1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Ornop, 19. Oktober 2011.

  1. Ornop

    Ornop Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    als totaler Neuling in der digitalen Kabelwelt hätte ich ein paar Fragen zu dem oben genannten Receiver.

    Bin zum 01.09.2011 des Jahres umgezogen und wurde "zwangsverkabelt";)

    Habe dann auch bei Kabel Deutschland einen Kabel Digital Vertrag für € 2,90 abgeschlossen (da Mietnebekostenzahler). Habe mir leider den Humax NA HD 2000c auch gleich geholt und dazu die passende D09-Karte. So weit zur Ausgangslage.

    Würde mir ganz gerne den oben genannten Receiver holen, da ich von Technisat und seinen Produkten sehr überzeugt bin.

    So jetzt kommen endlich meine Fragen:
    1.) Dieser Receiver ist ja nicht KD zertifiziert. Welche Karte benötige ich und evtl. welches CI+-Modul oder reicht auch nur ein CI-Modul(da dann wahrscheinlich das ACL)?
    2.) Wenn das ACL reicht, welche SW benötige ich und wo bekomme ich das ACL mit der passenden SW?
    3.) Hat jemand Erfahrungen mit dem oben genannten Receiver gemacht bzw. gibt es Alternativgeräte von Technisat die ihr empfehlen könnt.
    4.) Gibt es einen guten HD-Receiver der mit der D09 funktioniert?

    ich danke euch jetzt schon für die vielen antworten;)

    Gruß
    Ornop
     
  2. donfaustino

    donfaustino Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

    In der Bucht gibt es ACL´s schon mit der Firmware 1.16 aufgespielt. Das ist alles was du brauchst.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
  4. Ornop

    Ornop Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

    Was ist "bucht". Ich bin total ahnungslos? Sorry für meine Unwissenheit

    Das hatte ich mir schon angeschaut. Bin aber nicht richtig schlau daraus geworden.

    Funzt denn auch ein CI+-Modul in diesem Receiver oder nur ein ACL?

    Wenn nur ein CI+-Model funzt, benötige ich eine G09 Karte, Richtig?
     
  5. donfaustino

    donfaustino Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

    e-bay = bucht ;)

    Das CI+ Modul mit G09 Karte brauchst du nur wenn du die Privaten in HD sehen willst. Die normalen KDHome HD Sender (TNT Film HD etc) werden auch auf eine D09 aufgeschaltet. Wurde sogar bei mir auf eine D02 aufgeschaltet...
     
  6. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

    In diesem Receiver funktioniert ein CI+ Modul mit einer G09 Karte nicht, weil er keinen CI+ Slot hat. Wenn du unbedingt eine G09 Karte möchtest, dann solltest du dir entsprechend andere Receiver suchen. Mit einem CI+ Modul incl. G09 Karte kannst du aber, außer den ÖR Sendern, nicht aufnehmen.
     
  7. Ornop

    Ornop Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

    Hat denn jemand Erfahrung mit dem Receiver und D09 und ACL (SW 1.16) gemacht?

    Werden dann auch alle Pay-TV Sender (KDHome HD Sender+Private HD) gezeigt oder gibt es da Kompatibilitäts-Probleme mit Pay-TV?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

    Das ist ein CI Modul, und kein CI+.
    Bei CI+ musst Du Dir wegen Kompalitätsprobleme Sorgen machen.
    Bis jetzt ist nichts bekannt, das es nicht geht.
     
  9. donfaustino

    donfaustino Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

    Wobei die Privaten (RTL & Co) in HD IMHO nur(!) auf G09 aufgeschaltet werden
     
  10. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: DIGIT HD8-C HDTV-Receiver mit welcher Karte und evtl welchem Modul?

    Nein, die werden auch auf einer D02 Karte freigeschaltet. Telefonisch Seriennummer von einem zertifizierten KD HD Receiver (Humax 1000c) angeben, kostet dann 3.-€/mtl. zusätzlich.
     

Diese Seite empfehlen