1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DIGIT HD8-S, kompatible Festplatten (Okt. 2010)

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von TTA, 29. Oktober 2010.

  1. TTA

    TTA Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Zur Dokumentation (lt. Technisat Support).

    Anbei jene externe Festplatten die mit dem HD8-S (Firmware 2.40.0.10) kompatibel sind.

    TechniSat Streamstore 24, externe 500 GB Festplatte
    Art. 0000/2580, UVP 119,99 Euro

    WD My Passport Essential, 2,5", WD3200MEW-00, 320GB, USB 2.0
    Seagate FreeAgent Go, 2,5", ST903203FGD2E1-RK, 320GB, USB 2.0
    Seagate Free Agent Go, ST903202 FGD2E1 RK, 320 GB, USB 2.0
    HITACHI SimpleDrive Mini, 0S00232 SDM/500CF, 500 GB, USB 2.0
    LG My Netbook Friend, HXD5, 320 GB, USB 2.0
    Maxtor Basics, STM903203 EHD301-RK, 320 GB, USB 2.0
    me2,ME100s, 500 GB, USB 2.0
    Platinum Mydrive 103002 500 GB USB 2.0

    USB Stick: Sandisk Cruzer Micro, SDCZ6-016 G, 16 GB, USB 2.0

    Zu beachten gilt:
    ie Erkennung von USB Geräten sollte nur mit der aktuellen Software geprüft
    werden, da hier die aktuellsten USB Treiber enthalten sind.
    Die Festplatten müssen FAT32 formatiert sein (NTFS wird nicht unterstützt).

    Die Festplatten sollten entweder weniger als 500mA Strom ziehen (USB Standard
    5V/500mA) und auch im Einschaltmoment diesen Wert nicht überschreiten oder
    ansonsten über eine ausreichende externe Spannungsversorgung verfügen.

    Festplatten mit Zusatzelektronik (z.B. Backup Funktionen per Taste etc.)
    werden in der Regel nicht erkannt, da diese sich oftmals nicht als "USB mass
    storage device" zu erkennen geben, wie das bei regulären USB Sticks oder bei
    Festplatten ohne Zusatzelektronik der Fall ist.

    In bestimmten Situationen dauert die Erkennung eines USB Gerätes generell
    15-30 Sekunden, d.h. das Gerät wird erst mit Verzögerung im Menü angezeigt

    Je mehr Dateien auf einem USB Datenträger sind, umso länger dauert die
    Erkennung bzw. Anzeige im Gerät, da erst alle Dateien/Verzeichnisse eingelesen
    werden müssen.

    Grüße!
     
  2. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DIGIT HD8-S, kompatible Festplatten (Okt. 2010)

    Nur leider taugt die aktuelle Software für den HD8-S nicht wirklich was. Damit ist (nach zwischenzeitlichem Update auf die aktuelle Version) eine bis dahin mit der 1271e-Software immer perfekt laufende Seagate Freeagent bei meinem Dad schon zwei mal hops gegangen (kompletter Datenverlust).

    Nach erneutem Downgrade auf die 1271e läuft die Platte wieder bestens und absolut fehlerlos.

    kc85
     
  3. alf 64

    alf 64 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DIGIT HD8-S, kompatible Festplatten (Okt. 2010)

    Das kann ich nur bestätigen.HDD läuft mit der 1271e wie am Schnürchen,hatte mit der 1509 auch nur Probleme.
     

Diese Seite empfehlen