1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digidish 33 ==> Digidish 45??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dkrake, 11. Juli 2006.

  1. dkrake

    dkrake Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte weg vom teuren analogen Kabelanschluss. Dazu gibt es hier in Hannover 2 Möglichkeiten.
    Die 1. ist DVB-T und die 2-te ist DVB-S.
    Nun habe ich mir bei eBay ein Digidish 33 Komplettpaket eingekauft und provisorischer Weise auf dem Balkon installiert.
    Leider steht auch noch ein Baum im Weg, was den Empfang nicht unbedingt verbessert.

    Mit ein wenig rumprobieren habe ich ARD, RTL, DASVIERTE usw. empfangen können. Die Werte waren allerdings nicht unbedingt berauschend.
    Bei der ARD lag eine Signalstärke von 50 und ein Pegel von 2,1-2,9 dB vor. Der Testkanal des Technisat Receivers hatte 59 und 2,0 dB. Mit fester Montage wäre evtl noch etwas mehr drin, denke ich.

    Man kann also sagen dass es im Prinzip funktioniert, trotz Baum.

    Mein Plan wäre nun folgender. Die Digidish 33 wird durch eine 45er ersetzt und der Receiver durch einen Technisat TS 1 (damit notfalls auch DVB-T zur Verfügung steht).

    Nun meine Frage: bringt die Digidish 45 so viel mehr Empfangsleistung, dass man auch Sat.1, DSF usw. empfangen kann? Im Herbst und Winter sind auch keine Blätter mehr am Baum,so dass die Leistung doch noch einmal steigen dürfte, oder?

    Uschi.tv und wie der ganze andere Müll da heißt interessiert mich überhaupt nicht. Wichtig wäre nur das was ich auch im Kabel hab + ARD Radio.

    Vielen Dank im Voraus!
    ANDREAS
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digidish 33 ==> Digidish 45??

    Mit einer 45er Digidish sollte man in Deutschland normalerweise problemlos alle Sender von Astra 19,2° Ost auch bei schlechtem Wetter einwandfrei empfangen können.
    Allerdings ist dies, wenn auch mit weniger Reserven auch schon mit der 33er Digidish möglich.
    Wieviel Leistung für die 45er Digidish hinter dem Baum noch übrig bleibt, bliebe abzuwarten.

    Allerdings auch noch eine kleine Randbemerkung von mir...
    Ich habe wohl mal irgendwo gehört, daß junge Bäume mit der Zeit noch wachsen können.
    Falls euer Baum auch noch in so einer Phase ist, wäre es eine tickende Zeitbombe, die man mit immer größeren Antennen bekämpfen müsste, solange man keinen anderen Standort findet.

    Gruß Indymal
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Digidish 33 ==> Digidish 45??

    Oh vor einer ähnlichen Frage stehe Ich auch grade eine Digidish 33 oder Digidish 45
    was Ich bisher gelesen habe bringt das mit den Digidish 33/45 nur was bei freier Sicht haben so schon kaum reserven,
    also wäre die lösung für dich nur eine Säge !


    :winken:

    frankkl



    PS: Auch ältere Bäume wachsen noch :LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2006
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Digidish 33 ==> Digidish 45??

    Wenn ein Baum im Weg ist, hast du schlechte Karten.
     
  5. dkrake

    dkrake Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Digidish 33 ==> Digidish 45??

    Bei dem Baum handelt es sich um eine Birke die jedes Jahr etwas höher wird. Die Antenne schaut im Moment unter den letzten Asten und Blättern durch.
    Wichtig wäre für mich im Moment nur, obe eine 45er genug reserven bei schönem Wetter hat (wer weiss ie lange der Baum noch da steht :D). Bei schlechtem Wetter würde ja DVB-T funktionieren. Den TS 1 würde ich in jedem Fall kaufen (falls ich mal umziehe), bleibt nur noch die Frage ob sich dann der Aufwand mit der Antenne lohnt.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digidish 33 ==> Digidish 45??

    Ab einem gewissen Alter beschränkt es sich aber meist auf ein geringfügiges Wachstum in die Breite. Ich kann auch schon jahrelang das ganze Jahr über durch die Bäume hindurch empfangen.
    Aber wenn die Bäumchen stören gibt es natürlich auch genügend Möglichkeiten in einem unbeobachteten Moment unabsichtlich gewisse Chemikalien auf dem Boden zu verschütten.
    Ohne Laub empfängt es sich dann schon wesentlich besser.
    Und kurz danach rückt sowieso ein Entsorgungstrupp an :D

    Gruß Indymal
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Digidish 33 ==> Digidish 45??

    Und welche würdest Du empfehlen (Birken sind übrigends Flachwurzeler).



    Ja ja bei einer 120er hat man gut reden !


    Ich tendiere inmomend als kompromiss aber ehr zur Digidish 45 :)

    Mal sehen wie Ich meinen Vermieter überzeuge,
    habe den erstmal einen netten Brief mit Beispielbildern und so geschrieben
    aber wenn meine Nachbaren dürfen... !


    :winken:

    frankkl
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digidish 33 ==> Digidish 45??

    Irgend nen "Pflanzenverreckegift" wird sich schon auftreiben lassen. Unsere Nachbarn haben es ja auch geschafft bei uns im Garten die halbe Tannenhecke zu eliminieren, indem sie ihre Seite als eine Art von Müllkippe zweckentfremdet haben.
    Sagen wirs mal so... ich kann 22° West mit der 120er Antenne in etwa so gut empfangen, wie andere Astra mit einer schlecht ausgerichteten 33er Digidish... Im Winter gehts dann auch noch nen Bissel weiter nach Westen, bevor das Signal kurz vor 30° West im Urwald verreckt.
    Ich habe bei mir noch eine Zweite Antenne mit Direktpeilung auf 5° West.
    Diese ist 90cm groß und steht in meinem Schlafzimmer am Fenster.
    Obwohl die Antenne in einem ca. 30° Winkel durchs Glas empfangen muss ist der Empfang wunderbar. Selbst analog funzt noch 1A ohne Fischchen.
    Daß ich diese Antenne überhaupt da stehen habe, weiß außer mir keiner, da diese durch die Gardiene garkeiner sehen kann:D

    Bei Zeiten werde ich dann nochmal schauen, was sich mit meiner alten 120er noch schönes am Fenster anstellen lässt.

    Gruß Indymal
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Dann wohnste wohl im Altbau mit einfachen Fensterscheiben oder :rolleyes:


    Ja im Dunkeln läst sich gut munckeln...
    bei einer 120er sparte dir das Rollo und die Nachbaren können Euch nicht mehr bei der Freizeitgestaltung beobachten :D

    :winken:

    frankkl
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digidish 33 ==> Digidish 45??

    Genau so siehst aus ;)
    Ist ne Panoramaverglasung... ca. 5 Meter breit und 1,5 Meter hoch. So großflächig kann ich das garnicht zu stellen mit ner popligen 120er Antenne ;)

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen