1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digital analog verschlüsselt?

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Michael, 29. Oktober 2003.

  1. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Anzeige
    Morocco TV (RTM1) auf Arabsat 3A - 26°Ost - 11938 V (27500, 3/4) sah grad so aus:
    [​IMG]
     
  2. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    Ey das sieht ja goil aus ....... erinnert mich a bissle an das alte analoge Nagra oder auch an Videocrypt ( wohl eher Videocrypt ) ......
    Vielleicht wird er ja im Softcrypt oder wie das hieß verschlüsselt also wenn jemand noch nen alten Videocrypt Dekoder hat das er es so macht:
    Erst den Digitalen Satellitenreceiver anmachen , auf das Programm stellen , hinter den Digitalen Satreceiver den analogen Videocrypt Dekoder hängen und den Videocrypt an den Fernseher ...
    Wäre gespannt ob da was entschlüsselt würde !

    * Trauer nach den analogen Sky´z auf 19,2° * winken

    MFG --=( germankid )=--

    <small>[ 29. Oktober 2003, 08:58: Beitrag editiert von: germankid ]</small>
     
  3. The VIP

    The VIP Guest

    ich glaube eher dass das ein FTA Sender ist der grad ein analog-verschlüsseltes Bild (vom Band?) sendet. Ich glaube nicht dass das ein zu entschlüsselndes Bild ist sondern eher ein FTA-Bild.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Nur neugierdehalber und OT. Was hast du denn für nen Receiver. Der schaut nach Topfield aus aber diese Regenbogenfarben an den Pegelanzeigen hab ich leider nicht.

    Gruss Uli
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Ist ein Topf und das Bild ist analoges Nagra/Syster. Wahrscheinlich fehlerhafte analoge Zuleitung für das Digitalsignal.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    jepp ... wie Patrick S schon schrieb: Es ist ein Topf 5000 PVR. Also ein digitaler Empfänger. Daher wunderte mich auch dieses Bild ein wenig winken
     
  7. thowi

    thowi Guest

    so einfach geht das nicht - wenn man ein Analoges Bild mit den üblichen analogen Verschlüsselungen verwürfeln wurde (Zeilen zerschneiden und verschieben, etc.) dann würde die anschließende Kompression zur Erstellung des Digitalen Signals sehr wenig erfolgreich sein (Rauschen oder etwas das nahe daran ist kann man nicht oder kaum kompromieren). Das Konzept mit Digitales Signal dann noch über einen Analog Entschlüsselung an der SCART Buchse (wie zu guten alten Premiere Analogzeiten) ist daher nur begrenzt tragfähig.

    Einfache Analoge Verschlüsselungen (wie Schachbrettmuster, Streifen im Bild die Unterdrückt werden, auf den Kopf stellen,... etc.) ist aber auf diese Weise denkbar ohne die Digitale Kompression zu stören, nur das geht dann auch einfacherer mit entsprechender SW im Digitalreceiver, schliesslich ist mit sowas dann dessen CPU nicht wirklich überfordert.

    PS: Digital Signale werden auch immer erst nach der Analog auf Digital kodierung Verschlüsselt (das geht dann leicht da nur mehr die Bits herumgeschoben werden sich aber an der Datenmenge da nichts mehr ändert - bis auf die Key infos die je nach Verschlüsselung dazugemischt werden um dem Receiver wieder die Chnce zur Entschlüsselung zu geben)
     
  8. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Ich glaub auch nicht das ein Videocrypt Decoder, oder sowas ähnliches, hier noch eine Chance gehabt hätte ein komplett entschlüsseltes Bild zu Zaubern. Ich glaub eher das das schlicht und einfach ein schaltungsfehler beim Uplink zum Sateliten war.
     
  9. PowerVu

    PowerVu Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Frankfurt
    Wenn ich mich recht entsinne, hat 2M Maroc auch die ganzen Jahre ab und zu in dieser Art codiert. Es ist wohl schon ne richtige Codierung, welche aber einfach vom analogen Signal übernommen wird und sich wahrscheinlich auch digital nicht decodieren lässt. Das Verschlüsselungssystem müsste meiner Meinung nach das 'Nokia-Line-Shuffling' System sein.
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.822
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    Hört sich wahrscheinlich illegal an aber kann man das Bildsignal nicht einfach testweise durch MoreTv jagen ?
    Mit entsprechender ***.txt natürlich.

    Damit sollte doch was möglich sein.
     

Diese Seite empfehlen