1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Fernsehen (was braucht man)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von BunGi, 10. Juli 2004.

  1. BunGi

    BunGi Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo ich bin einer ziemlicher Noob wenn es um Digital fernsehen geht da ich aber schon vieles gutes z.b besserer Empfang und mehr Programme möchte ich auch Digital sein.
    Nun hier sind meine Fragen:

    Welche Arten von digital fernsehen gibts es
    Was brauche ich alles
    wie teuer ist der Durchschnitt
    und brauche ich einen speziellen Fernseher dafür?
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Digital Fernsehen (was braucht man)

    DVB-T (Antenne), DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit)
    Receiver + Antenne (für DVB-T) bzw. Satelliten-Empfangsanlage (für DVB-S)
    Equipmentkosten hängen vom Empfangsweg und einigen anderen Details ab. DVB-T und DVB-S sind kostenlos empfangbar (nur Equipment muß gekauft werden), DVB-C kostet monatliche Kabelgebühren
    Entweder speziellen Fernseher (mit eingebautem DVB-Tuner) oder einen externen DVB-Receiver zusätzlich zum Fernseher
     
  3. BunGi

    BunGi Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Digital Fernsehen (was braucht man)

    was ist der unterschied zwischen für DVB-T und DVB-S
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digital Fernsehen (was braucht man)

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
    Beiti schrieb bereits, dass DVB-T über terrestrische Antenne und DVB-S über eine Parabolantenne über Fernsehsatelliten geht.

    DVB-T stellt, sofern vorhanden, eine mäßige Grundversorgung in mieser Bildqualität da, während man bei DVB-S von einem "Full Featured TV" sprechen kann.

    DVB-C kostet monatlich Geld, bietet keine Vorteile gegenüber DVB-S und ist somit unattraktiv.

    Als kleine Nachtlektüre empfehl ich mal Beitis oder meine Homepage :)
     
  5. BunGi

    BunGi Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Digital Fernsehen (was braucht man)

    lso brauche ich nur einen DVB-Receiver und eine Satelitenschüssel kaufen? und dann kannste mit Digital Fernsehen losgehen oder?
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digital Fernsehen (was braucht man)

    genau so isses
     
  7. BunGi

    BunGi Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    6
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digital Fernsehen (was braucht man)

    Ja sollte schon gehen. Smart is soweit okay als Marke...
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Digital Fernsehen (was braucht man)

    Du brauchst mindestens noch eine Wandhalterung, 4 Schrauben, 4 Dübel, die benötigte Menge Koaxkabel (vom LNB zum Receiver) und zwei F-Stecker. Je nach Ausführung des LNBs kann auch noch Material zum Abdichten des Steckers nötig sein (falls nicht schon eine Tülle ö. ä. dabei ist).
     
  10. BunGi

    BunGi Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Digital Fernsehen (was braucht man)

    Kann das sein das Man per Sateliten fernsehen keine GEZ gebühren bezahlen muss? hab das gerade im RTL shop gesehen. oder gilt das nur für DVB-T
     

Diese Seite empfehlen