,
    die eine so kleine Antenne haben wie das XM oder Sirius system.

    Auch möchte ich wissen, wieso sich ein Sender wie BBC nur mit dem World Service im XM und Sirius System begnügen. Wieso wird nicht gleich auch R1 und Radio 2 eingespeist? Woran liegt das? Lizenzprobleme? Interessenpolitik der Plattenindustrie?

    All diese Probleme gäbe es mit einem Bidirektionalen Satelliten - Internet Zugang nicht. Hier ist aber wieder das Problem die Größe der Antenne,
    man ist nicht wirklich mobil damit.
     
  2. Eisbaer4

    Eisbaer4 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

    Momentan werden zwei solcher Systeme (hauptsächlich für Europa) parallel entwickelt.

    Das erste ist "Ku-Mobile": Es nutzt die alten Astra-Satelliten, die derzeit noch analoges TV übertragen.
    Infos bekommst Du bei der European Space Agency z.B. hier:
    http://www.esa.int/esaTE/SEM67L1A6BD_index_0.html

    Die Antennen werden aber nich gerade klein sein. Wg. des hohen Antennengewinns, der erreicht werden muss, sind die Teile etwa so gross wie ein Schallplatte. Mechanisch ausgerichtet werden müssen die aber nicht, da es Array-Antennen sind.

    Ein anderes Projekt ist "European Satellite Digital Radio" (ESDR). Google mal nach "ESDR" im Zusammenhang mit Worldspace und Alcatel. Derzeit werden Feldtests über den Afristar-Satelliten von Worldspace gemacht (Projekt "RELY"). Das System soll ab ca. 2006 dem XM-System gleichen (also geostationäre Satelliten mit terrestrischen Repeatern).

    Ob das alles aber so umgesetzt wird wie geplant, bleibt abzuwarten. Ich bin d eher skeptisch. Und ausserdem XM- und Sirius-Satellite-Radio mit Europa zu vergleichen ist auch etwas gewagt.
    Habe darüber vor kurzem meine Diplomarbeit geschrieben, daher bin ich ein wenig in dem Thema drin.

    Auf ein solches System wirst Du also hier noch etwas warten müssen...

    Ciao, Eisbär
     
  3. Doctor Daemon

    Doctor Daemon Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Gifhorn
    AW: Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

    Vielleicht wird man eine mobiles digitales Satellitenradio in Europa gar nicht mehr brauchen. Die Kurz und Mittelwellenstation rüsten langsam alle auf DRM um und sind dadurch in UKW Qualität europaweit zu Empfangen.
    RTL will ab Sommer günstige portable Empfänger auf den Markt schmeißen, Truckradio möchte Empfänger für's Auto anbieten,...
     
  4. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

    Nennt bitte JUMP (www.jumpradio.de) nicht immer das Truckerradio!
     
  5. Doctor Daemon

    Doctor Daemon Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Gifhorn
    AW: Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

    Ich wusste gar nicht das die Trucker gerne Jump hören :D
    Ich meinte eigentlich TRUCKRADIO
     
  6. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

    Aso *lol* :D
    Nein ich meinte nur weil Jump in nem anderen Thread als Truckerradio bezeichnet wurde... oder ich hab das da falsch verstanden :eek:
     
  7. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

    Sind zufällig die Frequenzen von Truckradio per ADR oder DVB-S schon bekannt; oder ist das sogar Pay-Radio?
    Auf der HP steht ja ab Januar 2005, also praktisch ab jetzt ..
     
  8. stefanh

    stefanh Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2001
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    AW: Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

    Hallo,

    Truckradio will so schnell als geht via DVB-S auf ASTRA senden. Da derzeit das Signal zu den MW-Sendern nicht wie geplant via ASTRA 3 A, sondern über Standleitungen übertragen wird, soll die ASTRA-Verbreitung wieder vorangentrieben werden. ADR wird es nicht geben.
    Auch wird es unverschlüsselt senden und kein Pay-Radio sein.
    Die Frequenz steht noch nicht fest, wenn ich sie habe berichte ich natürlich sofort darüber.
     
  9. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Digital Radio via Satellit mobil in Europa / Deutsche Landschaft

    Also Astra Analog Radio wäre mir auch recht ;) hauptsache ich empfange ihn..
    wo bekommt man eigentlich eine Liste mit versteckten Sendern her, die per AAR (Astra Analog Radio) senden?
    Nur der Tipp meines Onkels brachte mir auf den Sender Klassikradio. Der Suchlauf brachte nichts neues.

    MfG Sandy H.
     

Diese Seite empfehlen