1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digit ISIO S1 und Digicorder ISIO S

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von IvaFan, 16. Mai 2011.

  1. IvaFan

    IvaFan Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    habe mich für meine Unicable-Satanlage für einen TechniSat-Receiver entschieden.

    Jetzt war ich in zwei hiesigen Fachmärkten. Beim ersten überzeugte mich der Digicorder ISIO S 1TB, beim zweiten sagte mir der Verkäufer, dass der Digit ISIO S1 sich genauso bedienen läßt wie der Digicorder, bloß ohne Festplatte, die man ohnehin extern anschließen kann. Hat er recht? Ist die Bedienung der Software wirklich identisch?

    Der DigiCorder ist natürlich vom Preis her noch anders, hat natürlich eine andere Größe (wegen eingebauter Festplatte), Display hochauflösender, Bedientouchfelder, edlere Fernbedienung. Gibt es sonst noch Unterschiede?

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen "SiehFernInfo" und "SiehFernInfo plus"?

    Welche Vorteile habe ich bei dem DigiCorder bezüglich einer HD+ Card? Brauche ich bei irgendeinen von den beiden Geräten noch ein CI+ Modul?

    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Danke im voraus.

    Gruß, IvaFan.
     
  2. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Digit ISIO S1 und Digicorder ISIO S

    Bei SiehFernInfo plus wird zusätzlich eine Bildszene als Standbild des betreffenden Programmbeitrages mit dargestellt.

    Vorteil HD+ Card?
    Das ist eine relative Sache. Wer denn unbedingt die Privaten in HD sehen muss, brauchts. Ist im ersten Jahr kostenlos (im Preis enthalten) und ab danach immer 50,-€ im Jahr. Genau genommen ist es meist Schwindel, weil im Gegensatz zu den ÖR's die Privaten heutzutage überwiegend fast alles im hochgerechneten SD senden und dann auch noch vieles in 4:3. Die ÖR's dagen mehr und mehr echte HD-Sendungen zeigen, so dass es schwer zu überlegen gilt, ob man bereit ist, für werbefinanzierte Sender auch noch zusätzlich Geld auszugeben und dafür doch nur sehr wenige echte HD-Sendungen zu bekommen.
    Also wer's braucht, braucht HD+. Natürlich bei RTL HD gibt's dann auch die Formel 1 in HD, wie ich annehme (das wäre das Einzige Highlight, worauf ich leider echt verzichten muss).

    Laut Vergleich der BDA's (z.B. von TS downloaden) von (meinem) Digit ISIO S1 und dem des Digicorder ISIO scheint sich im Wesentlichen die Bedienung überhaupt nicht zu unterscheiden.
    Beim Digit ISIO (S/1) kann es durchaus sein, dass auch bald die externe Festplatte auch im NTFS-Dateiformat unterstützt wird, so wie das für FAT32 bzw. TSD (das TS-eigene Format, welches auch beim Digicorder verwendet wird) der Fall ist. Momentan kann man mit gewissen Einschränkungen trortzdem schon damit arbeiten. Zumindest wird NTFS erkannt, Aufnahmen/Wiedergabe gehen, was eine generelle Neuerung bei der ISIO-Baureihe ist.

    Ich betreibe eine 2,5"-500GB/FAT32- Intenso am Digit ISIO S1, Übertragung zum PC über's LAN mittels Mediport1.3.9, dem TS- eigenen SW-Tool. So wird die 4GB-Grenze von FAT32 definitiv umgangen und alle Aufnahmen bleiben in einem Stück erhalten, egal wie groß diese Dateien sind. Außerdem kann man mittels Mediaport den gesamte Inhalt der sowohl einer internen/Digicorder wie auch externen/Digit- Fesplatte am PC sehen, sauber gekennzeichnet nach SD und HD, diese auswählen, exportieren, improtieren oder auch löschen.

    300,-€ -Preisunterschied Digit zu Digicorder stehen zur Wahl an. Das jetzt der Dicocorder die Gehäuse-Breite 43,5 cm hat, ist ein Novum und kann manch einem sympatisch sein. Mir nützt es nichts, da Pioneer-Geräte 42cm in der Breite messen.

    Gruß
    ms3
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2011
  3. IvaFan

    IvaFan Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digit ISIO S1 und Digicorder ISIO S

    Danke, ms3, dass ich durch Dich noch eine Antwort erhalten habe. :)

    Ich habe mich bereits für den Digit Isio S1 entschieden. Der läuft soweit ganz gut. Als ext. Festplatte habe ich mir die WD My Passport Essential 1 TB geholt. Aufnahmen klappen wunderbar.

    Außerdem habe ich sie schon mit LAN in's Netzwerk angeschlossen, sonst kann man den Receiver ja nicht voll ausnutzen.

    Das mit den aufgeteilten Aufnahmen scheint ja wirklich ein Problem zu sein, das will ich natürlich auch nicht. Mal sehen, vielleicht schaue ich mir Deine Lösung noch 'mal genauer an. So wie ich Dich verstanden habe, nimmst Du die Sendungen auf Deine Intensio-Festplatte auf und überträgst diese dann mit dem Programm Mediaport auf Dein PC und fügst sie dann zur einer Datei zusammen. (Überhaupt, diese ganze Verbindung

    Ich steh' ja noch am Anfang, beschäftige mich gerade mit den div. Aufnahmeverfahren, "Videorekorder", "Serienaufnahmen" etc. (Bei einigen sehe ich den nützl. Sinn noch nicht.

    HD+ kommt für mich nicht in Frage. Ich sehe nicht ein, schon gut Werbefinanzierte Sender noch mehr zu unterstützen. Wenn man von denen schon eine Sendung aufnehmen könnte, dann ist sie ja auch noch mit Werbung vollgepackt.

    Okay, danke nochmals für die Tipps und Infos!

    Gruß, Ivafan.
     
  4. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Digit ISIO S1 und Digicorder ISIO S

    Wenn Du mit Mediaport arbeitest, öffnet sich am PC ein spezieller Dateiexplorer, auf der linken Seite sieht man dann das/alle am ISIO angeschlossene(n) Aufnahmemedien und den Inhalt unter dem Ordner "recordings" als Auflistung aller Aufnahmen. Will man jetzt eine solche Aufnahme auf die rechte Seite exportieren (ebenfalls Ordner auswählen) ist die so übertragene Datei/Aufnahme in einem Stück auf dem PC, obwohl dies durch FAT32 in viele Stücke unterteilt ist, diese kann man auch im Gesamtüberblick sehen. Diese Teilstücke braucht man also überhaupt nicht anzufassen (würden allerdings exakt für eine USB-Übertragung bedeutend sein) sondern nur im o.g. Ordner arbeiten.

    Das einzige, was offensichtlich manche User stört, ist die nicht zu berauschende Übertragungsgeschwindigkeit, wie das Ganze abläuft.
    Hier ist USB schneller, aber dann bleiben die Aufnahmen geteilt.

    Tricks: Den ISIO nach dem erfolgreichen Übertragungsbeginn auf den Radio-Modus schalten, so steigert sich die Übertragungsgeschwindigkeit noch um einiges an kByte/s. (ca. 4000 sind es i.d.R. bei mir).
    Mehrere Aufnahmen zusammen markieren, dann werden die auch nacheinander übertragen/kopiert.

    Der Start des Mediaport beginnt mit automatischer Suche der IP-Adresse des Receiver und kann ggf. etwas dauern, also nicht die Geduld verlieren.

    Der Aufnahmemodus "Videorecorder" ist wörtlich zu nehmen und bezieht sich auf einen Start eine Videorecorders über die SCART-Verbindung. Wer's braucht? k.A.

    Es gibt die Timereinstellung "perfect recording". Eine feine Sache, weil dann die Timer-Aufnahme wirklich erst startet, nachdem vom Sender der entsprechende Programmteil wirklich beginnt. So spart man sich Brutto-Aufnahmeanteile (Vor/Nachlaufzeiten), die später von der Gesamt-Aufnahme gemäß Timer abzuschneiden nötig wären und zusätzlich Speicher-Kapazität binden.

    Gruß
    ms3
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2011
  5. IvaFan

    IvaFan Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digit ISIO S1 und Digicorder ISIO S

    Danke!

    Tja, das mit Mediaport funktioniert leider noch nicht so ganz. Zwar sucht er mittels IP-Adresse meinen TS Receiver, findet ihn auch und wird auch angezeigt. Sogar meine ext. Festplatte wird im linken Fenster angezeigt, nur fehlt hier das Plus-Symbol (+), wo ich das Verzeichnis öffnen könnte und meine Daten sehen würde. Das klappt leider (noch) nicht.

    Habe aber diesbezüglich noch einen neuen Thread eröffnet

    Gruß, ivafan.
     

Diese Seite empfehlen