1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital auf Analog wandeln ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Driver, 29. Oktober 2004.

  1. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
    Anzeige
    Hallo,
    die Wohnungsbaugesellschaft einer Bekannten hat den Mietern angeboten :
    ARD,ZDF,SAT 1,RTL und N3 für 2,32 Eur. im Monat über die Hausantenne. Es soll kein Receiver gebraucht werden, DVB-T wird bei uns am 8.11.04 eingeführt. Was für ein Signal soll das sein ? Analog werden die Privaten am gleichen Tag abgeschaltet, auch auf Nachfrage soll kein Receiver nötig sein !
    Gibt es sowas wie ein Wandler der das Digitale Signal für die Analogen Tuner "umwandelt", anders kann ich es mir nicht vorstellen. Ich hätte gewettet das es ohne Receiver nicht geht. :eek:

    MfG Jens
     
  2. Hollgi

    Hollgi Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Duisburg
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Ja sicher gibt es sowas,denke mal sowas wie Kopfstationen, nur würde ich denen die kalte Schulter zeigen und mir einen eigenen Receiver holen, sowas nenne ich ausbeuterei.
     
  3. gbencze

    gbencze Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Berlin
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Hallo, die Gesellschaft wird die Programme aus dem Kabel holen!

    gbencze
     
  4. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.633
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Es gibt natürlich solche digital/analog Umsetzer. Die gibt's in allen Variationen, also von digitalem Satelliten oder auch DVB-T.

    Aber anstatt die 2,32Euro monatlich zu zahlen, sollten sich die Mieter lieber für 80 Euro ne DVB-T Box kaufen, damit kriegen sie mehr Programme und haben keine monatlichen Kosten.
     
  5. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Hallo,
    danke für die schnellen Antworten, sie hat sich auch schon 2 Receiver gekauft.( mehr Programme mit besserer Quallität,fällt die Entscheidung auch nicht schwer)
    Ich habe wegen einen Bekannten gefragt, grosses Haus 3 TVs, Einzelperson und schaut nur ARD, ZDF und N3. Er fragte ob man etwas bei der Antenne anschliessen kann damit er so weiter TV gucken kann.
    Wo b.z.w. was genau muß ich besorgen damit es auch bei ihn geht ?

    MfG Jens
     
  6. juezae

    juezae Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Warum soll noch ein anderes Gerät erfunden werden, wenn ein Receiver funktioniert? Oder sind 90,-€ zu teuer?
     
  7. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Für 3 TVs währen es 270 Eur. und schauen kann er ja nur auf einen. Obwohl es eher um die Bequemlichkeit geht.

    MfG Jens
     
  8. Driver

    Driver Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Kiel
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Hallo,
    weiß einer wo mann sowas bekommt und was er ca. kosten wird ? Habe über Google nichts gefunden !

    MfG Jens
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Eine Kassette für eine Kopfstation kostet ca. 690€ (QPSK (DVB-S) auf PAL pro Programm) UVP Preis für Kathrein UFOcompact
    Für die COFDM/PAL Kassette hab ich keine Preise, dürfte aber auch in dem Bereich liegen. Dazu kommt natürlich noch passende Grundeinheit (um die 700€).

    Blockmaster
     
  10. juezae

    juezae Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Digital auf Analog wandeln ?

    Hallo,
    bei Ueberal-TV
    unter "DVB-T für Gemeinschaftsantennenanlagen" gibt es weitere Infos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen