1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von MarkusZ3M, 24. Juni 2006.

  1. MarkusZ3M

    MarkusZ3M Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Servus,

    ich hab da mal eine Frage, und zwar:

    Ich möchte mir, da meine alte "WinTV Go" Fernsehkarte hinüber ist, eine Digitalkarte zulegen.

    Muss ich mich dann bei Kabel-Deutschland dafür anmelden oder kann man die normalen Sender wie gehabt, jedoch in Digital empfangen?

    Besten Dank
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.991
    Ort:
    Hamburg
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Die Programme von ARD und ZDF sind ohne Aufpreis verfügbar, kurzfristig eventuell auch eine Auswahl privater Anbieter.
    Nicht alle analogen Angebote liegen auch digital vor.
     
  3. MarkusZ3M

    MarkusZ3M Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Also,

    wenn ich deine Antwort richtig verstanden habe, dann kann ich mit meinem Kabel Deutschland analog Anschluss und einer DVB-C Karte auch digital empfangen?

    Was ist dann eigentlich mit Sendern die noch nicht auf digital umgestellt haben, bekomm ich die auf den PC nicht rein?

    Wofür zahlt man dann eigentlich den Aufpreis von 10,90€ monatlich, nur für die Sonderkanäle wie SciFi, Kinowelt usw.?
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Die war doch selbst im neuen Zustand auch nicht besser. Wenn du willst kannst du meine, die ich mir mal in einem Anfall geistiger Umnachtung gekauft hab, gegen Portokosten haben.
     
  5. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Zu 1
    Das Digital-Signal wird immer eingespeist, auch wenn die KDG-Werbung
    etwas anderes suggeriert.
    Zu 2
    Nein, nur digital, wenn es eine Karte für DVB-C ist.
    Zu 3
    Richtig Der Preis gilt für das sog. Kabel-Digital-Home-Paket.
    Für den Empfang der Privatsender muss man einmalig 14,90 berappen,
    auch wenn KDG-Werbung etwas anderes suggeriert.
     
  6. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Ja, du bekommst mit JEDER DVB-C-Karte auf jeden Fall die ÖR Sender digital (die sind auch unverschlüsselt).

    Die "Privaten" (RTL, Sat1 usw..) sind digital verschlüsselt, da brauchst du eine DVB-C-Karte, die zusätzlich ein CI-Interface hat, die dann ein CAM-Modul wie "Alphacrypt" oder "Alphacrypt Light" aufnehmen kann.
    Für einmalige 14,50 Euro bekommst du dann bei KD eine Smartcard dafür und die Freischaltung für diese Sender.
    Allerdings sieht man bei KD PCs nicht gerne, und bei der Bestellung der Smartcard fragt man gewöhnlich die Seriennummer eines "zertifizierten" Digital-Receivers ab.
    Für diese Variante (mit den verschlüsselten Privat-Sendern) ist die Anzahl der Karten auf dem Markt aber schon überschaubar, und du musst mit Gesamtkosten von ca. 200-250 Euro rechnen.

    "Kabel Digital Home" ist ein ZUSÄTZLICHES Pay-TV-Paket, für dass man bei KD 10,90 Euro monatlich haben möchte.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Falsch.
    Beim Abschluss eines Kabel Digital Home Pakets werden die 14,90 nicht fällig.
    Die Privaten sind da mit drin.
    Habe erst vor zwei Monaten Kabel Digital Home bestellt und die 14,90 wurden für die Privaten nicht berechnet.
     
  8. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Richtig. Wenn man das KD-Home-Paket bestellt,
    entfallen die Freischaltkosten für die Privatsender.
    Wenn man nur die Privatsender haben möchte, entsteht
    eine Freischaltgebühr von 14,50.
    Wobei die KDG-Werbung monatliche Gebühren für den Empfang
    der Privatsender suggeriert.
     
  9. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Gibt leider kaum noch DVB-C Karten. Warum auch immer...
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digital empfangen ohne Aufpreis zu zahlen?

    Du sollst dir ja einen Kabelreceiver der Kabelanbieter kaufen.
    Die wollen doch dein Geld.
     

Diese Seite empfehlen