1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital oder Analog?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bluemike, 18. März 2009.

  1. bluemike

    bluemike Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Wir haben eine Satanlage mit 4 Teilnehmern, die bestens funktioniert. Diese soll jetzt auf 5 Teilnehmer erweitert werden.

    Aufbau heute:

    Grundig Quattro LNB GLQ40 für Multischalterbetrieb mit 4 Ausgängen

    2 Kabel führen vom LNB an den Multischalter Spaun SMS 3400 NF

    abgehend an 4 Digitale Satreceiver

    Meine Frage:

    -Kann ich den Multischalter gegen einen Spaun 3600/3601 austauschen?(Meine favorisierte Lösung, da günstig und wenig Kabelgefummel)

    -Hab ich mit der alten Konfiguration eine analoge oder eine digitale Anlage

    -Kann der Spaun SMS 3400 NF überhaupt digital

    -Welche Vorteile entstehen beim Wechsel von Analog auf Digital


    mfg
    bluemike
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Digital oder Analog?

    wenn du 4 digitale receiver betreibst, dann hast du wahrscheinlich eine "digitale" anlage. ebenso sagt auch der quattro-lnb dass da digital empfangen wird!!!

    wenn du wirklich einen quattro in verwendung hast dann brauchst du den alten analogen multischalter nur gegen einen digitaltauglichen auszutauschen. nur kann ich mir nicht vorstellen wie deine digitalen receiver an einem analogen multischalter(jetzt vorhanden) funktionieren sollen!?!?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2009
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digital oder Analog?

    Den 3600 wirst du nur noch antiquarisch bekommen. Du hättest dann weiterhin eine Analoganlage.

    Der prinzipielle Unterschied zwischen digitalen und analogen Anlagen, vom Receiver abgesehen, ist die Anzahl der Empfangsebenen: Für Analog reichen zwei (horizontale und vertikale Polarisation), für Digital muss zusätzlich noch zwischen oberem und unterem Frequenzband umgeschaltet werden (da die meisten digitalen Programme auf Astra in einem höheren Frequenzbereich senden, der gesondert angesteuert werden muss).

    Da du schon ein Quattro-LNB auf dem Dach hast, solltest du dir etwa den Spaun 5608 kaufen. (Es wird dir eh kaum anderes übrig bleiben). Der hat die entsprechenden vier Eingänge (HL, HH, VL, VH), und du kannst dann deine Anlage jederzeit digital machen: zwei weitere Kabel vom LNB ziehen, Digitalreceiver, fertig. Auch Mischbetrieb ist kein Problem.

    Gruß
    th60

    Ach so, das hatte ich überlesen: Hast du wirklich digitale Receiver? Mit den zwei LNB-Kabeln ist das eigentlich nicht möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2009
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digital oder Analog?

    Mit dem SMS 3400 NF kann man vier digitale Receiver mit dem High-Band versorgen wenn an den Eingängen die High-Bänder vom LNB angeschlossen sind. Da gibts ja noch (!) die meisten digitalen Programme.
    Dürfte nur manche Receiver etwas verwirren wenn sie ins Low-Band schalten und das High-Band mit nem anderen LOF empfangen.


    Ich denke es wird Zeit für ne längst fällige Modernisierung. Also wie hier auch schon von anderen vorgeschlagen zwei weitere Kabel zwischen LNB und Multischalter legen und einen Multischalter mit vier Eingängen und hinreichend vielen Ausgängen (evtl. an zukünftige Twin-Receiver denken) installieren.


    Übergangsweise geht es vermutlich (bei sowas gibts keine Garantien) auch da einen alten Twin-LNB tauglichen Multischalter an zwei der Ausgänge des vorhanden anzuschliesen um mehr Ausgänge zu bekommen.
    Evtl. findet sich ja noch im Sperrmüll des Nachbarn oder auf dem nächsten Flohmarkt nen entsprechender Multischalter um das mal schnell zu prüfen und damit bis zur richtigen Umrüstung hinzukommen.
    Einen alten 2/Xer neu oder teuer gebraucht kaufen lohnt nicht, dann kann man auch gleich den richtigen neuen (4/Xer) kaufen und auch hier erstmal nur die beiden High-Band Kabel anzuschliessen bis das verlegen der zusätzlichen Kabel erfolgen kann.

    Geht natürlich auch wenn du den eh rumliegen hast oder ein Bekannter den eh gerade wegschmeissen will. Neukaufen würde ich nicht (siehe vorheriger Absatz).

    Du hast eine reine High-Band Anlage. Und da im High-Band nur digitale Sender senden (abe rnicht alle) macht an dieser Analge nur der Betrieb von Digitalreceivern Sinn.

    Das sit dem Multischlater egal.

    Diesen wechsel gibts nicht. Es gibt den Wechsel vom Empfang von zwei Bändern auf den Empfang von vier Bändern.

    D.h. zwei Kabel zwischen LNB und Multischalter nur die Hälfte aller Transponder. Mit vier Kabeln hast du alle.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2009

Diese Seite empfehlen