1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Roellfelder, 21. Mai 2009.

  1. Roellfelder

    Roellfelder Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe leider ein total sporadisches sehr störendes Problem.
    Durch die Suchfunktion hier im Forum bin ich eigentlich noch verwirrender geworden durch die großen Mengen an Infos.
    Ich hoffe sehr, man kann mir hier einen guten Tipp geben, hier lesen wirklich schon einige Profis mit, die mir auch in Vergangenheit sehr geholfen haben.
    Seit Oktober 2008 benutze ich den S2/ 160GB von Technisat.
    Ich habe seit einigen Wochen immer schlimmer auftretende Klötzchenbildung die eins bis zwei Sekunden anhalten – manchmal auch fünf bis sechs Sekunden. Im schlimmsten Fall seit zwei Wochen bleibt auch mal das Bild eingefroren. Dann muss ich ins andere Programm schalten und wieder zurück und dann läuft das Bild wieder weiter. Aber das kommt sehr selten vor.

    Habe auch keinerlei Module für Pay Tv im Einsatz.
    Bin zur Zeit total hilflos.
    In den ersten zwei bis drei Monaten seit dem ich das Neugerät habe, hatte ich die Probleme nicht gehabt.
    Obwohl mir schon von Anfang an bei den Eutelsatprogrammen auch ein kleines Problemchen mit der Klötzchenbildung aufgefallen ist. Das störte mich aber nicht bei den wenigen Programmen. War auch höchstens zwei Sekunden --- aber kein Bildeinfrieren sowie jetzt von ganz alleine.
    Was ich schon versucht habe:
    Da ich Eutelsat und Astra gleichzeitig ansteuere und über ein Spaun Relais das ganze geschaltet habe (2 Single LNC) habe ich die Astrastrippe auch mal direkt an den Satrecorder angeschlossen.
    Problem genauso – also hängt es schonmal nicht am Spaun Relais.

    Ich habe die Befürchtung das es am S2 Receiver liegt. Oder vielleicht doch am LNC?

    Was meint ihr????? :confused:


    Viele Grüße
    Bueffel

    ·[FONT=&quot] [/FONT]Wisi- Alu Offsetspiegel 80cm Typ OA38 (Multifeed Astra& Eutelsat) /in Betrieb seit April 2000
    ·[FONT=&quot] [/FONT]Wisi- 2 Sat Duo Feedhalter Typ OP 08C /in Betrieb seit April 2000
    ·[FONT=&quot] [/FONT]Spaun- SAT/ Universal- Relais SUR 210F DiSEQC 2.0 /in Betrieb seit April 2000
    ·[FONT=&quot] [/FONT]2x Grundig- Single LNC Typ G./ E Universal Digital /in Betrieb seit April 2000



    In den letzen 4 Jahren zuvor war ich ein sehr stolzer Besitzer vom S1/ 80GB von Technisat. :love:

    Er hat mich niemals im „Stich“ gelassen.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.677
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    Das scheint am schlechten Empfang zu liegen.
    Eventuell hat sich die Schüssel etwas verstellt.
    Schüssel nachjustieren, dürfte Abhilfe schaffen.
     
  3. Roellfelder

    Roellfelder Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    Hallo Nelli,
    danke für die schnelle Antwort.
    Jedoch habe ich einen super Empfang mit meiner Antenne bei allen Sendern:
    Pegel ca. 90 und Qualität ca. 9,7 dB.
    [FONT=&quot]
    Nachtrag:
    Habe auch keinerlei Module für Pay Tv im Einsatz[/FONT].
    Das Bild ist auch mal für 20 Minuten sehr stabil, also ich habe nicht immer eine Klötzchenbildung -- eben halt sporadisch:-( :wüt:

    Dennoch vielen Dank.
    Bueffel
     
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    Vielleicht ist der Lüfter defekt oder die Lüftungsschlitze oder die Lüfteröffnung sind zugestellt = Gerät wird zu warm.

    -Zahni
     
  5. Roellfelder

    Roellfelder Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    Hallo zahni, hallo zusammen!

    Der DigiCorder steht bei mir in einem offenen Regal. Nicht zugestellt --- wird genauso warm wie mein alter S1, und der wurde 4,5 Jahre alt.

    Kann das vielleicht doch am LNB liegen?

    Viele Grüße
    Bueffel:)
     
  6. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    LNB wäre als Ursache denkbar. Vorallem wenn es zu warm wird.
    Ich würde mal die Kontakte dort überprüfen und ggf. erneuern, mit Kontaktspray und Schrumpfschlauch oder Gummi-Tülle.
    Bei mir war's das mal vor einigen Jahren.
     
  7. Docu

    Docu Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    Hallo zusammen,

    ich habe da ein ähnliches Problem wie Roellfelder allerdings ist es unwahrscheinlich, dass sich die Antenne verstellt hat.

    Da ich total neu im DVB-S-Sektor bin kann ich euch vielleicht nicht alle Infos geben, die man für die Fehleranalyse braucht erstmal folgendes:

    Ich bin umgezogen und mein Vermieter hat eine digitale Sat-Analage auf dem Dach, die alle (6) Wohnungen gemeinsam nutzen können.
    Die Schüssel ist laut Technisat-Receiver auf den Satelliten ASTRA 19.2E ausgerichtet.

    Weitere Angaben im Menü unter Transponder:

    Satellit: Astra 19.2 E
    Transponderfrequenz [MHz]: 12109
    Polarisation: h
    Symbolrate [kBd]: 27500

    Pegel: 85
    Qualität: 10.7 dB

    Mit diesen Einstellungen habe ich die Sender suchen lassen und abgespeichert.

    Die neueste Firmware habe ich ebenfalls schon installiert.

    In jeder Wohnung gibt es einen Anschluss für 1 Signal. Der Sat-Anschluss in der Wohnung sieht wie ein normaler Kabelanschluss aus. Da hat mir der Fachhändler gesagt, dass ich einen kleinen Adapter nehmen soll, um dann das passende Kabel am Anschluss in der Wohnung und am Receiver anschließen zu können.

    Gesagt getan.

    Habe mir, um mit einem Anschluss besser bei Aufnahmen im Hintergrund klar zu kommen, einen Technisat Digicorder HD S2 plus mit passendem Adapter gekauft und alles angeschlossen (Adapter auf Kabelanschluss, digitales Kabel vom Adapter zum Receiver, HDMI von Receiver zum HD-TV)

    Der Receiver läuft perfekt. Normales Fernsehprogramm (SD) sieht super aus. Der Receiver rechnet alles auf 1080i hoch, wunderbar.

    Dann wollte ich mal nen HD-TV Sender (arte HD) ausprobieren.
    Ging auch alles super, genauso wie Anxie HD.

    Am nächsten Tag arte HD eingeschaltet und was sehe ich:
    Das Bild stockt aber Ton läuft weiter. Nach einer kurzen Zeit holt dann das Bild nach, indem es sehr schnell weiterläuft. Dann stockt es wieder und so weiter.

    Während es stockt wird das Bild dann immer öfter in fehlerhaften grünen Artefakten dargestellt.

    Irgendwann bricht die Verbindung ab und es wird gar kein Bild mehr angezeigt. Irgendwie ist das dem Receiver dann zu viel. Umschalten geht auch nicht mehr bzw. benötigt mindestens 30 Sekunden, bis der Receiver das Umschaltsignal auch umsetzt.

    Das gleiche Problem hatte ich schon mal, als ich meine alte Röhre über SCART am Sat-Receiver angeschlossen hatte. Da hatte ich mir gedacht, dass es vielleicht an der Darstellung eines HD-Programms auf einer SD-Röhre liegt und abgewartet, bis mein HD-TV-LCD wieder aus der Reparatur kommt.

    Da lief dann alles wie gesagt anfangs gut, auch die HD-Sender.
    Aber seit heute morgen tritt der gleiche Fehler wieder auf.

    Da ich mich mit Satellitenfernsehen nicht gut auskenne, hoffe ich dass Ihr mir ein bisschen weiterhelfen könnt.

    Hab auch schon Werkseinstellungen zurückgesetzt und andere HDMI-Kabel, sowie HDMI-Anschlüsse ausprobiert. Der Fehler beibt, kann also nicht an der Verkabelung liegen.
     
  8. Roellfelder

    Roellfelder Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    Hallo hschenk, hallo zusammen!

    Klasse Idee, werde ich in den nächten Tagen mal versuchen.
    Vielleicht ist ja durch das Unwetter der letzten Tagen etwas Wasser in die Stecker reingelaufen.
    Kann ich mir zwar nicht so richtig vorstellen, jedoch muss ich alles versuchen bevor ich das Gerät zu Technisat einschicke.
    Das wäre die letzte Möglichkeit.
    Habe zwar noch Garantie --- aber ich habe hier auch schon vieles gelesen das man nicht unbedingt geholfen bekommt.
    So gerne ich auch Technisat liebe und von der Marke total überzeugt bin.

    Ich hoffe das ich doch noch einen tollen Tipp von euch bekomme.


    Viele Grüße und einen schönen Sonntag!
    Roellfelder
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    davon ist dringenst abzuraten, da sich sonst im inneren dieser teile kondenswasser bildet und das ganze noch schlimmer macht!!!
     
  10. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: DigiCorder S2/160 GB, Klötzchenbildung Probleme

    Das ist nicht so, wenn man es richtig macht!

    Bei Schrumpfschläuchen vorher alles gut mit Kontakspray behandeln oder mit Klüberfett einstreichen, dann mit Heissluftfön lange genug draufhalten, da kann sich kein Kondenswasser mehr bilden, weil sich der Schrumpschlauch absolut dicht anschmiegt.

    Bei Gummitüllen gibts welche, die mit einem Gel gefüllt sind, auch da ist keine Kondensation mehr möglich!
     

Diese Seite empfehlen