1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-Fernsehen über Kabel - Schlechte Qualität

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Neuzugang, 9. August 2006.

  1. Neuzugang

    Neuzugang Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu in diesem Forum und auch nicht der Technik-Freak. Ich habe folgendes Problem:

    Ich habe seit kurzem arena und tividi-free über Kabel und bin enttäuscht über die Bildqualität, es herrscht kein Unterschied zu den analogen Sendern. Das Bild ist nicht gut.

    Ich habe meinen neuen LCD-TV (Toshiba 32 WL 66z) mit dem Digital-Receiver von iesy verbunden, meinen DVD-Recorder und die Heimkinoanlage angeschlossen - alles mit teuren Scart-Kabeln. Das Ergebnis ist nicht befriedigend.

    Kann mir hier jemand weiterhelfen? Was kann ich tun? Liegt es eventuell an dem uralten Antennenkabel, welches von der Anschlussbuchse an den Receiver geht? Gibt es hier eine bessere Möglichkeit, z. b. ein Koxialkabel?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Digital-Fernsehen über Kabel - Schlechte Qualität

    Ich "übersetze" mal

    Hallo zusammen,
    ich bin neu in diesem Forum und auch nicht der Technik-Freak. Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe seit kurzem arena und tividi-free über Kabel und bin enttäuscht über die Bildqualität, es herrscht kein Unterschied zu den analogen Sendern. Das Bild ist nicht gut.

    Ich habe meinen neuen LCD-TV (Toshiba 32 WL 66z) mit dem Digital-Receiver von iesy verbunden, meinen DVD-Recorder und die Heimkinoanlage angeschlossen - alles mit teuren Scart-Kabeln. Das Ergebnis ist nicht befriedigend.

    Kann mir hier jemand weiterhelfen? Was kann ich tun? Liegt es eventuell an dem uralten Antennenkabel, welches von der Anschlussbuchse an den Receiver geht? Gibt es hier eine bessere Möglichkeit, z. b. ein Koxialkabel?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2006

Diese Seite empfehlen