1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder - SFI und Festplattenbenutzung

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von DarkWG, 12. Januar 2011.

  1. DarkWG

    DarkWG Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TV: Pioneer PDP-4280 XA Plasma
    DVB-S Receiver: Technisat Digicorder HD S2 Plus 320GB
    Anzeige
    Hi, habe mal eine Frage bzw. eine Sache schon seit längerem festgestellt aber nun wollte ich sie hier mal reinschreiben ;)

    Der Digicorder, zumindest soweit mir bekannt egal ob S2, HD S2 oder HD S2 Plus nutzen ja auch die SFI. Diese kann man auch benutzen solange die Festplatte aus ist. Es gibt jedoch Situationen wo der Digicorder sie doch benötigt:

    - Wenn man einen Sender aufruft und sich dort die komplette Übersicht aufruft was speziell auf diesem Sender noch für Programm kommen wird. (GRUND: Neben dem Sendernamen sind meistens die Senderlogos zu sehen, darum greift er dann auf die HDD zu)

    - Wenn man in der SFI die Informationen zu einer Sendung aufruft wo ein Bild mit dabei ist benötigt er die Festplatte ebenfalls

    Also, Technisat bietet ja z.b kein permanentes Timeshift an mit der Begründung es würde die Festplatte zu sehr belasten, auch eine Abschaltung nach 10 min erfolgt ja automatisch. Nur Frage ich mich was da bringen soll wenn die Festplatte für so kleine Dinge wieder angeworfen werden muss.

    Wenn ich TV gucke aber nichts aufnehmen will möchte ich gerne dass die Festplatte permanent ausbleibt, außer ich nehme etwas auf oder ich schaue mich im Archiv um. Jedoch extra nur wegen der kleinen Bilder oder der Senderlogos die Festplatte zu beanspruchen halte ich für total sinnlos.

    Meint ihr nicht es müsste technisch möglich sein diese Daten auf einen ROM-Speicher im Gerät irgendwo zwischenzulagern? Ich werde diesbezüglich mal eine E-Mail an Technisat schreiben, wollte aber auch euch mal fragen ob ihr so etwas gut finden würdet, oder ob von euch schonmal jemand wegen dieser Sache Technisat angeschrieben und eine Antwort bekommen hat?

    LG,
    Andi
     

Diese Seite empfehlen