1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von steffenbdd, 12. Dezember 2006.

  1. steffenbdd

    steffenbdd Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    219
    Anzeige
    Seit gestern habe ich nun einen S2 (vorher S1).;)

    Ich habe 2 Antenne angeschlossen und habe auf Premiere Krimi einen Film aufgenommen. Dank Twin Tuner kann ich ja nun ein anderes Programm sehen, dachte ich zumindest. Auf Premiere 1 bis 4 ging dies auch, aber auf den restlichen Premiere Programmen war alles nur schwarz. Timer Aufnahme abgebrochen und alle Programme wieder da.:(

    Ist das richtig?:eek:
     
  2. nightsider

    nightsider Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Niederösterreich
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder S2, Alphacrypt, Premiere, Orf Digital, BlueZeta Cam
    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    Hmmm, ich habe exakt das selbe equipment und hatte dieses Problem noch nie. Was sagen die anderen dazu?
     
  3. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    Das Verhalten ist so richtig und auch reproduzierbar. Ursache sind drei Dinge: 1.: Das CI-Modul bekommt - auch wenn es Dualdecrypt-fähig ist - immer nur einen Transportstream (also von einem Transponder) geliefert. 2.: Bei Aufnahme eines verschlüsselten Programms und gleichzeitigem Ansehen eines verschlüsselten Programms auf einem anderen Transponder bekommt die Aufnahme das CI-Modul zugeordnet. 3.: Der S2 nimmt grundsätzlich nur entschlüsselt auf.

    - Punkt 1 ist meines Wissens in jedem Receiver so.
    - Punkt 2 macht so auch Sinn, da man die Aufnahme immer noch manuell abbrechen kann, wenn man lieber die Live-Sendung sehen möchte.
    - Punkt 3 ist eigentlich die einzig vernünftige Lösung. Es wird von manchen Herstellern anders gelöst, indem dort die zweite Aufnahme verschlüsselt gespeichert wird und dann nachträglich entschlüsselt wird. Das funktioniert aber nur so lange, wie senderseitig noch kein Keywechsel durchgeführt wurde. Danach ist die Aufnahmen unwiederbringlich verloren, weil sie nicht mehr entschlüsselt werden kann.

    Also: Zwei verschlüsselte Aufnahmen vom selben Transponder gehen (z.B. Premiere 1 und Premiere 4) ebenso wie eine verschlüsselte und eine unverschlüsselte Aufnahme (z.B. Premiere 1 und ZDF), zwei verschlüsselte Aufnahmen von unterschiedlichen Transpondern nicht. Selbiges gilt für PiP und Aufnahme und gleichzeitiges Ansehen.

    Wer natürlich zwei Module und zwei Karten hat, kann beliebig parallel Aufnehmen und Schauen. :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Dezember 2006
  4. steffenbdd

    steffenbdd Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    219
    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    Danke für die Antwort.

    Ich denke ich habe ein dualfähiges Modul (AlphaCrypt light).

    Ich habe aber nicht 2 verschlüsselte Programme aufgenommen. Sondern eins aufgenommen und wollte ein anderes verschlüsseltes nur sehen.:rolleyes:

    Ist da das Verhalten wie von Dir beschrieben genauso?:eek:
     
  5. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    Uups, ich habe mein Posting nochmal ergänzt, das hat sich jetzt überschnitten. Gilt analog auch für eine Aufnahme und ein "Ansehen" und auch für PiP, da auch dafür das Modul gebraucht wird. Wie gesagt: Beide Programme am selben Transponder geht, beide Programme auf unterschiedlichen Transpondern geht nicht.
     
  6. Hadi

    Hadi Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Tirol
    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    @steffenbbd

    Ja, in deinem Fall verhält es sich genauso...

    Interessant ist allerdings, dass es am Sonntag bei mir erstmals funktionierte einen Film von PREMIERE 1 aufzunehmen und gleichzeitig eine Sendung vom Sportportal live zu sehen...das klappte bisher noch nie - vermutlich wird also ein bestimmtes Premiere-Programm nicht immer am selben Transponder gesendet...oder?:eek:

    mfg

    Hannes
     
  7. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    Ja, Hannes, genau das ist der Grund. Die einzelnen Optionskanäle des Sportportals liegen auf unterschiedlichen Transpondern. Hier kann man sehen, was auf welchem Transponder liegt (Anm.: Die Sportportaloptionen 1 und 2 haben feste Sendeplätze, die Optionen ab 3 benutzen ggf. Direkt-Kanäle).
     
  8. steffenbdd

    steffenbdd Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    219
    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    So hatte ich mir das nicht vorgestellt. Ich dachte mit einem Twintuner und einem Dualfähigem Modul kann ich ein verschlüsseltes Programm aufnehmen und alle anderen verschlüsselten sehen.:rolleyes:

    Habe noch ein Problem mit meinem neuen S2. Die Festplatte läuft normal ruhig. Sobald ich aber etwas aufnehme (TimeShift oder Timer) fängt die Festplatte an zu klicken. Das klingt als wurde eine Pyramide (passend zur Weihnachtszeit;) ) beim drehen klappern.
    Habe den S2 gleich wieder getauscht, aber der getauschte hat die gleichen Geräusche. Ist das Normal oder hat der Händler eine schlechte Charge von Festplatten erwischt????:confused:

    Von Samsung Festplatten sagt man ja, dass Sie ruhig laufen!:LOL:

    Hatte ja bis jetzt den S1 und da war dieses Geräusch nicht.:eek:
     
  9. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    Zwei Entschlüsselungen mit einem Modul gleichzeitig kann meines Wissens kein PVR am Markt. Der S2 nimmt nur unverschlüsselt auf. Das ist der Kompromiss zugunsten der Benutzerfreundlichkeit. Bei verschlüsselter Aufnahme und anschließender manueller Decodierung gäbe es dann wieder Geschrei nach einem Keywechsel...

    Bitte nicht falsch verstehen, aber: Das der S2 das so macht, ist ja nicht gerade neu. Hättest du dich da nicht vielleicht mal vor dem Kauf informieren sollen?

    Ich wiederhole hier nochmal, was ich eben in Norberts Forum geschrieben hatte:

    Grundsätzlich kann man dazu zwei Dinge sagen:
    1. Da der S2 drei Festplattenaktionen gleichzeitig machen kann (gegenüber nur zwei beim S1), kommt es natürlich häufiger zu Neupositionierungen des Schreib-/Lese-Kopfes. Das sind die "Klackergeräusche" im Betrieb.
    2. Da auch der Datendurchsatz der Festplatte höher sein muss, kommen beim S2 Festplatten mit 7200/min zum Einsatz (gegenüber 5400er beim S1). Deren Laufgeräusch liegt zwangsläufig frequenzmäßig höher und wird von vielen als "unangenehmer" empfunden.
     
  10. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Digicorder S2 und Premiere Aufnahme

    Nein und Ja.
    Nein, jede halbwegs aktuelle 5400er Platte (Samsung z.B.) kommt locker mit dem Datendurchsatz eines TWIN-Receivers mit und hat selbst dabei noch Reserven. Ich kann mit meinem TWIN 2 Sendungen aufnehmen, 1 Aufnahme abspielen und nebenbei noch Daten auf den PC kopieren, ohne irgendwelche Probleme. ;)

    Ja, die 7200er neigen stark zum "Pfeiffen", leider.
     

Diese Seite empfehlen