1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von martin123, 25. Dezember 2006.

  1. martin123

    martin123 Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Ich hätte beim Digicorder S2 eine Funktion zum Exportieren und Importieren von Filmaufzeichnungen per USB-Schnittstelle erwartet. (Egal ob auf externe USB-Festplatte, per USB-Host-2-Host-Kabel oder über USB-Netzwerkadapter.)

    Exportieren geht wohl (wobei angeblich das Format verändert wird).

    Eine Funktion zum Importieren von Filmen habe ich aber leider noch nirgends entdeckt, oder ???

    Ich möchte die Filme gar nicht extern erstellen oder extern bearbeiten.

    Ich möchte die im Gerät aufgenommenen Filme lediglich extern archivieren und irgendwann wieder unverändert zurückspielen können. (Ohne Zurückspielen macht das Archivieren irgendwie wenig sinn ...)

    Habe ich etwas übersehen, oder gibt es wirklich keine Möglichkeit, Filme auf die interne Platte zurückzuspielen?

    ___
    Gruß
    Martin
     
  2. Rossi73

    Rossi73 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oberpfalz
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    Hallo,

    soweit ich informiert bin, kann man nur Film-Daten vom S2 runterziehen...

    Habs aber noch nicht getestet.

    Muß erst noch ein anderes Problem lösen...;)

    Servus!
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    Sorry, wie oft soll die Frage denn noch beantwortet werden?
    Geht nicht, wird auch wahrscheinlich nicht gehen.
    Gruß

    Thomas
     
  4. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    Und wie das sinn macht. Du kannst doch die Filme auf dem PC als mpg speichern, in avi umwandeln, ne DVD daraus machen und die brennen,...
    So kannst du entweder die Filme im Schrank (als DVD) oder auf dem PC archivieren.
     
  5. ottifant46

    ottifant46 Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    Hi,

    ich habe schon Daten auf einen USB-Stick exportiert, es ging einwandfrei.
    Nur eine externe Festplatte hat er nicht erkannt.
    Kann ich die Filme auch mit dem Laptop runterziehen? Brauch ich da ein spezielles USB-Kabel? Und welches Format schreibt der Digi S2 und mit welchen Programm kann ich mir eine normale DVD draus machen?

    Fragen über Fragen

    Bis dann, Ottifant
     
  6. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    Um die Daten auf den PC zu ziehen brauchst du ein USB-Host-to-Host Kabel (am besten das originale von Technisat).
    Die Daten weiterverarbeiten zu ner DVD oder mpg-Datei kannst du am besten mit MediaPort oder dem Lostech Rip-Pack (http://lostech.lo.funpic.de/viewtopic.php?t=506)
    PS: War deine externe Festplatte Fat32 formatiert?
     
  7. ottifant46

    ottifant46 Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    Die Festplatte hatte ich mir zum Probieren nur geborgt. Keine Ahnung, wie die formatiert war.
    Kann ich denn normalerweise ext. Festplatten dazu nehmen? Das wäre ja einfacher für mich.

    Bis dann Otti:winken:
     
  8. Rossi73

    Rossi73 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oberpfalz
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    Ja, kannst du. Sollte nur in dem oben genannten Format formatiert sein, oder wenigstens eine Partition in dem Format haben...

    Und es ist anscheinend besser, wenn die Festplatte ein eigenes netzteil hat.

    Wenn ich falsch liege dann korrigiert mich bitte! :)

    Servus!
     
  9. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    Ja, stimmt.
    Die Festplatte muss Fat32 formatiert sein und am besten über ein eigenes Netzteil verfügen. Wenn sie der S2 nicht gleich erkennt, einfach mal ein bischen warten und/oder Festplatte und S2 ein paar Mal neu starten. So funktionierts bei mir immer.
     
  10. Rossi73

    Rossi73 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Oberpfalz
    AW: Digicorder S2: TV-Aufnahmen archivieren und später zurück importieren?

    @ sebastianw:

    Für was benötigst du dann das USB-Host-Kabel. Dachte mit einer externen HDD braucht man das nicht?
     

Diese Seite empfehlen