1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digidish45 oder normale 60er Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cboolator, 6. Februar 2014.

  1. cboolator

    cboolator Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo :winken:

    Nachdem mein Vermieter mir gestern grünes Licht gegeben hat für eine eigene Schüssel auf dem Dach, bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Schüssel für mich. Die Bedingung ist: sie soll so klein und unauffällig wie möglich sein.
    Bei der Größe stehe ich deshalb ein wenig auf dem Schlauch. Empfangen möchte ich Astra19,2 und Hotbird13,0.
    Ich hätte gerne eine 60er Schüssel oder die digidish 45. Allein von der Größe her erscheint mir eine 60er die Sinnvollere von beiden zu sein.
    Aber die Digidish soll aufgrund ihrer Bauform die selben Werte erreichen. Einzig und allein der Empfang zweier Satelliten wäre sehr schwierig mit dieser Schüssel. Entweder man setzt hier auf einen Monoblock oder zwei Alps LNBs mit Universal Feedhalterungen die drangebastelt werden (bsp: Astra und Hotbird mit einer Digidish 45 cm Antenne |).

    Ich tue mich ehrlich gesagt schwer eine Entscheidung zu treffen. Da es sich um eine Dachmontage handelt habe ich auch nicht die Möglichkeit beides einfach mal so zu testen.
    Deshalb die Frage an euch: Lieber eine 60er nehmen oder ist der Unterschied zu einer Digidish überhaupt nicht gegeben in der Größenordnung ??
     
  2. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    Ich kenne zwar deine Umstände nicht, aber warum muß die
    Antenne unbedingt aufs Dach?
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    Habe seit einigen Jahren eine Multytenne im Einsatz, und kann die nur empfehlen. Da bekommst du gleich 4 Satpositionen und alles ist vorkonfiguriert und läuft problemlos...:winken:
     
  4. cboolator

    cboolator Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    An der Fassade darf nichts montiert werden. Ebenso ist eine Montage auf Fensterbrett nicht erlaubt. Balkon habe ich nicht. Somit bleibt nur das Dach übrig.


    @emtewe
    Die Multytenne ist mir zu teuer. Ausserdem brauche ich die anderen Satellitenpositionen nicht.

    EDIT: Ausserdem hat die Multytenne maximal einen TWIN anschluss. Für Schlafzimmer müsste ich dann einen Satsplitter nehmen... Dann wäre aber keine Unabhängigkeit zwischen den beiden Räumen Wohnzimmer und Schlafzimmer gewährleistet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2014
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    eine 60er ist schon fast das Minimum, kleiner würde ich die Schüssel nicht machen, bedenke auch die Kabeldämpfung...
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    Je kleiner die Antenne umso größer deren Öffnungswinkel und das Risiko von Interferenzen durch Nachbarsatelliten. Nicht ohne Grund haben die Sat.-Betreiber Mindestdurchmesser von 60 cm für ehemaligen Analogempfang und 55 cm für Digitalempfang empfohlen.

    Der Antennengewinn ist proportional zur wirksamen Reflektor-Apertur, doppelter Durchmesser = vierfacher Antennengewinn.

    0,2780 m² wirksame Fläche GIBERTINI OP 60
    0,1764 m² wirksame Fläche DigiDish 45

    Wenn man für die DigiDish großzügig 0,42*0,42 cm wirksame Reflektorfläche ansetzt, hat die GIBERTINI die 1,7fache Fläche. Ich empfange 13° und 19° über ein brennpunktoptimales Duofeed an einer alten Fuba-GFK-Antenne mit 55*60 cm Abmessungen und kleiner würde ich bei einer Dachantenne mit Doufeed allein wegen dem Risiko von Interferenzen gegen 3° Nachbarsatelliten keinesfalls planen.
    Die Pegel-Sorge ist grundlos, mit der DigiDish und Alps-LNB reicht das Pegelbudget auch noch für ~40 m Katastrophenkabel mit festem Kern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2014
  7. cboolator

    cboolator Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    Gerade deswegen möchte ich nur auf Wertige Produkte setzen.
    Habe deshalb mal folgendes zusammengestellt:

    1x Triax TD 64
    1x Triax Flexi Block für TD Serie (Multifeedhalter für 3°-6° LNB Abstand)
    2x Alps Quad LNBs
    75meter Kathrein LCD 111
    SelfCon 5.1 Compressionsstecker

    Als Receiver setze ich einen Xtrend et4000 und einen Opticum x403p ein.
    Der Xtrend wird bald gegen einen 9500 (twin Tuner) getauscht.
     
  8. i2x

    i2x Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    75cm dish: 28,5/23,5/19,2/13° O
    DVB-S2 TV, TopField 5050
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    Nimm die nächstgrößere (78). Schielender Betrieb und z.B. Schnee auf der Schüssel reduzieren die wirksame Fläche.


    Wg. der Dachmontage sieht man den Unterschied in der Größe von der Straße aus praktisch nicht.
     
  9. Franz Brazda

    Franz Brazda Silber Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    Na so problemlos läuft die Multytenne auch nicht mehr. Habe hier in Wien bei den 8PSK HD-Kanälen echte Empfangsprobleme trotz optimalster Justierung. Haben übrigens andere User in diesem Forum auch schon bemerkt.
    Die Multytenne war aber vor der 8PSK-Aufschaltung durchaus brauchbar. Da aber die HD-Kanäle immer mehr werden, können diese leider insbesonders auf 13°Ost Hotbird nicht mehr empfangen werden.
    Eine Abhilfe wäre da möglicherweise eine selektive LNB-Einstellung auf der Multytenne, dass aber techn. ohne Eingriff nicht Machbar ist.
    LG Franz aus Wien :mad:
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: digidish45 oder normale 60er Schüssel

    Eine Solche Antenne ist natürlich immer ein Kompromiss. Soviel ich weiß ist die Multytenne auf die Mitte von Deutschland optimiert, je weiter man sich davon weg befindet umso schlechter arbeitet sie. Ich wohne zwar auch eher am Rand von Deutschland, aber am westlichen, was nicht ganz so weit weg ist von der Mitte.
     

Diese Seite empfehlen