1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitürk HD-Receiver kaputt?!

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von IlhanK, 2. November 2011.

  1. IlhanK

    IlhanK Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Digitürk HD-Receiver kaputt?! Oder Feature?

    Hallo,

    Papa hat gestern aus der Türkei ein Digitürk-Abo mitgebracht, d.h. Smartcard(mit Irdeto-Logo) + Receiver DT 9102 HD. Hat sich im Laden das Gerät vorführen lassen, wo es auch funktionierte.

    Aber @home funktioniert nun herzlich wenig.

    Auf LNB2 ist Türksat, LNB3 ist Eutelsat, Diseqc-Konfiguration im Receiver ist entsprechend eingestellt.

    Mache ich nun einen Sendersuchlauf auf Türksat, werden phänomenale 17 Sender gefunden, wobei nur 2 von denen auch tatsächlich ein Bild liefern.

    Die Sendersuche auf Eutelsat funktioniert mal gar nicht (Fehlermeldung "Check LNB Conf").

    Das Problem scheint dosen-/kabelunabhängig zu sein, und die anderen Receiver im Haushalt funktionieren ohne Mucken.

    Das Gerät hat im übrigen nur die Transponderlisten dieser beiden Satelliten einprogrammiert. Ich kann die Listen zwar einsehen - Signalbalken zeigen auch Ausschlag - verändern (oder etwas hinzufügen) kann ich aber nicht; auch ein manuelles Absuchen einzelner Transponder scheint nicht im Funktionsumfang des Geräts vorgesehen zu sein.

    Das darf doch wohl nicht wahr sein.

    Ich nehme mal an, die Karte ist mit dem mitgelieferten Receiver verheiratet, da lässt sich wohl nichts mehr machen, oder? (Eine DM7020 haben wir hier zwar, ist aber nicht HD-fähig, also auch nicht optimal.)

    Meine Frage: Was'n da los?! Was mache ich denn jetzt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2011
  2. viz66

    viz66 Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitürk HD-Receiver kaputt?! Oder Feature?

    Hallo Ilhan,

    du hast schon Recht: es ist ein merkwürdiger Receiver. Ich habe den gleichen Receiver allerdings euro-abo. Ich habe es auch nicht geschafft, astra und eutelsat gleichzeitig zum Laufen zu bringen. Entweder Eutelsat oder Astra. Ich habe "taraftar paket", es sind lediglich die TRTs hell (mit Ausnahme Skytürk), alle anderen Sender sind dunkel. Die HD-Übertragung war auch nicht so toll (mit Schnee!).
    Drücke dir die Daumen. Versuche mal nur einen Satelliten (Eutelsat 3A, 7°) zu programmieren, vielleicht klappt es.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.664
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Digitürk HD-Receiver kaputt?! Oder Feature?

    Und was hängt an LNB 1??
     
  4. IlhanK

    IlhanK Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitürk HD-Receiver kaputt?!

    LNB1 = Astra. ^^

    Ich darf verkünden, dass ich den Receiver letztendlich doch zum laufen gebracht habe.

    Der DT 9102 HD ist ein Gerät von Vestel :wüt:. Im Funktionsumfang wurde es stark beschnitten; es werden nur Transponder von Digitürk empfangen, und "exotische" Satellitenpositionen wie Astra oder Hotbird gehen schonmal gar nicht. Gut, dass wir mehrere Kabel ins Wohnzimmer gelegt haben. So kann deutsches Fernsehen weiterhin über den schon vorhandenen Receiver empfangen werden.

    Wer sich an Receivermodelle a la Dreambox gewöhnt hat, kann da nur den Kopf schütteln.

    Installiert haben wir bei uns im Haushalt 3 Quattro-LNBs mit 17/8-Multischalter aktiv. Gab damit auch keine Probleme bisher. Nur hat die Vestel-Box irgendwie keinen Lock auf die Digitürk-Transponder bekommen und den Sendersuchlauf jedesmal sang- und klanglos abgebrochen, d.h. ohne wirklich überhaupt den Suchlauf gestartet zu haben.

    Bin dann mit dem Receiver zu einem Kollegen gefahren, der bei sich zuhause durchgängig Octos nutzt. Und siehe da, der Suchlauf hat dort geklappt. Dazu muss man auch sagen, dass Herr Kollege einen etwas besseren Empfang hat als ich (5% mehr Signalqualität).

    Bei der Diseqc-Konfiguration des Kollegen hängt Eutelsat auf Position Nr.4, bei uns zuhause auf Nr.3. Wenn man bei der Vestel-Box die Diseqc-Konfiguration ändert, löscht es gleichzeitig auch die komplette Senderliste, so dass ich gezwungen war, bei mir zuhause Eutelsat ebenfalls auf Position Nr.4 zu legen. Und nun läuft auch alles bei uns.

    Menschenskinder... ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2011

Diese Seite empfehlen