1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digit Kabel NCI - Probleme bei EPG-Aktualisierungszeit und bei Videorecorder-timer

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von juhu73, 8. Juli 2009.

  1. juhu73

    juhu73 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich bin Digital-Neuling und habe mit meinem DIGIT Kabel NCI 2 Probleme:
    1. Ich will die voreingestellte EPG-Aktualisierungzeit von 5.00 Uhr vorverlegen und bekomme die Meldung "Timer-Konflikt". In der Timerverwaltung steht aber nichts drin!
    2. Ich habe eine Timer-Aufnahme "neuer Videorecorder-Timer" eingegeben. Aber der NCI schaltet sich nicht automatisch aus dem Stand-by ein. Wenn ich ihn per hand einschalte, dann steht im Display "rEc".
     
  2. IGL

    IGL Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 + Panasonic TH42PZ80EA
    AW: Digit Kabel NCI - Probleme bei EPG-Aktualisierungszeit und bei Videorecorder-time

    um 5.00Uhr wird bei Technisat meist nach nem Software-Update gesucht. Schau da mal nach
     
  3. juhu73

    juhu73 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digit Kabel NCI - Probleme bei EPG-Aktualisierungszeit und bei Videorecorder-time

    Treffer!!! Ich wollte mit der EPG-Zeit auf 4.00 Uhr, da war aber die Software-Aktualisierung.
    Wenn jetzt noch einer bei der Timeraufnahme Rat weiß?
     
  4. juhu73

    juhu73 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digit Kabel NCI - Probleme bei EPG-Aktualisierungszeit und bei Videorecorder-time

    Zu meinen 2. Problem (Receiver schaltet sich nicht zu Aufnahme ein) habe ich bei technisat-Kundendienst folgende Auskunft erhalten:
    Wird der Receiver in Standby gefahren, so findet eine Auswertung statt, die etwa 10 - 15 Minuten dauert. Haben Sie einen Timer programmiert, so sollte die Box 15 Minuten vor Timerstart ausgeschaltet werden, da während der Auswertung kein Timerstart möglich ist.
    Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Auswertung durch zweimaliges Drücken der Standby-Taste zu verhindern. Das Gerät fährt sofort komplett herunter, und der Timer startet normal.

    Die 1. Alternative habe ich probiert. Selbst bei über 15 Minuten war offensichtlich die Auswertung noch nicht zu Ende.
    Die 2. Alternative (2-maliges Drücken) klappte!
    Dieser Beitrag für die, die evtl .das gleiche Problem haben.
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Digit Kabel NCI - Probleme bei EPG-Aktualisierungszeit und bei Videorecorder-time

    Schalte doch die Funktion fürs Aut.Softwareupdate einfach ab.
    Soooo oft gibts ja keine Neue Software.
    Und da kannst auch jederzeit ne Manuelle Prüfung machen, ob ne Neue Software vorliegt.
    Kuckst halt einmal im Monat und lädst ne Neue Software eben manuell.
     
  6. juhu73

    juhu73 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digit Kabel NCI - Probleme bei EPG-Aktualisierungszeit und bei Videorecorder-time

    Meine Update-Aktualisierung war auf 04.30 Uhr früh eingestellt und meine Timer-Aufnahme wollte ich tagsüber starten. Ich glaube also nicht, dass die sich gegenseitig in die Quere gekommen sind. Ich habe dann die Aktualiserung deaktiviert und erneut probiert. Zwischen 15-20 Minuten dauert also die Auswertung während der sich der Receiver nicht einschaltet. Wers also schneller will: Receiver ausschalten mit 2 x drücken.
     
  7. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Digit Kabel NCI - Probleme bei EPG-Aktualisierungszeit und bei Videorecorder-time

    Das mit dem langsamen Herunterfahren bei Drücken der Standbytaste hat auch noch einen andern Grund: Der Digicorder wartet ab, ob Du jetzt einen SFI-Download machen willst (wird im Display angezeigt). Drückt man in diesem Moment die SFI-Taste, startet der SFI-Download. Drückt man stattdessen nochmal die Standby-Taste, geht das Grät sofort in den Standby und eine ev. programmierte Timeraufnahme kann sofort beginnen. Ich selbst drück immer 2x Standby.

    Über den automatischen Download über OTA wurde schon viel diskutiert und schon mancher war danach unhappy, weil das Gerät dann nicht mehr einwandfrei lief.
    Ich habe ihn deshalb abgeschaltet und schau hin und wieder im Internet, ob es eine neue Version gibt. Die lade ich dann von dort runter und installiere sie per Stick. Seit ich das so handhabe, hatte ich nie mehr ein Problem.
    Auch ISIPRO hab ich abgeschaltet und führe dies von Zeit zu Zeit manuell durch, wobei ich vorher meine Listen auf einen Stick sichere, da es bei mir schon Durcheinander in der TV-Liste gegeben hat.
    Mit diesen Einstellungen bin ich gut gefahren und bin punkto Timer frei.
    Den SFI-Download habe ich auf 12:00 mittags eingestellt, da ich zu diesem Zeitpunkt noch nie eine Timeraufnahme eingestellt habe.
     

Diese Seite empfehlen