1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kalle1234, 3. September 2003.

  1. kalle1234

    kalle1234 Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Oberkirch
    Anzeige
    Hallo alle zusammen!!!

    Habe jetzt dann digitalen Satelitenempfang und möchte den Satelittenreceiver mit dem Pc verbinden und mit dem Pc am besten digital aufnehmen. Welchen receiver würdet ihr mir empfehlen. Oder besser gefragt ist das überhaupt möglich?
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    So wie du das schilderst solltest du dir eine DVB Karte für den PC zulegen. Hauppauge hat da einieges zu bieten und Technisat kriegst du recht günstig. Allerdings finde ich dass der Komfort vom Digitalfernsehen am computer sehr zu wünschen übrigläßt.

    Es gibt die Möglichkeit eine Satreceiver mit eingebauter Festplatte zu kaufen. Auf dem Teil kannst du deine Filme aufnehmen und die Festplatte nachdem sie sich schön langsam gefüllt hat (mit 100GByte HD kannst du ca 50 Stunden aufnehmen)auf dem PC auslesen. Das ist allerdings ziemlich umständlich. Diese Möglichkeit bieten Hyundai, Digian, und Kathrein das steckt überall das gleiche drin. Humax kann das auch und verwendet auch dasselbe Programm zum auslesen allerdings hab ich gehört wird da eine nicht Standardfestplatte verbaut mit der es wohl gewisse Probleme beim PC-Anschluss geben wird. Das mit dem Auslesen soll auch beim Aldi-Festplattenreceiver möglich sein allerdings kenn ich die dafür gebrauchten Programme nicht. Dann gibts noch die Geräte von Topfield die beide einen Doppeltuner haben damit kannst du eine Sendung aufnehmen und parallel dazu ein anderes Programm anschauen. wenn du 2 Satleitungen hast sogar ohne jegliche Einschränkung. Beim teuren Modell ist sogar die parallelaufnahme von 2 Programmen und das Ansehen eines 3 Programms das aber auf demselben Band und derselben Polarisation der Aufnahme liegen muss möglich.
    Bei diesem Gerät kannst du dir das Ausbauen der Festplatte sparen und deine Filme über eine USB2 Schnittstelle auf den PC übertragen. Dabei ist aber Geduld gefragt. Bei 4Gbyte also ca 2Stunden dauert das so ca na halbe Stunde. Angeblich funzt das mit dem Aufnehmen über PC und Netzwerkkarte aber mit einer D-Box2 aber das weiss ich nur Gerüchtehalber, keine Ahnung was man da an Klimmzügen machen muss um das hinzubringen. Vermutlich ist der Aufwand recht groß weil ja kein einziger satreceiver von Premiere zertifiziert wird eben aus dem Grund weil damit eine annähernd verlustfreie Aufnahme möglich ist.
    Es gibt aber sicher auch noch eine Menge anderer Festplattenreceiver, sieh dir dazu am besten die gängigen Zeitschriften an. Da wwerden immer wieder welche getestet.

    Gruß uli
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    Kommt ganz auf die Software an. Ich möchte und schaue nicht mehr anders. Ist natürlich ein wenig aufwand und geht nicht mit hinstellen einschalten läuft.

    whitman
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das geht nicht nur "Angeblich". winken Mit der D-box1 gehts übrigens auch (wenn nicht noch besser) Und verlustfrei ist die Aufnahme auch hier. Ich benötige etwa 40min nach dem der Film auf Platte ist um mit einem 2,4x DVD Brenner eine fertige DVD inclusive DD5.1 Sound zu erstellen.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen