1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiKabel bei KMS / Test - Gibts was neues?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Digicool, 23. November 2002.

  1. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hat jemand von euch Infos, wann auch KMS Kunden sich für die DigiKabel Pakete freischalten lassen können? Was ist der letzte Stand?

    Gibt es neue Informationen über die Tests von S26 u. S38. Weiß vielleicht schon jemand, welche Sender dort geschaltet werden sollen?

    Schonmal danke für eure Hilfe!

    digiCooL
     
  2. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    im Moment ist ein Testvideo mit einem Fisch auf beiden Kanälen.
    Mehr kann ich nicht sagen zu S26 und S38
     
  3. SirMike

    SirMike Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    347
    Ort:
    München
    Hallo,
    die KMS in München weigert sich strickt die neuen DigiKabel-Programme freischalten zulassen.
     
  4. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    @SirMike

    Denke mal, die weigern sich deshalb, weil sie dann dem eigenen analogen A-Box Konkurenz machen, mit der ein großer Teil der Digikabel-Programme gegen Extra-Bonus empfangbar ist...
    Die werden wie Primacom & Co. ihre eigene Suppe kochen.
    Ist das Paket denn eingespeist? Bei Mediavision mußtest Du auch direkt bei Anbieter freischalten lassen.
     
  5. SirMike

    SirMike Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    347
    Ort:
    München
    Ich habe schon versucht ein oder 2 Pakete bei der Telekom zu abonnieren. Ging nicht.

    breites_ Laut KMS verhandeln sie noch.
     
  6. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Wenn die das denn machen würde, tun sie aber nicht - nur in wenigen Netzen.
     
  7. Celi

    Celi Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Ort:
    München
    <small>[ 07. Dezember 2002, 20:32: Beitrag editiert von: Celi ]</small>
     
  8. Celi

    Celi Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Ort:
    München
    Original erstellt von digiCooL:
    "Hat jemand von euch Infos, wann auch KMS Kunden sich für die DigiKabel Pakete freischalten lassen können? Was ist der letzte Stand?"

    Den neuesten Stand kannst Du dem nachfolgenden Schreiben der KMS vom 26.11.2002 entnehmen:

    Sehr geehrter Herr...,
    wir haben Ihr Schreiben vom XX.XX.XXXX erhalten, gerne nehmen wir hierzu Stellung. Der genaue Termin, zu dem wir Ihnen das Programmpaket von DigiKabel anbieten können, steht leider noch nicht fest. Wir wollen Sie aber weder hinhalten, noch behindern wir die Durchleitung von DigiKabel. Die Entscheidung für die Einstellung des alten Produktes Media Vision durch den ehemaligen Anbieter und der Zeitpunkt für den Vermarktungsbeginn von DigiKabel durch die Kabel Bayern GmbH, der vor Vertragsabschluss mit den jeweiligen Netzbetreibern vorgenommen wurde, lagen ausserhalb unseres Entscheidungsbereiches. DigiKabel ist juristisch und vom Ablauf her gesehen ein vollkommen neuer Service für den neue Verträge, Abläufe, Formulare usw. definiert und geschaffen werden müssen. Solange dies nicht abgeschlossen ist, können und dürfen wir das Produkt nicht anbieten. Die Einstellung von Media Vision bedauern wir, hatten aber keinerlei Einfluss auf die Geschäftspolitik des ehemaligen Anbieters, der Ihren Vertrag gekündigt hat.

    Bezüglich Ihres Decoder und Ihrer Smart Card möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir Entscheidungen, die die technische Plattform des Anbieters betreffen, nicht beeinflussen können, und dass diese sich jederzeit ändern kann. Ihre Smart Card kann derzeit zwar weiter verwendet werden, muss aber vom neuen Anbieter erneut freigeschalten werden. Dies stellt der Anbieter von DigiKabel uns in Rechnung, weshalb wir dies weiterberechnen müssen. Media Vision wurde wie bereits erläutert eingestellt und der Anbieter von DigiKabel ist gezwungen neue Verträge abzuschliessen.

    Sobald DigiKabel in Ihrem Objekt angeboten werden kann, werden Sie schriftlich von uns benachrichtigt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Kabelfernsehen München
    ServiCenter GmbH & Co. KG
    (KMS)

    Unterföhring, den 26.11.2002
     
  9. Celi

    Celi Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Ort:
    München
    Hab wieder Post von der KMS erhalten und gehofft dass es um die Freischaltung vom DigiKabel geht. Aber weit gefehlt. Der unfähige Haufen teilt nur mit dass alle Kunden trotz verringertem Programmangebot ab 1. Januar 2,04 EURO mehr abdrücken müssen (siehe unten)! Und schuld sind wie immer die Anderen. Es kotzt mich alles bloss noch an!!


    Unterföhring, 11.12.2002

    Weitergabe der Entgeltanpassung der Kabel Bayern GmbH & Co. KG
    (vormals Deutsche Telekom)

    Sehr geehrter Herr...,

    wie Sie sicher bereits aus der Medienberichterstattung wissen, hat die Kabel Bayern GmbH & Co. KG (vormals Deutsche Telekom) bereits zum 1. November 2002 die Preise für den Kabelfernsehempfang erhöht. Da auch wir von dieser Erhöhung betroffen sind, sind wir leider gezwungen – erstmals seit über 10 Jahren – den Preis für Ihren Kabelanschluss anzupassen.

    Wir werden uns daher erlauben – erst zum 1. Januar 2003 – das monatliche Entgelt um EURO 2,04 inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zu erhöhen.

    Das neue Entgelt werden wir –sofern Sie uns eine Einzugsermächtigung erteilt haben – zum nächsten Fälligkeitstermin von Ihrem Konto abbuchen. Bei einem bestehenden Dauerauftrag informieren Sie bitte Ihre Bank rechtzeitig über die Änderung.

    Entsprechend unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Ziff. 2 Abs. 3) steht Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zum Erhöhungszeitpunkt 1. Januar 2003 zu.

    Wir hoffen, dass Sie die breite Programmpalette Ihres Kabelanschlusses mit einer Vielzahl von werbefreien und digitalen Programmen weiterhin genießen und danken für Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen

    KABELFERNSEHEN MÜNCHEN
    SERVICENTER GMBH & CO. KG
     
  10. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Bockhorn/Niedersachsen
    Über diesen Satz Deiner Kabelgesellschaft kann man ja wirklich nur lachen.

    JC
     

Diese Seite empfehlen