1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digital Antennen Einstieg

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von trone, 17. Juli 2010.

  1. trone

    trone Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo liebe gemeinde
    also ich habe mich hier angemeldet weil dieses Forum mir als das Beste erscheint :)
    Ich wohne in Luxemburg, werde am Montag in ein neues Appartement ziehen und brauche natürlich da auch wieder ein Fernseh Signal :D
    Ich habe bis jetzt immer Kabel gehabt, bin aber mittlerweile nicht mehr bereit knapp 400 Euro pro Jahr auszugeben.
    Ich habe mir vorgenommen eine Satelitenschüssel zu kaufen.
    Leider wurde ich jedoch im Laden nicht gut beraten, es tun sich bei mir mehr Fragen auf als beantwortet wurden.
    Es geht darum dass ich meinen Plasma anschliessen möchte, sowie noch 2 weitere Röhrenfernseher...
    Ich habe aber da keine Ahnung was ich brauche, im Netz habe ich da soviel Sachen gefunden, mit DPA Mhz etc und jetzt Blicke ich gar nicht mehr durch...
    Des weiteren wollte ich auch um vom Balkon in die Wohnung zu kommen so ein flaches Kabel nutzen, welches in der Tür durch geben wollte damit ich kein Loch zu bohren brauch...
    Aber auf was muss ich alles achten? was muessen die Kabel haben, welche Details sind beim Dekoder wichtig, was bei der Schüssel, was muss ich beim Splitter beachten was ist die Sache mit den verschiedenen Köpfen??? Gibt es da Füsse oder muss man die Schüssel wirklich in der Wand verankern????
    so und so weiter stellen sich mir die Fragen.... Ich waere dankbar wenn ihr mir helfen koenntet...
    danke um mit lieben Grüssen
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.687
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digital Antennen Einstieg

    Moin,
    hier kannst du prüfen ob Satempfang überhaupt möglich ist:
    Satellite Finder / Dish Pointing Calculator with Google Maps | DishPointer.com
    Adresse eingeben,Satelliten auswählen(Astra 19,2°E) und go.(diese kleine grüne Punkt kannst du direkt auf dein Balkon setzen)

    Möchtest du nur Astra oder auch andere Satelliten empfangen?
    Wie sieht mit PayTV aus?
    Hat dein PlasmaTV ein DVB-S2 Tuner?
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: digital Antennen Einstieg

    Was können denn die Empfangsteile der drei Geräte verarbeiten? .. auf Sat zu setzen wär ja ein Weg, nur dann müsssen evtl. drei Receiver her damit es überall ein Bild gibt; wenn einige der Flimmerkisten DVB-T tauglich sind gibt es möglicherweise auch andere Lösungsansätze, wenn nicht alle Geräte Sat-Empfang benötigen sollten.
     
  4. trone

    trone Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: digital Antennen Einstieg

    hallo,
    und direkt mal danke fuer die schnellen antworten

    also
    bei dieser seite gibt mir das Program an falls ich alles richtig verstanden
    Satellite: 19.2E Astra 1F, 1H, 1KR, 1L, 1M
    habe dass astra moeglich waere
    pay tv waere nicht noetig
    mit dem tuner im fernseher bin ich mir nicht sicher, das muss ich nachpruefen wenn ich wieder zuhause bin


    dass die 2 roehren fernseher einen receiver brauchen denke ich, denn das sind einfache und schon etwas aeltere, auch wenn der plasma einen brauch, so waere das eigentlich nicht weiter schlimm

    danke schon mal
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.687
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digital Antennen Einstieg

    Moin,
    wie wärs mit SelfSat für 4 Teilnehmer.Man kann dann 2 Single Receiver(für Röhren TV) und ein Twin Receiver(Plasma TV)anschliessen.Diese Antenne fällt auf dem Balkon gar nicht auf.
    http://www.amazon.de/SelfSat-H21D4-H21D4-Quad

    Wenn du aber,mehr Platz auf dem Balkon hast ,kannst du ganz "normale" Satschüssel kaufen,z.B.
    http://www.bfm-satshop.de/antennen/sat-spiegel/75cm/triax-tda-78
    und dazu noch ein Quad LNB,z.B.
    Alps BSTE4 - Universal Quad (Quattro-Switch) LNB - BFM Sat-Shop

    Für beide vorgeschlagene Antennen,gibts auch ein Balkonständer
    z.B. so ein
    Balkonständer ALU-50 für Sat-Spiegel (Alu) - BFM Sat-Shop
     
  6. trone

    trone Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: digital Antennen Einstieg

    hallo

    danke erstmal fuer die Vorschlaege

    also ich denke ich wuerde dann zu der SelfSat tendieren, denn diese ist ja nicht so direkt als "Schuessel" zu erkennen, damit werden sich dann sicher auch die Nachbarn genuegen...
    allerdings habe ich bei Bildern im Internet gesehen dass sie hinten 4 Anschluesse fuer Kabel hat, heisst das dass ich dann auch 4 Kabel in die Wohnung verlegen muss??? Wie sieht es eigentlich bei der Schuessel mit dem Empfang aus, denn wie ich erkennen konnte ist ja da kein so ein herkoemlicher Kopf dran???
    Weiss eventuell auch einer ob es fuer das Fernseh resp. Sat. Signal auch eine Art Adapter wie fuers Internet gibt die man in die Steckdose stechen kann? sprich, Adapter in die Steckdose, Kabel anschliessen und dann in einer anderen Steckdose wieder so ein Adapter und dann kommt da das Signal raus? waere mir jedenfalls lieber als die Kabel durch die ganze Wohnung verlegen zu muessen???
    danke wieder mal im voraus und mit besten Gruessen
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.687
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digital Antennen Einstieg

    Ja,die Kabel mussen rein in die Wohnung.Wenn du aber nur 3 Receiver betreiben willst,sind dann nur 3 Kabel.
    Diese "herkoemlicher Kopf" heißt LNB und ist in SelfSat schon integriert.
    Hier kannst du über dLan nachlesen:
    devolo | dLAN® TV Sat 1300-HD | HD-Receiver, Full HD Receiver, Bedienungsfreundlich, Installation ohne Kabelverlegung, Hochauflösend
     
  8. trone

    trone Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: digital Antennen Einstieg

    hhhmmm das waere dann leider etwas bloed, denn 3 kabel zu verlegen waere nicht so das was ich will :confused:

    Hier geht es mir darum, weil ich vor kurzen gelesen habe dass man einen doppelten kopf brauch um RTL Luxemburg zu empfangen

    danke, genau das scheint das zu sein was ich gesucht habe, denn wenn ich das richtig verstehe kann ich damit auch nur 1 kabel vom SelfSat in die Wohnung ziehen und dann das Signal an die beiden anderen Steckdosen verteilen, da dann Reciever ran und dann muesste ich ja auf den 3 Geraeten ein Signal haben??
     
  9. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: digital Antennen Einstieg

    Also du kannst auch ein Unicable System bauen. Das ganze läuft dann so, dass du die Receiver wie an einer Kette per T-Stück hintereinander schaltest (vereinfacht ausgedrückt). Du hast dann an jedem Receiver das volle Programm, also alles was der Sat hergibt.

    Das ganze ist aber leider so einfach nicht, da du dafür entweder ein spezielles LNB oder einen unicabletauglichen Multischalter brauchst. So musst du zwar nur ein Kabel in die Wohnung ziehen (wie du das dann innen machst ist das nächste Problem), dafür kosten diese Multischalter leider auch etwas Geld. Kabellängen und Verbindungsgüte sind da leider auch ein Problem, dürfte bei dir aber eher sekundär sein. Wie genau das jetzt funktioniert weiß ich leider auch nicht, da lerne ich ebenfalls noch.
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    3.687
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digital Antennen Einstieg

    Und natürlich braucht man noch UniCable taugliche Receiver!
     

Diese Seite empfehlen