1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digit 4 S muss warm laufen?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Stiffneck, 4. März 2008.

  1. Stiffneck

    Stiffneck Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hab einen 3 Jahre alten Technisat Digit 4 S und seit einer Weile ist es so, dass nach dem einschalten erstmal gar nix geht. Alle Sender, außer ARD und ZDF (?!), stören wie die Sau. Die Bilder bleiben stehen beim umschalten, es bilden sich über das ganze Bild Klötzchen, alles ist verzerrt und begleitet wird das ganze von fiesen Quitschgeräuschen. Das alles gibt sich nach 10-15 Minuten und es läuft alles normal. Also wie es aussieht, wenn das Gerät eine gewissen Temperatur erreicht hat, denke ich mal.

    Ab und zu gibt es bei einigen Sendern noch kleine Klötzchenbildungen und ab und zu auch ein Quitschen. Also alle paar Minuten.

    Was mir auch noch aufgefallen ist: Bei schnellen Bewegungen bilden sich auch Klötzchen. Also wenn da zum Beispiel jemand steht und eine schnelle Bewegung mit dem Arm macht, dann bilden sich am Arm und dem Bereich drum herum auch Klötzchen.

    Signalstärke ist 89 und Qualität um 8,1 dB.
    Software ist up to Date.

    DECT-Problem habe ich ausgeschlossen. Hab das Telefon abgestöpselt und stromlos aus dem Zimmer entfernt. Problem immer noch da. Ich hab irgendwo gelesen, dass die Stecker des Koax-Kabel ein Problem sein können. Die hab ich mit Alufolie umwickelt, zum abschirmen. Das Kabel vom Dach zu Dose und installieren der Dose hat ein Fachmann gemacht. Denke also, dass da alles ok ist und das Kabel auch ausreichend abgeschirmt ist. Das Problem besteht ja auch nicht seit Anfang an, sondern erst seit ein paar Wochen. Denke also nicht, dass es an der Verkabelung liegt. Leider hab ich nur eine 45er Schüssel. Daran ist ein Quad-Digital-LNB montiert. Das hat aber auch noch nie Probleme gemacht. In einem anderen Zimmer steht ein Analog-Receiver. Der macht absolut keine Probleme. Empfang Tip Top, keine Störungen.

    Ich würde mal auf den Recever tippen, da es schon komisch ist, dass er nach dem einschalten spinnt und nach einer Weile läuft. Zwar nicht fehlerfrei aber immerhin. Oder kann das auch mit der Empfangsqualität zusammen hängen? Dass vielleicht das LNB einen Macken hat? Aber das passt irgendwie nicht zum allgemeinen Verhalten, oder?

    Hat jemand sowas schon einmal erlebt oder kann sagen, woran das liegt und ob meine Vermutung richtig ist?

    Gruß
    Stiffneck
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Digit 4 S muss warm laufen?

    Und du hast auch daran gedacht das Mobilteil (das auch sendet) auszuschalten/um seine Batterien zu erleichtern und es mitzunehmen? :)

    Es wäre nur eine wirksame Abschirmung, wenn die Folie dann auch an die Masse angeschlossen wäre :)

    So, nun mal im ernst:

    Möglichkeiten, die zum Fehlerbild passen. An einen völligen Reset des Receivers hast du sicherlich schon selbst gedacht.

    1. Defektes LNB mit Frequenzdrift (Analogreceiver haben einen weiteren "Fangbereich"

    2. Defektes LNB mit Fehler im Highband (betrifft Analogreceiver garnicht)

    3. LNB mit einem Defekt der nur den Ausgang betrifft an dem der Digitalreceiver hängt (für jeden Ausgang hats im LNB getrennte Komponenten). Probehalber mal Dig.Receiver dort anschliessen wo der Analogreceiver steht!

    4. Unzuverlässige Schaltspannungsversorgung des LNB-Eingangs (Netzteil im Receiver defekt; miese Kontakte an den Verbindungstellen/Steckern)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2008
  3. Stiffneck

    Stiffneck Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Digit 4 S muss warm laufen?

    Hallo,

    also die Batterie hab ich nicht raus genommen, aber ich hab es in die Station gesteckt und mit raus genommen.

    Das mit der Folie kam mir gleich etwas komisch vor, aber man klammert sich ja an jeden Strohhalm :eek: Die Folie kann ich dann also wieder weg machen, ja? :D

    Mit einem reset meinst du das zurück setzen auf Werkseinstellungen (?) oder gibt es da am Gerät irgendeinen Hardreset oder sowas?

    Ich werd heute mal einen digitalen Receiver besorgen und wenn das keine Besserung bringt, werd ich wohl oder übel mal das LNB angehen.

    Ich geb dann Rückmeldung, ob Receivertausch was gebracht hat.

    Und danke für die Infos.
     
  4. frosch02

    frosch02 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    7
  5. jo234

    jo234 Platin Member

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    GER
    Technisches Equipment:
    Technisat MF4-S
    Technisat MF4-K
    Skystar HD (TT S2-3200 + CI-Slot)
    Skystar2
    Twinhan DTV Sat-CI Rev. 1032A + 1034
    AW: Digit 4 S muss warm laufen?

    Das Problem hatte ich mit der Multytenne auch schonmal (hatte ebenfalls diverse Problemlösungen versucht; ohne Erfolg).

    Der Tuner des MF4-S scheint etwas empfindlich zu sein - so sollen einige Probleme mit diversen LNBs bekannt sein (auch wenn es mal eine Zeit lang funktioniert).

    Ich benutzte die Multytenne dann einige Zeit lang nur noch mit 'ner DVB-S-Karte (ohne Probleme), stöpselte irgendwann wieder um, führte ebenfalls seitdem nach jedem Update einen Reset am Receiver durch und habe ihn mittlerweile wieder mit den Multytenne-LNBs verbunden (nun auch ohne Probleme).
     
  6. Stiffneck

    Stiffneck Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Digit 4 S muss warm laufen?

    So, hab heute den Receiver ausgetauscht. Und siehe da. Alles funktioniert prima. Keine Klötzchen oder sonstige Störungen. Und das Bild macht mir auch noch nen klareren Eindruck. Umso besser :D

    Gruß
    S.
     

Diese Seite empfehlen