1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digit HD8+ Festplatte voll nach ausschalten

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von TylerD, 22. Mai 2012.

  1. TylerD

    TylerD Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe an meinen Digit HD8+ eine externe Festplatte (CnMemory 2,5" 500 Gb Core) angeschlossen. Diese habe ich auch mit dem Receiver formatiert und schon für Aufnahmen genutzt.
    Nun meldet der HD8+ das kein Speicher mehr auf der Festplatte frei sei, aber in der Übersicht werden keine Aufnahmen angezeigt.
    Nach erneutem formatieren lief das ganze auch wieder (aufnehmen möglich), bis ich den Receiver länger (über Nacht) ausgeschaltet hatte. Am nächsten Tag dasselbe Spiel -> Festplatte angeblich voll.

    Kennt jemand dieses Verhalten??

    Schon mal vielen Dank für Eure Tipps.

    Gruß
     
  2. Petra3012

    Petra3012 Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digit HD8+ Festplatte voll nach ausschalten

    Hallo,

    ich hatte ein ähnliches Problem mit einer CnMemory 3,5" 1TB-Festplatte. Die wurde vom Receiver nicht erkannt. Das kam dadurch, dass manche CnMemory Festplatte sich automatisch in einen Ruhezustand begeben und der Receiver diese nicht wieder automatisch starten kann. Habe dann die Festplatte gewechselt und jetzt funktioniert es reibungslos.

    Vielleicht liegt es auch bei dir daran.

    Gruß Petra
     

Diese Seite empfehlen