1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Anschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Niro96, 4. Dezember 2008.

  1. Niro96

    Niro96 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    Anzeige
    Hallo,mein Nachbar hat ein Problem. Durch die Bauweise des Vorbesitzers, kann er keine weiteren Kabel im Schacht des Hauses ziehen. Es ist unten ein Kabelanschluss im Keller vorhanden. Dieser verteilt sich , durch den Schacht im Haus nach oben. Nun möchte er gerne Satellit haben. Gibt es einen Reciever, wo ein Signal rausgeht. Dieses eben durch das eine Kabel im Haus verteilt wird. Und er im jedem Zimmer das Kabel von der Dose in den Fernseher steckt und normal über den TV guckt.In Mietshäusern habe ich sowas schon mal gesehen. Eine Schüssel auf dem Dach. Und keiner hat einen Reciever in seiner Wohnung. Können aber alle unabhängig über ihren normalen Anschluss in der Wohnung gucken.Danke Niro96
     
  2. SatFreak76

    SatFreak76 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Digital Anschluss

    Hallo,
    ja so etwas gibt es.
    Ist eine Aufbereitungsanlage.
    Die Sat-Signale werden dann in die normalen PAL-Signale für einen Fernseher umgesetzt.
    Für ein Einfamilien-Haus lohnt sich diese Investition jedoch eigentlich nicht.
    Kostet mehrere Tausend Euro (Digitale Kanalaufbereitung) und es werden dann nur eine Handvoll Programme umgesetzt.

    Er könnte eine digitale Einkabelanlage einsetzen.
    Da braucht er zwar an jedem Anschluß einen digitalen Satreceiver, aber er empfängt wesentlich mehr Programme und es ist deutlich günstiger.
    z.B.: Die Digi 200 von Bauckhage.
    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L...wQARkAAEoe7v8b7855273fd2a8cfebe8cb3ac952671a4
    oder hier
    https://www.xmediasat.com/shop/artikel/Bauckhage-Einkabellösung-DIGI-200-xm27531.htm

    Diese Einkabellösung ist dann noch Erweiterbar um 3 Transponder.

    Gruß
    SatFreak76
     
  3. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.711
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Digital Anschluss

    Wie viele Endgeräte (Receiver/ TVs) möchte er den betreiben ?

    Bei bis zu 4 bzw. 5 ist es viel einfacher machbar und NIEMALS dann auch begrentzt auf bestimmte Programme die dann ggf. bei einem Transponderwechsel auch wieder nicht gehen und an der von meinem Vorredner genannten Anlage nachgearbeitet werden muss !
     
  4. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.711
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Digital Anschluss

    P.S. eine "Kopfstation" (Kanalaufbereitungsanlage) kostet ca. 200-250€ pro Programm das umgesetzt werden soll... bei "Privathäusern" also nicht zu empfehlen
     
  5. Niro96

    Niro96 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    AW: Digital Anschluss

    Hallo,danke für euere Antworten. Habe es ihm gesagt. Und er überlegt weiter. :)Danke
     
  6. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.711
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Digital Anschluss

    Das ist aber KEINE Antwort auf meine Frage !!!!
     
  7. Niro96

    Niro96 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    AW: Digital Anschluss

    Oh, er möchte gern 4 TV´s betreiben.Gruß
     
  8. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.711
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Digital Anschluss

    Dann rate ich dir von einem "Sat-Einkabelsystem" (wie oben genannt z.B. das Bauckhage) ab ! Bei einem solchen Gerät bist du extrem eingeschränkt mit den Sendern, es werden nicht alle übertragen und bei einem "Wechsel" der Sender auf dem Satelliten (wie es jetzt die letzten 2 Jahre zwei mal passiert bei z.B. der Sat1/Pro7 Gruppe und den Spartenkanälen der ARD) werden diese auch nicht mehr empfangen das man teuere Zusatzgeräte nachkaufen muss !

    Bei "nur" 4 Engeräten geht das viel einfacher und vor allem für die Zukunft sicherer !

    Da nehme ich immer eine "Unicable-Lösung" wie z.B. das INVERTO UNICABLE QUAD LNB. Das wird einfach nur an die Antenne gemacht, von ihm geht dann ein Kabel raus an das man in Reihe hintereinander 4 Endgeräte/Tuner anschliesen kann. Es werden immer ALLE Programme (egal ob unteres oder oberes Frequenzband, SD oder HDTV Sender usw.) empfangen, auch bei einem Wechsel der Sender auf dem Satelliten (dann einfach wie bei einer "normalen" Antenne mit Sternverteilung einen Sendersuchlauf machen). Nachteil an der Sache ist dann aber das man nur "unicable-taugliche" Receiver an der Anlage betreiben kann, das ist aber nicht so schlimme da immer mehr Hersteller ihre Geräte für Unicable vorbereiten bzw. alte Geräte sogar über ein Softwareupdate diese Funktion implementiert bekommen !
     
  9. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    AW: Digital Anschluss

    Oder Quattro LNB+http://www.technisat.de/index25ea.html?nav=Digitale_Einkabell%C3_sungen,de,116-251

    > bis zu 8 Teilnehmer ohne Transponderbeschränkung
     
  10. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.711
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Digital Anschluss

    Oder, oder, oder .........

    Er möchte 4 (VIER) Geräte anschliesen, und da reicht eben das Inverto Unicable Quad LNB aus ! Es ist ja auch preislich ein Unterschied von meinem zu deinem Vorschlag (deines ist um Faktor 3 teuerer).

    Und bevor ich mir den Technisat Unicable- Schalter hole dann doch eher den neuen von Inverto (Unicable Multischalter INVERTO IDLP UST110-CUO10-8PP siehe hier !)
     

Diese Seite empfehlen