1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Kabel Receiver, Smartcard?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TobspeeD, 5. Januar 2010.

  1. TobspeeD

    TobspeeD Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Liebes Digital Fernsehen Forum,

    habe die Suchfunktion benutzt, allerdings nichts passendes gefunden.

    Also folgendes:
    Ich bin umgezogen und habe nun in meiner Wohnung einen Kabelanschluss.
    Ich habe ausprobiert, meinen Fernseher mit dem Kabel zu verbinden, allerdings liefen hierbei nur 4 Programme, die anderen waren nicht verfügbar, bzw. nicht empfangbar, was wahrscheinlich an meinem Fernseher lief, der so wie es aussieht nicht einmal einen Sendersuchlauf hat (noch ein alter Röhrenfernseher).

    Bin dann in ein Elektronikgeschäft gegangen und habe mich erkundigt, dort wurde mir gesagt, dass ich mir einen Digitalen Kabelreceiver zulegen müsse, den die mir vor Ort auch für die privaten Sender freischalten würden (für den Preis von 2,90 € monatlich). Wollte mir die Sache natürlich erstmal anschauen. Zu Hause angeschlossen, eingerichtet inkl. Sendersuchlauf und siehe da er findet alle Programme, die ich brauche wie RTL Pro Sieben und solche Scherze, allerdings zeigt er auch an, dass er eine SmartCard für die entschlüsselung der Programme benötigt.

    Ich habe mir dann gedacht, wenn der Verkäufer aus dem Elektronikgeschäft das Teil freischalten kann, kann ich das auch, hab mich dann mal bei Kabel Deutschland im Internet erkundigt und Abends auch dort angerufen. Allerdings haben die mir dann erzählt, dass mein Kabel Receiver nicht für Kabel Deutschland geeignet wäre.
    Ich besitze den Techno Trend TT-Micro C202.

    Ich verstehe jetzt nicht ganz, warum der Mensch aus dem Elektronikgeschäft das Teil freischalten kann und ich aber privat nicht?
    Bzw. bei welcher Firma er das macht also Kabel Deutschland oder andere.
    Und gibt es Möglichkeiten solche SmartCards zur Programmfreischaltung noch woanders zu ergattern?

    Noch nebenbei zu erwähnen wäre vielleicht, dass ich in meiner Miete die, ich schätze mal die Grundgebühr, 10 Euro monatlich mit bezahle.

    Könnt ihr mir vielleicht irgendwie weiterhelfen oder mir einen Rat oder Tip geben?
    Würde mich über baldige Antwort freuen.

    Liebe Grüße

    TobspeeD
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digital Kabel Receiver, Smartcard?

    Wieso fragste den nicht einfach ?
    Da gibt's nix zu ergattern, die Smartcard muss im System drin sein und der Preis ist im KDG Land auch überall gleich.

    Du schreibts es ja "Grundgebühr", damit kannste alle TV und Radiosender technisch empfangen. Für die Entschlüsselung musste extra zahlen, dass ist in der Grundgebühr nicht enthalten.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digital Kabel Receiver, Smartcard?

    Zunächst muss erstmal genau geklärt werden bei welchen Kabelbetreiber Du bist. Nur der kann Dir ein abo für die Sender anbieten und dich (kostenpflichtig) freischalten.
    Der Receiver ist auf jedenfalls auch für Kabeldeutschland geeignet.
     
  4. TobspeeD

    TobspeeD Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital Kabel Receiver, Smartcard?

    Ja das is es ja eben.

    Lt. Menschen vom Elektronikgeschäft, ist der Receiver für Kabel Deutschland Digital geeignet und sollte auch funktionieren.

    Was ich nicht verstehe ist, dass die von Kabel Deutschland meinen der sei nicht kompatibel, also irgendwie kommt man sich da doch verarscht vor.

    Und ich bin der Meinung, dass wir Kabel Deutschland im Haus haben, weil an unserem Stromversorgungskasten die Nummer von Kabel Deutschland für Notfälle dran steht.

    Werd ich wohl nochmal in das Elektronikgeschäft gehen und mich dort freischalten lassen.

    Trotzdem danke für eure Antworten.

    Liebe Grüße
     
  5. TV-Gugger

    TV-Gugger Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digital Kabel Receiver, Smartcard?

    Die analogen Sender sollte ein Röhrenfernseher mit Kabeltuner schon finden.
    Wenn Du ohnehin weiter mit einem älteren Röhrenfernseher schauen willst, was willst Du dann mit digitalem Empfang?
    Der verursacht dir nur zusätzliche Kosten.
    Nur mal so zum Nachdenken.

    Gruß

    TV-Gugger
     
  6. TobspeeD

    TobspeeD Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital Kabel Receiver, Smartcard?

    Vorerst werde ich mit dem Röhrenfernseher schauen, wenn ich dann ein wenig Geld übrig habe, werd ich mich mal nach einem Flat-TV umsehen.
    Ist nur eine Frage der Zeit.

    Und was hat das damit zu tun, ob ich bei einem Röhrenfernseher analog oder digital fernsehe?

    In meiner alten Wohnung haben wir auch mittels Digitalem Sat-Receiver ferngesehen, das ging auch wunderbar.

    Und so wie es aussieht, brauche ich einen Receiver um die privaten Sender zu sehen, denn mein Fernseher hat schätze ich mal keinen Kabeltuner.

    Außerdem brauche ich mir keinen analogen Receiver anschaffen, wenn ich mir eh in Zukunft vielleicht einen neuen Fernseher kaufe.

    Ist mir momentan eigentlich ein bisschen egal, ich möchte einfach nur über den blöden Receiver die blöden privaten Sender sehen ^^
     
  7. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digital Kabel Receiver, Smartcard?

    Hallo! Steht denn auf dem Receiver "Geeignet für Kabel Deutschland". Wenn ja, wird er von Kabel Deutschland auch akzeptiert. Dein Röhren-TV muss einen Tuner haben, sonst könntest du gar keine (analogen) Sender empfangen, was du aber mit 4 Programmen tust. Es muss irgendwo einen Suchlauf im Menü geben! Die 10 Euro, die du mit der Miete zahlst ist die normale Grundgebühr für den Empfang (auch für den analogen!) Die 2,90 die du meinst, zahlst du für das Kabel DigitalFree Paket, in dem u.a. sämtliche Privatsender enthalten sind.
    Wenn der Händler die Box freischalten kann, dann lass ihn das doch machen! Bei der KDG zahlst du auch, glaub 9,90!
    MfG
     

Diese Seite empfehlen