1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital alles OK, Analog funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Dist, 29. August 2002.

  1. Dist

    Dist Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe folgende Konfiguration : 1 Quadro-LNB mit 8 Ausgängen und integriertem Multiswich für Astra sowie einen digitaltauglichen Doppel-LNB für Hotbird. Jeweils 1 Ausgang der LNB's geht über einen DiSEqC-Schalter zu einem Receiver ( 2 Receiver insgesamt ), um dort beide Satelliten zu empfangen. Dabei handelt es sich um einen Analog-Receiver sowie um einen Digital-Receiver.
    Nun habe ich dass Problem, dass bei meinem Analog-Receiver alle Astra-Sender, die zu empfangen sind, auch empfangen werden, jedoch nur insgesamt 6 Hotbird-Sender empfangen werden. Mein Digital-Receiver, der ja genau gleich verkabelt ist, hat aber keine Probleme und empfängt über Hotbird 500 Sender ( es können sogar noch mehr sein )
    Mache ich etwas falsch, oder stimmt der Winkel der Schüssel nicht ?
    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen und freue mich jetzt schon auf Eure Antworten.

    Dist
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Die Ansteuerung der LNB´s ist von Seiten des Analogreceivers nicht korrekt. Der Grund und die Lösungsmöglichkeiten können unterschiedlich sein:
    1. Prüfe, ob der Analogreceiver in der Lage ist, ein Diseqc-Relais zu steuern. Wenn ja, mußt Du dies aktivieren und die Antennen entsprechend einstellen.
    2. Dein Receiver unterstützt kein Diseqc, dann ist ein Diseqc-Schalter nicht verwendbar:
    a: Falls der Receiver einen mit der Antenne schaltbaren 12V Ausgang hat, kannst Du ein entsprechendes Koax-Relais zur Auswahl der Sat-Position benutzen.
    b: Falls der Receiver nur Tone-Burst unterstützt, mußt Du zur Auswahl ein solches Relais benutzen.
    c: Falls nur das 22 kHz Signal zur Verfügung steht, kannst Du auch nur ein solches Relais benutzen. Allerdings sind dann von den im High-Band sendenden Analogprogrammen auf Hotbird nicht alle empfangbar.
     

Diese Seite empfehlen