1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiDish und Fensterdurchführung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rOw, 9. Oktober 2006.

  1. rOw

    rOw Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    Anzeige
    hallo an alle,

    ich habe folgendes problem, ich würde mir gerne eine digitale sat-anlage zulegen und hatte zum testen eine Digidisch 33cm bei mir.
    so weit so gut, prima bild usw. nur darf ich kein loch in die wand bohren und muss durchs Fenster gehen, sobald ich aber die fensterdurchführung zwischen das kabelklemme ist das signal weg.

    meine frage nun, gibt es eine "bessere" fensterdurchführung sodass noch signal ankommt? oder würde eine gößere sat-anlage helfen? oder gibt es andere lösungsansätze? ich bin für alle tips sehr dankbar!

    Gruß,

    rOw
     
  2. dr.maverick

    dr.maverick Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    ca. 18Jahre alter 65er Sat-Spiegel mit Inverto LNB(Black Edition)auf 19,2°E , Wisi-LNB auf 13°E und Medion(MD24120) auf 28.5°E,2xTechniSat(DigitPR-S & Digit4S),Vantage HD7100S mit UniCam für Sky,ORF und AustriaSat
    AW: DigiDish und Fensterdurchführung

    Hallo ,
    Ich benutze die Flachbandfensterdurchführung von Conrad http://www.flickr.com/photos/41769253@N00/,weil ich früher das selbe Problem hatte .

    Gruss dr.maverick
     
  3. rOw

    rOw Junior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    50
    AW: DigiDish und Fensterdurchführung

    hi,

    danke für deine antwort!
    bringt ein größer spiegel bzw. besseres lnb oder ein guter sat receiver auch noch etwas?
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Eine z.b. DigiDish45 hat bei sehr schlechten Wetter mehr reserven sonst soll sich bei einen optimalen empfang nichts bessern !

    :)

    Aber eine andere Frage zum Thema hätte Ich noch !

    Diese Flachbandfensterdurchführungskabel haben eine sehr grosse Preisspanne ( ~ 2,50 - 25,00 €) sind die qualitäten so unterschiedlich
    und was würdet Ihr empfehlen ?


    :winken:

    frankkl
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: DigiDish und Fensterdurchführung

    Ich habe eine Digidish 45 mit original Technisat Twin LNB mit zwei Reichelt Fensterdurchführungen (ca. 2-3 Euro pro Stück) seit etwa einem Jahr an einem Digicorder S2 in Betrieb.
    Genaue Konfiguration: je ca. 8m Kabel von LNB bis Fenster, und dann nochmal rund 10 m Kabel in der Wohnung vom Fenster bis zum Receiver. alle Kabel von Axing, 100 db, vierfach geschirmt, alle aussen liegenden Kontaktstellen (LNB / Fensterdurchführung) mit Kaltschweissband mehrfach gegen Feuchtigkeit und Schmutz geschützt.
    Ausfälle nur bei richtig starken Regen oder wenn das LNB zuschneite!
    Bin absolut zufrieden damit!

    Gruß
    emtewe
     
  6. CKFFM

    CKFFM Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    AW: DigiDish und Fensterdurchführung

    Ich kann diese Fensterdurchführungen überhaupt nicht empfehlen. Nimm ein dünnes (4mm) Koaxkabel. Das geht genauso gut durch morderne Fenster oder Türen. Bei ner 33er DigiDish zählt jedes Zehntel dB.
     
  7. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: DigiDish und Fensterdurchführung

    genau, 4er Minikoax geht für kurze Strecken hervorragend, kann man problemlos in die Kante des Fensters einklemmen (dort wo die Gummidichtungen aneinanderstoßen)!
    Aber eigentlich ist doch ein Loch bohren immer das Beste. Ein 10er Loch ist doch so einfach zu bohren, das kann man auch immer nahezu unsichtbar mit so Gipszement wieder zumachen. Wo ist da das Problem? Sieht doch niemand, oder habt Ihr auf Eurem Balkon ständig den Vermieter zu Gast...
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Na Ich tendiere ehr zur Digidish 45 Twin,
    aber irgendswas am Gebäuse (auch Fenster) zubeschädigen das gibt grossen ärger und wird teuer :(

    Jetzt schon ist mein Vermieter kein grosser Freund von Satanlagen
    und Ich muss möglichst alles vermeiden um Ihn zu provozieren !

    Also bleibt nur das Flachbandfensterdurchführungskabel,
    sind die teueren wirklich besser und man muss bedenken das immer zwei benötigten werden das sind dann Gesamtkosten von rund 5 bis 50 Euro ?


    :winken:

    frankkl
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: DigiDish und Fensterdurchführung

    Wie gesagt, meine Digidish 45 Twin läuft mit diesen Teilen am Digicorder S2 problemlos. Stückpreis 2,75 € :winken:
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    @emtewe

    Die sehen ja fast wie Rundkabel aus,
    ist das nur auf den Bild so schlecht getrofen oder wie ?

    (Achja nochmal was anderes,
    wieviele Ausfälle bei welchen Wetter hattest Du den mit deiner Digidish 45 Twin ?)

    :)

    [​IMG]

    Andere bezeichnen dieses sogar als Schrott ?

    [​IMG]


    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen