1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digikabel-Freischaltung über Dritte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von towomz, 28. September 2002.

  1. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Anzeige
    Ich bin hier über die Netzebene 4 bei Primacom angeschlossen. Die speisen aber das Signal von Kabel Deutschland ein. Kabel Deutschland darf ja Digikabel nicht freischalten, weil Primacom es nicht erlaubt.

    Was passiert nun, wenn sich einfach mein Schwiegervater, der Telekom-Kunde ist und 30km von hier wegwohnt, über meine Smart-Kartennummer anmeldet? Da müssten die doch freischalten können. Oder wird das Freischaltsignal nur über eine bestimmte Kopfstation abgestrahlt und nicht bundesweit?

    Würde mich freuen, wenn das jemand wüsste, wenn das nämlich ginge, würde ich mich einfach anmelden können und hätte trotz Primacom Digikabel D.
     
  2. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    Wenn du wirklich das Signal von KabelD empfängst mit der Meldung "Nicht zu entschlüsseln" oder "nicht freigeschaltet" oder so ähnlich, müsste es eigentlich klappen.

    Ich überlege auch, es über diesen Weg zu machen. Mein Kabel-TV Anbieter hat auch noch keinen Vertrag mit KabelD abgeschlossen (angeblich ab 01.10.).
    Aber meine Eltern haben einen KabelD-Anschluss. Und dort kann ich auch Premiere mit meiner Karte entschlüsseln.
    Also müsste der umgekehrte Weg ebenfalls funktionieren.
     
  3. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Ja, die Kabel D-Pakete werden eingespeist. Ich habe nur Bedenken, dass der Freischaltcode vielleicht nur auf eine bestimmte Region begrenzt werden kann, sodass ich den dann hier gar nicht bekomme, wiel die den auf einen anderen Ort routen bzw. dass die bei Eingabe der Kartennummer merken, dass die eben mir gehört únd nicht meinem Schwiegervater. Habe mich bei Kabel D nämlich in der Vergangenheit für Digikabel schon mal vormerken lassen.

    <small>[ 28. September 2002, 11:24: Beitrag editiert von: towomz ]</small>
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    An alle Digikabel-Interessenten, die sich nicht freischalten lassen dürfen: Sucht Euch jemanden, der direkt Kabelkunde bei der Telekom ist und lasst Euch über den freischalten. Ich habe es gerade getestet, es geht. Digikabel D ist frei. Meine Eltern erhalten dann auf der nächsten Kabelrechnung die Belastung.

    Klasse Sache. Tja, liebe Primacom, das habt Ihr Euch so gedacht.

    <small>[ 30. September 2002, 07:50: Beitrag editiert von: towomz ]</small>
     
  5. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    Hallo Torsten,

    welche Angaben musstest Du machen? Nur die Anschrift Deiner Eltern oder auch deren Kunden-Nr für den Kabelanschluss?
    Hast du Deine eigene Smartcard-Nr genannt? Denn Du hattest ja geschrieben, dass Du Dich bei KabelD schon hast vormerken lassen.
    Also müsste Deine Karten-Nr bei KabelD nun 2x im System sein?

    Gruß
    jens
     
  6. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Ich habe die Kundennummer nicht zur Hand gehabt, ist aber auch nicht schlimm. Anhand der Anschrift finden die den Datensatz sofort. Die Kartennummer musste ich natürlich auch nennen, Sekunden später waren die Kanäle frei.

    Das einzige was natürlich noch offen ist ist die Tatsache, dass meine Kartennummer tatsächlich doppelt im System sein muss. Einmal bei meinem Eltern als freigeschaltet und einmal bei mir als vorgemerkt. Da mache ich mir aber keine Gedanken. Ich kann ja schließlich zwischenzeitlich meinen Eltern die Karte überlassen haben.
     
  7. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    Danke für die Info
     
  8. Arko

    Arko Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Deutschland, Hamburg
    Ich hab das jetzt auch über den Anschluss meiner Mutter probiert...
    Angeblich soll morgen alles freigeschaltet sein.
    Aber auch bei mir besteht natürlich das Problem, (obwohl, vielleicht ist das ja gar kein Problem) dass meine Kartennummer bei denen jetzt doppelt vorliegt.
    Vielleicht haben die aber auch gar keinen Quervergleich im Computersystem, mal gucken...
    Haben wir eigentlich einen Juristen hier, der mal sagen könnte, ob dieses Verfahren grob illegal oder eher im Rahmen einer Grauzone ist ?
     

Diese Seite empfehlen