1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von magro, 26. Oktober 2011.

  1. magro

    magro Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Digit HD8+-S + Seagate ext. HD 1TB + WD-Mediaplayer + Samsung TV
    NEU: Sky+Receiver + Ext. HD
    Anzeige
    Hallo, ich habe folgendes Problem:
    an meinen Digit HD8+-S möchte ich eine ext. HD anschließen die auch über einen WD-Mediaplayer anwählbar sein soll.
    Ich hab es mit einem USB-Hub probiert - funzt nicht.

    Ich denke an folgende Möglichkeit:
    1. einen USB-Switch an den Receiver USB-Eingang
    2. die ext. HD und den Mediaplayer an die Switch-Ausgänge.

    Was will ich erreichen?:
    1. über den Receiver TV-Sendungen auf HD aufnehmen +
    2. über den Mediaplayer Videos im AVHDC-Format von der HD wiedergeben (geht nicht über den Receiver (AVHDC wird nicht erkannt)

    Funktioniert das? oder gibt es eine andere Lösung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2011
  2. santiago1964

    santiago1964 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

    Hallo!
    In Deinem Fall bringt es zwar nichts aber vielleicht kann es wer brauchen - ich habe mich gestern etwas mit einem USB-Hub mit eigenem Netzteil gespielt. Beim TechniStar S1 wurden die 2 am USB-Hub angeschlossene Festplatten vom Receiver erkannt und konnten einzeln angewählt werden.

    Ich nehme an Du meinst mit USB-Switch jetzt so Geräte wo man dann 2 PCs anhängen kann und zwischen PC1 und PC2 umschaltet?

    Ich arbeite beruflich und privat nur mit Netzwerken aber könnte mir schon gut vorstellen das es mit einem USB-Switch funktioniert. Du müsstest dann halt immer zwischen Receiver und Media Player manuell am USB-Switch umschalten.

    An einem "normalen" USB-Hub kann es IMHO nicht funktionieren wenn Receiver und Mediaplayer gleichzeitig eingeschaltet sind. Die USB-Festplatten kommunizieren ja direkt mit Receiver und Media Player. Das nicht verbundene Gerät wird dann sozusagen nach dem Motto "wer zu spät kommt den bestraft der USB" behandelt :)

    Gruß
    santiago
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2011
  3. Meo

    Meo Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

    Das was du da probierst kann irgendwie nicht funktionieren,kauf dir lieber eine 2.te Festplatte für deinen Mediaplayer-Diese solltest du Ntfs formatieren,damit kannst du dann auch größere Dateien speichern und amStück abspielen.
     
  4. magro

    magro Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Digit HD8+-S + Seagate ext. HD 1TB + WD-Mediaplayer + Samsung TV
    NEU: Sky+Receiver + Ext. HD
    AW: Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

    Danke für den TIP - die Methode verwende ich schon.

    Meine Frage war als Hilfestellung für eine Kollegin gedacht, die UNBEDINGT mit nur einer HD arbeiten wollte.
    Nun hab ich sie überzeugt: 1 HD mit NTFS und 1HD mit Fat32 für den Receiver.
    Diese dient dann auch gleichzeitig als Sicherungs-HD für ihre vielen Reise-Bilder und Videos (die hat sie bisher alle auf CF-Cards gespeichert, die sie nie löscht, weil sie in HD's keine Sicherheit sah.)
     
  5. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

    Aber das ist jetzt nicht dein Ernst?
    Ich bin nicht der Freak, der bei Datensicherung auf Festplatten unbedingt ein Raid-System mit Redundanz braucht, um ruhig schlafen zu können. Aber eine Datensicherungsplatte gleichzeitig an einem Multimediagerät dauerhaft zu betreiben, ist mehr als leichtsinnig. Lies dir einfach durch, wie oft die Dateisysteme auf den Festplatten von den Receivern zerschossen wurden, dann weißt du, daß du die Daten eigentlich auch gleich löschen könntest. Dann wird die Enttäuschung nicht so groß, wenn der Fall X eintrifft.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

    Das Dateisystem kann man dann aber auch wiederherstellen zumindest Linux Receiver können das problemlos. (NTFS oder FAT32 sollte man da aber keinesfalls verwenden!).
     
  7. santiago1964

    santiago1964 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

    Hallo!
    Gerade bei unwiederbringlichen Fotos ist eine Sicherung auf nur einem Medium KEINE Sicherung. Ich würde solche Daten mindestens auf 2 Festplatten sichern und sie zusätzlich auf DVDs brennen welche nicht gleich neben den Festplatten gelagert sind.

    Ein Bekannter von mir hat nach einem Blitzschlag zwar einen neuen PC aber keine Familienfotos mehr welche mit Digitalkameras aufgenommen wurden...

    Gruß
    santiago
     
  8. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

    Tja, und wieviele Nutzer hier kommen damit wohl zurecht? Zumal das auch nur funktionieren kann, solange der Zerstörer noch nicht allzuviel rumgebrutzelt und damit die alten Daten überschrieben hat. Und nur NTFS wie auch FAT32 sind nunmal unter Windows ohne Klimmzüge und extra Treibern die beiden Dateisysteme, die die Normaluser hier an's Laufen bekommen...
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digit HD8+-S und ext. HD + Mediaplayer

    Das ist richtig, aber genau diese Dateisysteme sind auch am anfälligsten das sie "zerbröseln". Diese lassen sich dann auch mit dem Receiver nicht mehr geradebiegen.
    NTFS ist auch nach wievor unter Linux kein gut geeignetes Dateisystem und Fat32 schon garnicht da hier die Filme dann immer gesplittet werden müssen.
     

Diese Seite empfehlen