1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder S1 und YAMAHA-Verstärker

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von roland_06, 21. Januar 2007.

  1. roland_06

    roland_06 Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Halle
    Anzeige
    Tonprobleme beim S1
    wer kann helfen? habe seit 1,5 Jahren den Digicorder S1 (80GB) im Einsatz und bin eigentlich ganz zufrieden. Leider habe ich trotz regelmäßiger Updates über SAT immer noch folgendes nerviges Problem:

    - sporadische Tonaussetzer bis zu 2 Sekunden (Verstärker YAMAHA RXV 1400)
    Signalpegel sind im grünen Bereich,
    hab schon mal gelesen, dass der AV dran Schuld sein könnte, allerdings tritt das nicht bei Radioempfang auf.

    -woran könnte das liegen und was kann man da machen ?

    Roland
     
  2. roland_06

    roland_06 Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Halle
    AW: Digicorder S1 und YAMAHA-Verstärker

    keiner einen Tipp für mich?
     
  3. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Digicorder S1 und YAMAHA-Verstärker

    Klassische Synchronisationsprobleme. Machen kann man da nix, außer eines der Geräte gegen irgend ein anderes Modell zu tauschen (und zu hoffen das Ruhe ist).

    Die Yamahas sind da leider sehr anfällig.

    kc85
     
  4. Hadebibi

    Hadebibi Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Wyhlen
    AW: Digicorder S1 und YAMAHA-Verstärker

    Hallo,

    ich gehe wohl recht in der Annahme, dass die Tonaussetzer nur bei der AC3-Spur auftreten. Genau das gleiche Problem hatte ich auch vor ca. 1 1/2 Jahren mit einem Technisat-Sat-Receiver (Digit 1?)und meinem Yamaha AV-Receiver (596RDS). Selbst im MM mit einem damals aktuellen Yamaha-Modell bestand dieses Problem.

    Ich musste einen anderen Sat-Receiver nehmen. Samsung - hat zwar andere Macken, aber wenigstens keine Tonaussetzer.

    Zwischenzeitlich habe ich Kathrein UFS702 und Inverto IDL-7000 probiert. Ebenfalls Tonaussetzer, jedoch anderer Natur.

    Bei dem Technisatteil ist das Digitalsignal abgerissen. Bei den anderen setzt einfach kurz der Ton aus, ohne dass das digitale AC3-Signal abreisst.

    Die einfachste Lösung ist wahrscheinlich der Austausch des AV-Receivers - mit dem bin ich jedoch sonst sehr zufrieden... aber irgendwie ist er nicht mit vielen Sat-Receivern kompatibel - was die AC3-Wiedergabe angeht.

    Falls jemand einen Satellietenreceiver empfehlen (wenn möglich PVR), welcher keine AC3-Probleme hat... ich wäre dankbar für jeden Tipp.

    Schönes WE
     

Diese Seite empfehlen