1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiSat Pro LCD oder FastSatfinder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sp00ky, 27. April 2009.

  1. sp00ky

    sp00ky Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin!

    Ich möchte gern die bestmögliche Ausrichtung für meine Technisat Multytenne (DigiDish 45) erreichen. Ist es nun sinnvoller sich das kleine Messgerät DigiSat Pro LCD zu kaufen oder sich lieber eine günstige DVB-S Box (zB TechnoTrend USB) fürn Laptop + das Programm FastSatfinder zuzulegen? Preislich liegen beide Varianten ja so um die 60€. Vorteil bei der USB Box wär natürlich das ich damit aufm Laptop auch noch TV schauen kann. Könnte mir aber vorstellen das das kleine DigiSat Pro Messgerät genauer ist?!?! Was sagen die Experten dazu???

    Vielen Dank im Voraus!

    sp00ky
     
  2. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: DigiSat Pro LCD oder FastSatfinder?

    Ich würde dann wohl zur Technotrend und Fastfinder tendieren, da kann man geziehlt Transponder eines Sats zur Einstellung nehmen und ist somit auf dem richtigen Sat, weiter kann man die Satkarte weiternutzen, beim Digisatpro kann man schonmal den falschen Sat erwischen und eben nicht einen gewünschten Transponder einstellen, die Transponder von Fastfinder werden dagegen auch noch regelmässing aktualisiert!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2009
  3. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: DigiSat Pro LCD oder FastSatfinder?

    Ich würde weder den Digisat noch die USB-Box dafür empfehlen. Die Gründe sind allerdings bei beiden Geräten unterschiedliche.

    Zunächst: ein wirkliches Sat-Messgerät ist zum einmaligen Ausrichten einer Schüssel rausgeworfenes Geld. Das spricht gegen den Digisat. So ein Gerät ist schlicht unnötig, weil praktisch jeder Receiver für die Beurteilung der Ausrichtung geeignet ist. Profi-Messgeräte in Profi-Hand sind eine andere Sache, aber darum geht es hier ja nicht.

    Gegen die USB-Box spricht, dass solche Geräte generell im PC-Umfeld (welches nicht auf DVB spezielisiert ist) relativ träge reagieren. Wenn eine Signalqualitätsanzeige allerdings träge reagiert, ist sie nutzlos, denn dann hat man das Maximum schon wieder verstellt, bevor es überhaupt am Bildschirm zu sehen ist.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: DigiSat Pro LCD oder FastSatfinder?

    Nicht das ich den verwenden würde, habe ihn aber gerade bei Ebay gefunden !

    Lustiges Teilchen
     
  5. sp00ky

    sp00ky Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiSat Pro LCD oder FastSatfinder?

    Vielen Dank für die Antworten! Also das der digitale Satfinder für die einmalige Installation rausgeschmissenes Geld ist seh ich ein. Das so eine USB Box träge sein soll, bringt mich auf eine neue Idee... Eigentlich würde ja ein USB-2-SVIDEO Adapter ausreichen. Klemm ich halt den Receiver aufm Dach direkt an die Multytenne und schau mir das Bild per USB-2-SVIDEO aufm Laptop an. Mein Problem ist eigentlich nur das ich den 52'' LCD zum einrichten ni aufs Dach schleppen will und mit zurufen is halt bei uns auch nicht möglich.

    Was sagen die Profis dazu? Receiver ist der Ferguson FK 8500 HD... Ist die Frage ob der nicht genau so träge wie die USB Box von TechnoTrend ist?!?! Dann würde es keinen Unterschied machen ob USB Box oder USB-SVIDEO Adapter...

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen