1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digital? Analog? Mit/Ohne Reciver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von darkangel1208, 6. Juni 2008.

  1. darkangel1208

    darkangel1208 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Ich hab nun meiner erste Wohnung und hier ist eine Sat schüssel auf dem Dach für alle Hausbewohner und aus der Wand schaut mich ein Stecker mit drehgewinde an (sat steht daneben) sieht so ungefähr aus
    http://gensh.de/images/product_images/info_images/1052_0.jpg
    daunter sind dann noch 2 normale antennenstecker wo daneben tv und radio steht. Kabelfernseh gibts hier net.
    Nun lese im Netz und frag mich nun.

    Brauch ich jetzt einen Analog reciver oder Digitalreciver??
    Wie und wo schließe ich später meine spielekonsolen und dvdplayer an?
    Mein Fernseher hat nur einen antennenanschluss keinen scart (dafür aber mein dvd player)
    ist es möglich das dann so anzuschließen?
    wand - reciver - dvd player - fernsehgerät.

    jemand hat mir jetzt gesagt, dass ich keine reciver benötige wenn ich analogsignale bekomme. Was????
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: digital? Analog? Mit/Ohne Reciver?

    Ob Du einen analogen oder digitalen Satreceiver benötigst oder ggf. sogar beide nutzen könntest, kann Dir nur der Betreiber des Verteilnetzes sagen, oder Du probierst es einfach aus. Der Schraubanschluß wäre dann derjenige, über welchen Du den Satreceiver versorgst.
    Vermutlich hat Dein TV-Gerät statt des Scartanschlusses einen AV-Eingang mit Chinch-Steckern. Diese Verbindung solltest Du dann zum Anschluß des Satreceivers nutzen.
     
  3. darkangel1208

    darkangel1208 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    AW: digital? Analog? Mit/Ohne Reciver?

    nein einen AV-Eingang hat das gerät auch nicht. das ist eben geschenkt und schon alt. geht aber noch.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: digital? Analog? Mit/Ohne Reciver?

    Versuch einen alten Videorecorder aufzutreiben, denn der hat Scart-Eingänge und einen Antennenausgang, d.h. da ist ein Modulator drin. Den brauchst Du für den Antenneneingang des TV, wenn er über keinerlei AV-Eingang verfügt. AV-Modulatoren gibt´s ggf. auch als externe Geräte.
     
  5. darkangel1208

    darkangel1208 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: digital? Analog? Mit/Ohne Reciver?

    Prinzipiell ja.
     
  7. darkangel1208

    darkangel1208 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    AW: digital? Analog? Mit/Ohne Reciver?

    jetzt hab ich gelesen, dass so ein modulator dann nur monoton überträgt, hat da jemand erfahrungen, ob das stimmt?

    was ist denn der unterschied zwischen digital und anlogem receiver? was die schüssel ist weiß ich net. das Haus wurde aber erst Nov 2007 gebaut.
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: digital? Analog? Mit/Ohne Reciver?

    Das stimmt, normalerweise erzeugen solch einfache Modulatoren nur ein Monosignal. Du kannst aber das Stereo-Audiosignal vom Receiver abgreifen und einer Sterreo-Anlage zuführen. Der Unterschied zwischen einem analogen und einem digitalen Receiver ist die eingesetzte Übertragungstechnologie. Ob Eure Schüssel analog oder digital verteilt, weiß hier natürlich auch niemand. Der Vermieter bzw. Betreiber des Verteilnetzes weiß es aber.
     

Diese Seite empfehlen