1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiKabel + Premiere-Drittanbieter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von JensBS, 8. Oktober 2002.

  1. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    Anzeige
    Hallo,
    zu einer Frage habe ich hier noch keine Antworten gefunden (oder ich habe sie einfach übersehen winken )

    Viele hier können ja die DigiKabel-Pakete noch nicht abonnieren, weil deren Kabelanbieter -- wie z.B. KMS in München oder Kabelcom BS hier in Braunschweig -- noch in Verhandlungen mit der Kabel-Deutschland stehen.

    Warum konnte man aber Goldstar Extra sofort nach dem Start des "neuen" Heimatkanals abonnieren, obwohl Goldstar ja NICHT zu Premiere gehört, sondern nur ein Drittanbieter ist.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, macht P ja nur die Abonennten-Betreuung.
    Goldstar ist ja schließlich auch im Primacom-Netz zu empfangen, Premiere nicht. Und Goldstar musste sicherlich auch erst mit der Primacom verhandeln. A

    Hat dann P schon im Vorfeld mit den einzelnen Kabelnetzbetreibern vereinbart, dass eventuelle Drittanbieter sofort eingespeist und freigeschaltet werden können?

    Also, worin besteht der Unterschied zwischen den DigiKabel-Paketen und Goldstar Extra als Drittanbieter?

    P.S.: Ich habe den Heimatkanal NICHT abonniert.
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Genau, eben weil das ganze trotzdem unter der Plattform Premiere läuft, gibt es keine Probleme. Man kann Goldstar ja auch nur in Verbindung mit anderen Premiere Paketen abonnieren.

    digiCooL
     
  3. Froesilix

    Froesilix Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Leipzig
    Das mit den Drittanbietern ist in Betracht auf Goldstar und Premiere echt mysteriös.
    Ich bezweifle sogar, daß die Kabel D überhaupt mit jmd verhandelt. Oder gibt es schon Kabelbetreiber außer den direkten Töchtern, bei denen das Digi D -Paket rechtlich korrekt aboniert werden kann?

    Ich selbst hab tausend mal dort angerufen.
    Letztlich hab ich mich entschieden, die Adresse eines Freundes mit Kabelanschluß zu verwenden, um meine Karte freischalten zu lassen. Das witzige dabei ist, daß die Kabel D plötzlich auch kein Geld mehr für die Freischaltung verlangt, weil ich vorher Mediavision-Kunde war.

    Erstmal heißt es abwarten, da die Freischaltung erst morgen im Laufe des Tages erfolgen soll. Dann weis ich, ob es geklappt hat. Das Signal soll ja überall das selbe sein und die die neuen Pakete habe ich verschlüsselt im Vorfeld gefunden. Warten wirs ab.

    Goldstar ist einzeln nur abbonierbar im Primacom-Kabel abonnierbar.
    http://www.set-top-box.de/news/news.php?id=2049

    ------------------------------------------
    Private ins Kabel!!!
     

Diese Seite empfehlen