1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digidish45 und analog

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von trabbimaik, 22. Dezember 2005.

  1. trabbimaik

    trabbimaik Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hat jemand schonaml versucht über eine Digidish 45 ananlog zu empfangen. Laut Aussage TechniSat ist das nur sehr schlecht möglich, also eigentlich gar nicht. Wollte über den Loop-through-Ausgang einen zweiten analogen Reciever dranhängen.
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digidish45 und analog

    was ist den das für ein käse ??? die DIGIDISH sollte ein universal LNB haben und daran kann man selbstverständlich einen analogen receiver betreiben.
    nur was sollte es für einen praktischen nährwert besitzen einen analogen duchzuschleifen? wenn ich einen digitalen anschliesse so genügen mir doch die programme die ich dann sehen kann allemal.
    solltest du aber meinen, du könntest an einem single LNB einen digitalen anschliessen und an den digitalen einen analogen und mit beiden zur gleichen zeit schauen, so geht das N I C H T
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2005
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Digidish45 und analog

    wenn es regnet und der digitale kein bild mehr anzeigt ist die wahrscheinlichkeit sehr hoch das der analoge noch ein verschneites bild anzeigt.

    naja wenn die sender bei beiden auf demselben band und polirasiation ist funktioniert das doch ;)
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digidish45 und analog

    sei mir nicht böse, aber was soll der käse. warum sollte das digitale bild ausfallen ??? wenn ein spiegel richtig einjustiert ist, dann fällt da nichts aus. und der ewig gebetsmühlenartig zitierte fakt, dass man proggis auf der gleiche ebene schauen kann ist ein provisorium und hat mit meinen verständnis einer gut funktionierenden sat anlage zu tun. entweder ich habe eine sat anlage und ich kann wenn ich will und was ich will sehen, oder ich lasse es.

    PS eine satanlage die bei regen ausfällt ist keine sat anlage sondern eine krücke. und eine krücke wird nicht besser wenn man einen analogen receiver dazu stellt. sie wird besser, wenn sie ordentlich erstellt und eingerichtet ist. dann fällt selbst bei schnee kaum etwas aus.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Digidish45 und analog

    Öhm bitte nimm nicht deine 60er schüssel als refrenz.

    Hier geht es um eine 45 cm schüssel.

    Und da fällt nunmal bei extremen regens chauern oder starken schneestürmen das digitale bild etwas aus.

    trotzdem kann man dann noch analog weiter gucken.
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digidish45 und analog

    ich habe hier eine DIGIDISH 45 ( mit QUAD LNB und auch 4 receivern ) und hatte bis vor paar wochen eine 33 und keinerlei ausfälle. wenn ich damit ausfälle gehabt hätte, dann würde ich das hier gnadenlos posten.
    solch einen unsinn habe ich noch nie gehört. einen analogen beistellen, damit ich fernsehen kann, wenn es draussen regnet,
    sorry für die derben worte, aber das kann es ja wohl nicht sein.
    wenn es draussen regnet und mein bild verschwindet, dann ist was faul.
     
  7. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Digidish45 und analog

    Nee, gleichzeitig geht nicht, weil der Loop Through ohne Signal ist, sobald der Ditgitalreceiver an ist. Da müsste er dann einen Verteiler mit DC- Pass einsetzen, was man bei einer 45er an sich nicht raten sollte.
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Digidish45 und analog

    Öhm genau dafür ist dieser anshcluß an den digitalen receivern gedacht.

    Meine schüssel ist exakt ausgerichtet. nur wenn es wirklich wasserfälle regnet oder wirklich wie am nordpol schneit dann ist nunmal essig mit gutem empfang.

    Ich rede hier nicht von regen. sondern von sehr starkem regen den es in deutschland nunmal auch gibt. nicht dieses bisschen regnen was in vielen gebieten vorhandne ist.

    @Opp bei meinem skymaster ging das.
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digidish45 und analog

    Ich denke mal, daß sich die Aussage von Technisat hauptsächlich auf die erreichbare Bildqualität bezieht, die man mit einem analogen Receiver erreichen kann.
    Auch wenn es nur einzelne Fischchen sind, die im analogen Bild entstehen dürfte dies für viele Leute aus unzureichend angesehen werden.

    Und wenn das digitale Bild ausfällt, dürfte das analoge schon erheblich gestört sein. Man wird zwar beim analogen Empfang länger das Geschehen am Fernseher verfolgen könnnen, aber zu welchem Preis...

    Ich habe jahrelang einen analogen Receiver an einer 60cm Kathrein Anlage betrieben. Das Bild war immer haarscharf an der Kippe gewesen.
    Bei normalen Bildern fiel es nicht so stark auf... aber spätestens bei großen roten Flächen hat mans gemerkt. Die Fische waren dabei nie ganz zu beseitigen. Auch wenn bestes Empfangswetter geherrscht hatte.

    Gruß Indymal
     
  10. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Digidish45 und analog

    Der analoge Receiver braucht einen höheren Pegel als der digitale.
    Daher ist analoger Empfang unter 60/70 cm nicht angeraten.
    Insofern stimmt die Aussage von Technisat.
    Nicht umsonst heißt das Ding ja auch DIGIDish.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen