1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-Free-TV bei KMS (KDG-Signal)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von 217Kutscher, 12. Januar 2007.

  1. 217Kutscher

    217Kutscher Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    101
    Anzeige
    Hi,

    ich habe einen Kabelanschluss über unsere Hausverwaltung bei KMS. Bei uns liegt das KDG-Signal an. Ich vor über drei Wochen einen Antrag auf eine gebührenpflichtige Freischaltung (Abo) der digtalen Privat-Free-TV-Sender auf meine Premiere-Smartcard (K02) beantragt. Seit dem warte ich. Ein bisschen Verzögerung verursachte ich anfangs selbst, da ich keinen von Kabel Deutschland unterstützten Receiver hatte. Neu eingekauft. Seriennummer durchgegeben, Thema abgehakt. Seitdem warte ich vergeblich.

    Mittlerweile habe ich viermal dort angerufen und den Stand der Dinge nachgefragt. Viermal erhielt ich eine andere total andere Auskunft am Telefon. Zwischen: Heute wird noch geschalten (das war heute vor einer Woche) und sie bekommen den Schalttermin schriftlich (damit ist nächste Woche gemeint) haben wir sämtliche Variationen, die in einem dreiwöchigen Zeitschema möglich sind, durch.

    Ich denke, bei KMS haben sie die Kontrolle über ihren Laden komplett verloren und/oder noch nie gehabt und haben von DVB-C samt deren Freischaltung nicht im geringsten Ahnung. Die Dame heute am Telefon war total verunsichert und wusste selber nicht mehr ein uns aus, da ich schon einige unbequeme Fragen stellen musste.
    Die machen doch den ganzen Tag nichts anderes, so eine Freischaltung gehört doch bei denen zu den alltäglichsten Vorgängen?!

    Der Oberhammer: Die verlangen von mir, dass ich bis zur Freischaltung den Receiver auf einen entsprechenden Fernsehsender eingestellt habe, ihn rund um die Uhr laufen lassen und nicht mehr umschalte (habe das schriftlich von denen). Das mache ich jetzt seit zweieinhalb Wochen so, ich krieg die Krise.

    Hat es jemand von Euch schon geschafft bei KMS diese KDG Digital Free-TV-Freischaltung zu bekommen und wie lange hat das alles gedauert, welchen Schriftwechsel hattet ihr? Hab ich jemals eine Chance oder soll ich mir gleiche ne Schüssel holen?:eek:

    Grüße

    Tom
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Digital-Free-TV bei KMS (KDG-Signal)

    Wenn du kannst, tue es! Oder ziehe um, irgendwo hin wo fuer alle Zeiten meine heiss geliebte Kabel Deutschland das absolut exklusive unbestreitbare heilige Recht hat dich mit ihrem Signal direkt zu versorgen...

    Die KMS sind die absoluten Nieten, du kannst von denen absolut nix erwarten, alles was die erzaehlen hat den Wert eines dicken schwabinger Hundehauferls! Ich nehme an du kennst den Thread im benachbarten Thema..
     
  3. Dietzer

    Dietzer Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    114
    AW: Digital-Free-TV bei KMS (KDG-Signal)

    Hallo,

    Wenn du bei der KMS bist und das KDG-Signal bekommst (du glücklicher :) )und auf eine Freischaltung wartest, könntest du dich vielleicht bei KDG auch nochmal melden und sagen, dass du einen Vertrag mit ihnen hast und du die entsprechende Leistung nicht bekommst.

    Ich möchte mich jetzt nicht über ein Kommentar zur KMS hinreisen lassen, da dieses Unternehmen das schlimmste ist, was man sich vorstellen kann. Aber ich bin immer davon ausgegangen, dass die Smartcard von KDG freigeschaltet wird. Nur leider komm ich nicht in den Genuß solch großer Programmvielfalt, da ich mein Signal komplett von der KMS, also ohne digitaler Privatsender, bekomme.

    ich drück dir auf jeden Fall die Daumen.

    ciao
     
  4. 217Kutscher

    217Kutscher Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    101
    AW: Digital-Free-TV bei KMS (KDG-Signal)

    Sie haben es geschafft. Seit heute bin ich komplett digital unterwegs. Ein Wunder ein Wunder!
     
  5. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Digital-Free-TV bei KMS (KDG-Signal)

    Was zahlst du dafür monatlich?

    Wieviel kostet der Kabelanschluss "normal" und zusätzlich digital?

    Wohnst du in einem Einfamilienhaus oder einer Mietwohnung? :eek::)
     
  6. 217Kutscher

    217Kutscher Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    101
    AW: Digital-Free-TV bei KMS (KDG-Signal)

    Hi,

    ich wohne in einer Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus. Unsere Hausverwaltung hat einen Vertrag mit der KMS. Bei uns steht jedoch das KDG-Signal an. Ich weiß grad nicht, was ich so monatlich zahle, muss da mal die Nebenkostenabrechnung rauskramen, aber so 11 Euro sind es ca.

    Die Freischaltung der Kabel Digital Free-TV-Privaten kostete mich einmalig 35 Euro und viel Geduld, zudem folgen monatliche Abokosten von 2,90 Euro. Die ersten drei Monate ist das Kabel Digital Home Pay-TV - Paket kostenlos mit dabei. Dieses kann man bei nichtgefallen sechs Wochen vor Ablauf der ersten drei Monate kündigen, sonst erhöht sich das Abo auf 10,90 Euro.

    Die Freischaltung kannst Du auf eine bereits vorhandene Smartcard (z.B. Premiere) mit draufschalten lassen. Allerdings ist Kabel Deutschland wählerisch was Receiver angeht. Einige von den Geräten werden leider nicht akzeptiert.

    Wenn Du selbst einen neuen Vetrag abschließt (Einfamilienhaus) zahlst du bei Kabel Deutschland 16,90 Euro, da sind die Free-TV sender schon mit drin und der Anschluss ist digital. Analoge Anschlüsse verkaufen die gar nicht mehr.

    Großer Wunder brauchst Du Dir von der Sendervielfalt nicht erwarten. Mehr Masse statt Klasse. Allerdings ist die Bildqualität zumindest bei mir besser als analog, dies aber nicht bei allen Sendern. Das war trotzdem für mich der Grund für den Umstieg. Ein Muss ist es allerdings nicht.

    Angaben ohne Gewähr, mit den anderen Kabelgesellschaften kenne ich mich auch nicht aus, da würde ein Besuch deren Homepage und/oder ein Telefonat helfen.

    Grüße

    Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2007

Diese Seite empfehlen