1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von loewe*, 3. November 2006.

  1. loewe*

    loewe* Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Vohburg
    Anzeige
    hallo zusammen
    wie kann ich mit meinen dvd recorder(panasonic)digital aufnehmen?hab da einen anschluß dran wo so ein gummistopsel dran ist,so wie auch an meinen receiver humax f2 fox.das ist ein anschluß für ein lichtleiterkabel?jetzt hab ich das ganze über scart angeschlossen und es funktioniert nicht mit digital aufnehmen.brauch ich da nur so ein kabel zum verbinden?oder muß ich die beiden geräte noch anderweitig zusammenschliesen?kann ich so ein kabel bei ebay kaufen-da es hier günstiger ist als im elektrofachmarkt?oder gibt es da unterschiede die sich negtiv auswirken?um tipps wäre ich sehr dankar,weil ich kenne mich nicht so gut aus damit.bedanke mich grüße tanja:winken:
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digital aufnehmen

    mit deinem DVD recorder kannst du keine digitalen aufnahmen machen, weil dein recorder keinen digitalen tuner hat. über scart kannst du auch nur von einer digitalen set top box analog aufnehmen. einzige möglichkeit wäre, wenn dein DVD recorder einen DVB T tuner eingebaut hat. selbst dann wird das signal noch gewandelt.
     
  3. loewe*

    loewe* Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Vohburg
    AW: Digital aufnehmen

    danke schon mal.es ist ein panasonic dmr es 10.für was ist dann dieses lichtleiterkabel?hat man damit eine bessere aufnahme?danke nochmal grüße tanja:winken:
     
  4. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Digital aufnehmen

    Hi
    Da wird nur der digitale Ton übertragen. Über einen LWL an eine Dolby Digitalanlage. Du hast nur einen Ausgang, keinen Eingang am Rekorder.
    Philips stellt mittlerweile einen DVD-Rekorder mit 5.1 Aufnahmemöglichkeit her
     
  5. loewe*

    loewe* Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Vohburg
    AW: Digital aufnehmen

    Hallo
    Dann kann ich ja gleich von einen analogen receiver aufnehmen oder?Da bringt mir dann ein digitaler Receiver gar nichts-so wie ich das sehe?Mir wäre eben die Bildqualität wichtig gewesen,der Ton ist nicht so wichtig ob der digital ist oder nicht-da ich keine Dolby Sourround bzw. digitale verstärkeranlage besitze.Aber ist nicht so wichtig für mich.Danke Euch

    Grüße Tanja:winken:
     
  6. jahnemahn

    jahnemahn Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Hauppauge WinTV Nexus-S
    Skymaster DXL 9400
    AW: Digital aufnehmen

    Bei manchen Sendern bist du sicher besser beraten, wenn du die analoge Ausstrahlung aufnimmst. Was Du willst lässt sich am besten mit einem Festplattenreceiver realisieren, der die Möglichkeit bietet die Aufnahmen zum PC zu übertragen (Dreambox etc.). Das kostet natürlich viel Geld. Die günstigste Möglichkeit ist eine DBox2 mit Linux, mit der man direkt auf eine PC Festplatte streamen kann -> kein Qualitätsverlust und alle Audiospuren! ;)

    Mit ca. 130 € bist du dabei!
     
  7. loewe*

    loewe* Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Vohburg
    AW: Digital aufnehmen

    bedanke mich für die hilfreiche beratung-sehr freundlich.werde mal abwarten was mit dem verschlüsseln rauskommt,dann brauch ich eh einen receiver mit schacht und wenns ist leg ich was drauf und nehm gleich einen mit festplatte. da brauch ich dann einen twin receiver gell?hatte ich früher auch schon mal in analog mit dem vhs aufnehmen.da wird sich nichts verändert haben.außer eben die qualität.meine eben von der art so das ich eben genau so einen twin brauche wenn ich nebenbei fernsehen möchte wann er aufnimmt auf hdd.schätze mit so einer ausstattung kann ich bei humax schon400-500€ rechnen oder?bin mit meinen jetzigen humax f2 fox sehr zufrieden.kann man da nicht einen schacht dazubauen?so das ich ihn wenigstens noch für das kinderzimmer verwenden könnte?danke grüße tanja:winken:
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digital aufnehmen

    DigiCorder S2 mit 80 GB Festplatte - Weitere Varianten / Zubehör - DigiCorder S2, mit 160 GB Festplatte TechniLink, (USB-Linkkabel) [​IMG]

    Digitaler Satellitenreceiver mit Festplatte, TWIN-Tuner und Common Interface (CI) zum Empfang von freien und verschlüsselten Fernseh- und Radioprogrammen

    Mit dem TWIN-Festplattenreceiver DigiCorder S2 ist es möglich, eine Sendung aufzuzeichnen und gleichzeitig einen anderen Beitrag anzuschauen. Auch kann man zwei verschiedene TV-Programme zur selben Zeit aufzeichnen sowie einen aufgezeichneten Film von der Festplatte wiedergeben. Über die "Picture in Picture"-Funktion können zudem zwei Sendungen parallel am Bildschirm verfolgt werden.

    Außerdem verfügt der DigiCorder S2 über zwei CI-Steckplätze zur Aufnahme von CI-Entschlüsselungsmodulen. Ein ideales Feature für diejenigen, die Pay-TV oder Pay-Radio von unterschiedlichen Anbietern nutzen möchten.

    Die Ausstattung des DigiCorder S2 ist reichhaltig. So verfügt dieser Receiver u.a. über die kostenlosen Mehrwert-Dienste "SiehFern INFO" (umfangreicher Programminformationsdienst in Komfort-Ausführung), "Autoinstall" (Installations-Assistent), ISIPRO (Programmlisten-Manager) und automatisches Software-Update. Hinzu kommen noch umfangreiche Schnitt- und Editierfunktionen, Time Shift (zeitversetztes Fernsehen), informatives VF-Display u.v.m.

    Weitere Ansichten:
    [​IMG]





    • Empfangsmöglichkeiten
      DVB-S: TV und Radio über Satellit
      Free-to-Air: Frei empfangbare Programme
      Pay-TV: Common Interface (CI) mit zwei CI-Steckplätzen zur Aufnahme von CI-Entschlüsselungsmodulen
    • Festplatte
      Speicherplatz: 80 GB
      Extrem laufruhig
    • Aufnahme
      Time Shift: Zeitversetzte Aufnahme bei gleichzeitiger Wiedergabe einer Sendung
      Aufzeichnung von Videotext-Untertiteln
      Aufnahmesteuerung über "SiehFern INFO" mit nur einem Knopfdruck
      Umfangreiche Schnitt- und Editierfunktionen zur Nachbearbeitung bestehender Aufnahmen
    • TWIN-Tuner
      Loop-Through-Funktion von Tuner 1 zu Tuner 2
      PiP-Funktion (Picture in Picture)
    • Kostenlose TechniSat-Mehrwertdienste
      AutoInstall (Installationsassistent): Software zur automatischen und einfachen Geräteinstallation
      "SiehFern INFO": Komfortabler Programminformationsdienst mit bis zu sieben Tagen Vorschau
      ISIPRO: Automatische Programmlisten-Aktualisierung via Satellit
      Automatisches Software-Update über Satellit
    • Weitere Eigenschaften
      Vorprogrammierte Programmliste
      4.000 Programmspeicherplätze
      Komfortables Bildschirmmenü (OSD) in 14 Sprachen
      Super TechniText mit 1.000-Seiten-Speicher
      Videotext-Untertitel
      DiSEqC 1.2
      aTHP (advanced TechniSat Home Platform): TechniSat nutzt zur schnellen und sicheren Übertragung des "SiehFern INFO" und der Software-Updates die eigens entwickelte aTHP-Technik.
    • Display
      16-stelliges, alphanumerisches VF-Display zur Anzeige der Kanalnummer und des Sendernamens sowie zur Darstellung der sendebegleitenden Infos in Laufschrift
    • Anschlüsse
      2 SCART-Anschlüsse
      Analoge Audioausgänge
      Optischer und elektrischer Audio-Digitalausgang / Dolby AC3
      Serielle Schnittstelle (RS 232, bidirektional)
      USB 2.0 (Verbindung zum PC über "Host to Host"-Kabel)
      S-VHS-Hosidenanschluss
    • Leistungsaufnahme
      < 1 W im Stand-by-Modus (Stand-by-LED)
      < 2,5 W im Stand-by-Modus (Stand-by-Uhr)
    • Lieferumfang
      1 Netzanschlusskabel
      1 SCART-Kabel
      1 Fernbedienung
      2 Batterien (1,5 V Microzelle)
      Bedienungsanleitung
      Garantiekarte
    • Herstellung
      Made in Germany
    Abmessungen: (BxHxT) 370 x 65 x 220 mm Gewicht: 2,7 kg [​IMG] Art-Nr: 0001/4645 [​IMG] Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 459,99 €

    den grossen mit 160 gb HDD bekommst du für 350 tacken
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Digital aufnehmen

    Bloss bringst du die Aufnahmen da nur analog runter. Oder hat sich da in der Zwischenzeit was geändert?
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digital aufnehmen

    ????????
     

Diese Seite empfehlen