1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder S1 hat Tonaussetzer

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von bighu, 27. Oktober 2004.

  1. bighu

    bighu Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hab da mal ne Frage:
    Beim Umschalten auf Sat1 und Pro 7 habe ich in der 1. bis 2. Minute Tonaussetzer für jeweils Sekundenbruchteile. Nach den ca. 2 Minuten gibt es keine Probleme mehr. Ist das normal? Gibt es eine Lösung dafür?
    Hat das Problem evtl. etwas mit internen Umschaltvorgängen auf Dolby Digital im AV Receiver (Yamaha RX 650) zu tun?

    Ich hoffe auf brauchbare Antworten, danke im Voraus

    bighu
     
  2. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    AW: Digicorder S1 hat Tonaussetzer

    Ist bekannt. Technisats DigiCorder und Yamaha-Reciever (und einige andere) vertragen sich tatsächlich nicht besonders gut. TechniSat soll zwar inzwischen Yamaha-Geräte zum testen haben, aber AFAIK gibt es bisher keine Lösung.
     
  3. Argon0712g

    Argon0712g Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Digicorder S1 hat Tonaussetzer

    Hallo Zusammen!

    Ich habe auch seit einem Monat einen Digicorder S1. Bisher bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden, wenn da nicht die Tonaussetzer wären!:mad: Ich habe genau das gleiche Problem. Ich benutze einen Dolby Digital Verstärker von Sony.

    Laut Technisathotline liegt es nicht an Digicorder, sondern an meinem Verstärker. Sony wiederum behauptet, dass es am Receiver liegt.:confused: Ich habe beide Geräte mit einem optischen Kabel verbunden. Der Mensch von Technisat sagte zu mir, dass ich es über Koaxial proieren soll, weil der Ausgang/Eingang schneller ist, als der optische. Kann dieses einer bestätigen?

    Gruß aus Hamburg

    Daniel
     
  4. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Digicorder S1 hat Tonaussetzer

    Och Leute, benutzt doch mal die "Suchen"-Funktion. Das Thema haben wir doch jetzt schon zum x-ten mal durch. Es gibt aber immer noch keine Lösung!
     
  5. Mark_Bj75

    Mark_Bj75 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Bücken (Niedersachsen)
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-L37GN23
    Kathrein UFS 922
    Panasonic DMR EX80S
    AW: Digicorder S1 hat Tonaussetzer

    Ja ist bekannt dasThema .
    Ist bei meinem Pioneer VSX -D712 auch .
    in den ersten 30-60 Sek.
    Sowohl Koxial als auch an Optisch besteht das Problem.

    Mark
     
  6. Mark_Bj75

    Mark_Bj75 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Bücken (Niedersachsen)
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-L37GN23
    Kathrein UFS 922
    Panasonic DMR EX80S
    AW: Digicorder S1 hat Tonaussetzer

    Ich weiß aber wie man es beheben kann .
    Sendung mitschneiden , ( muß man ja beim stoppen nicht speichern )
    damit die Festplatte nicht unnützlich voll wird.
    Bei mir klappt es damit .
     
  7. bighu

    bighu Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Digicorder S1 hat Tonaussetzer

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Gruss bighu
     

Diese Seite empfehlen