1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digit-1-Besitzer-Frage zu den aktuellen Senderwechseln

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von j.kanuft, 19. April 2008.

  1. j.kanuft

    j.kanuft Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    derzeit finden wohl einige Senderwechsel bei den Öffentlich-Rechtlichen statt.

    bisher wurde das von meinem Digit-1 automatisch gehandhabt, derzeit aber wohl nicht.

    supportet Technisat den Digit-1 nicht mehr richtig oder haben auch Besitzer anderer DVB-S-Receiver von Technisat derzeit Probleme mit den Senderwechseln?

    Gruß

    Jürgen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digit-1-Besitzer-Frage zu den aktuellen Senderwechseln

    Einen automatischen Sendersuchlauf solltest Du schon machen.
    Wen vorhanden Netzwerksuche NIT einschalten bzw benutzen.
    Wen das nicht geht manuellen Kanalsuchlauf auf dem Neuen ARD Transponder

    10744
    Horizontal
    Symbolrate
    22000
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2008
  3. j.kanuft

    j.kanuft Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    26
    AW: Digit-1-Besitzer-Frage zu den aktuellen Senderwechseln

    Hallo Nelli,

    Gesamtsuche über meine beiden Satelliten Astra und Hotbird ergab keine neuen Sender.

    Transpondersuche mit den von dir vorgeschlagenen Parametern hat keinen Sender dort gefunden.

    z.B. ARTE
    gibt auf seiner Internetseite folgende neuen Parameter an:
    Sat: Astra 1 KR
    TP: 1051
    Freq: 10.74375
    Pol: hor.
    Sym: 22.000

    der angegebene Transponder 1051 läßt sich beim Digit1 aber nicht nicht eingeben.

    was tun ????????


    Gruß

    Jürgen


    FEC: 5/6
     
  4. j.kanuft

    j.kanuft Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    26
    AW: Digit-1-Besitzer-Frage zu den aktuellen Senderwechseln

    Hallo zusammen,

    ich habe mittlerweile im Internet die Ursache des Problemes gefunden:

    der neue Transponder liegt im Low-Band von Astra, dort wo die analogen Sat-Sender liegen,

    was haben sich die "Spezialisten" der ARD dabei wohl gedacht?
    haben sie überhaupt gedacht ???????????

    sollte man sie in Zukunft besser nur noch den Hof kehren lassen !!!!?

    Das Problem liegt bei mir in der noch ungelösten LNB-Verkabelung zwischen einem analogen und einem digitalen Multischalter.


    Übrigens:
    noch ein zusätzlicher Tipp von mir:

    ich habe im Internet an verschiedenen Stellen etwas von Einkabellösungen gelesen und das man sich deshalb nach einem neuen Receiver umsehen sollte.

    das halte ich für übereilt und nicht unbedingt erforderlich:

    erst testen ob der Receiver prinzipiell auch das Low-Band verarbeiten kann, dann reicht es eventuell nur einen neuen LNB zu kaufen falls man einen Single-LNB hat, das ist billiger als ein neuer Receiver!


    Gruß

    Jürgen
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digit-1-Besitzer-Frage zu den aktuellen Senderwechseln

    Jeder Digital Receiver kann das Low Band verarbeiten.
    Also Unsinn.

    Das mit Neuen Receivern ist nur nötig wen man Einkabelanlagen verwendet und diese Umrüstet auf Unycabel.

    Dein Problem ist das Du Murcks gebaut hast indem Du das Low Band weggelassen hast.
     

Diese Seite empfehlen