1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiPal-Uhr geht exakt zwei Minuten nach

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Marsipulami, 14. August 2003.

  1. Marsipulami

    Marsipulami Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe in der Suchfunktion nichts passendes gefunden, deshalb meine Frage: Hat einer von euch auch schon mal das Phänomen gehabt, daß sich sein "DigiPal 1" exakt (immerhin auf die Sekunde genau!Immerhin...) auf eine Uhrzeit synchronisiert hat, die zwei Minuten nachhing?

    Das im April auf K7 und K27 die Uhr mal um eine Stunde vorging, habe ich in der Suchfunktion gefunden (konnte mich auch noch so daran erinnern), aber exakt zwei Minuten nach...???

    Das ist für meinen Bruder, der sich mit dem Verlust von VPS schweren Herzens abgefunden hat, jetzt der dritte Dekoder: erst SL DVB-T2 - wurde verdächtig heiß, hatte beim ersten Einstöpseln des Netzteils so ein mindestens ebenso verdächtiges Brizzeln und stürzte, um nicht inkonsequent zu erscheinen, dann auch dauernd ab; dann Schwaiger DigiZap Junior (hatte keinen Modulator - "Ja den können Sie an einen Fernseher ohne SCART anschließen!" - - hmm, naja, eigentlich nicht mal falsch die Auskunft, wenn ich's recht bedenke...) und jetzt also den DigiPal 1. Bitte, bitte laß ihn nicht schon wieder kaputt sein, bitte...
     
  2. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    <--- har !!! breites_ winken ha!

    das ist mir auch schon vor eine paar tagen aufgefallen, aber ich habe mir gedacht was soll's.
    und da die uhr dann zwischendurch wieder richtig lief, habe ich mir nichts bei gedacht. ich glaube die hat sich dann wieder auf RTL2 oder so gestellt, eigentlich soll es lt. anleitung auf ZDF geschehen, aber nix.

    also ich kann auch nicht genau sagen woran es liegt.
    vieleicht kann ja jmd anderes mehr sagen.
     
  3. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Hannover
    Hallo,
    ich empfange DVB-T im Versuchsbetrieb in Hannover.

    Das Thema mit der falsch gehenden Uhr hatte ich unter Hardware, bei TechniSat, reingestellt.

    Es scheint so zu sein, dass die Sender die Uhrzeit versenden und sich der Receiver beim Ausschalten die Zeit holt.

    Bei mir ist es so, dass je nach eingestelltem Sender die Uhrzeit mal 62 Minuten vor oder drei Minuten nach geht.

    Ich habe gottlob genug andere Uhren, die richtig gehen.

    Gruß Thomas
     
  4. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Also meine 2 DigiPal zeigen die richtige Zeit.
    Das ist kein technisches Prob der Box, sondern eindeutig ein Fehler im Stream des Kanals, aus dem die Box die Zeit entnimmt.
    Versuche mal, die Box auf einem anderen Kanal als bei Dir sonst üblich (welcher könnte das sein??) aus und wieder einzuschalten und auch dort einige Zeit auf Empfang zu lassen.

    Dann sollte sich die Zeit korrigieren. Allerdings tritt der Fehler wieder auf, sobald Du längere Zeit ein Programm mit der fehlerhaften Zeit einschaltest.

    Das waren jedenfalls meine Erfahrungen als es um die 1 Stunde Sommerzeitverschiebung ging.

    Die Lorenzen-Box zieht übrigens nach jedem Einschalten die Uhrzeit erneut aus dem Stream. Ist dort ja auch unproblematisch, da kein Timer vorhanden ist.


    Ich vermute die falsche Zeit im ZDF-Paket (K33), denn dort geht dann auch die Lorenzen-Box innerhalb kurzer Zeit 2 Minuten nach. Sobald ich dann z.B. auf K44 oder K27 wechsle, stellt sich die Zeit wieder korrekt ein.

    Willst Du vielleicht mal den Sender anschreiben?????

    <small>[ 15. August 2003, 13:55: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  5. Marsipulami

    Marsipulami Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Also, erstmal schönen Dank für eure prompten Antworten. Wocker, ich habe an "info@zdf.de" mal 'ne eMail geschickt, mal sehen, ob ich mit einer Antwort bedacht werde.
    Geb natürlich laut, wenn ich was höre.
    Soll ich noch woanders hinmailen?
    Oh, ich muß schlußmachen, meine Sanduhren umdrehen... l&auml;c
     
  6. Marsipulami

    Marsipulami Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Keine Ahnung, was es wert ist, aber ich hab gerade mal wieder meine eMail abgerufen (Mach' ich nicht jeden Tag.) und dort Folgendes gefunden:

    "vielen Dank für Ihr Mail vom 21.08.03.
    Sie haben tatsächlich recht. Unsere Uhr scheint wirklich etwas nachzugehen.
    Die Kollegen in der Technik kümmern sich darum.

    Vielen Dank für Ihren Hinweis.

    Mit freundlichen Grüßen
    i. A. Margit Göbel
    _______________________________________

    ZDF
    Margit Göbel
    Produktionsdirektion Leitung
    55100 Mainz
    Deutschland

    Telefon: +49(0)6131-70-3001
    Telefax: +49(0)6131-70-3450
    E-Mail: Goebel.M@zdf.de
    Web: zdf.de

    Mit dem Zweiten sieht man besser"
     

Diese Seite empfehlen