1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiCorder S1 Festplattenwechsel ohne Datenverlust

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Wielenbacher, 9. Oktober 2006.

  1. Wielenbacher

    Wielenbacher Junior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    Technisches Equipment:
    - CAS90
    - Inverto Plus für Astra 1 (3 Grad schielend)
    - Inverto Black Ultra für Hotbird (9 Grad schielend)
    - Inverto Black Premium für Astra 2 (gut 6 Grad schielend)
    - Spaun SMS9962 NF + Kaskaden
    - alle möglichen Technisat
    - VDR
    Anzeige
    Ich hab gerade mal mit Festplatten für den DigiCorder S1 experimentiert.

    Ich habe zuerst eine alte 1.6GB Platte eingebaut und etwas darauf aufgenommen. Danach eine alte 6GB Platte im DigiCorder formatiert, danach sämtliche Sektoren (Linux dd) von der 1.6GB Platte auf die 6GB Platte kopiert und die 6GB Platte angeschlossen.
    Die Aufnahme war jetzt auch auf der 6GB-Platte vorhanden, allerdings war nur die ursprüngliche Festplattengröße (1.6GB) nutzbar.

    Nun habe ich das Ganze wiederholt und beim Kopieren einfach die ersten 10 Sektoren übersprungen - und siehe da: Aufnahme von der kleinen Platte auch auf der größeren vorhanden und auch der volle Platz der größeren Platte erkannt und nutzbar! Testaufnahme jedenfalls erfolgreich über mehr als den Platz, den die 1.6 GB geboten hätte.

    Hab dann mal die kompletten Festplatten mit Null beschrieben und angesehen, was beim Formatieren im DigiCorder überhaupt beschrieben wird: dies ist lediglich der erste Sektor!

    Das heißt also für den Wechsel auf eine größere Festplatte: diese zuerst mal in den DigiCorder einbauen und formatieren, danach sämtliche Sektoren außer dem ersten von der alten Festplatte auf die neue kopieren.

    Da ich noch nirgends gelesen habe dass jemand damit Erfolg hatte dachte ich ich schreibe das mal hier. Test mit größeren Festplatten (Wechsel von 80GB auf 160GB) steht noch aus, warte noch auf eine neue Platte.

    Kommentare willkommen.
     
  2. xor

    xor Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    98
  3. Wielenbacher

    Wielenbacher Junior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    Technisches Equipment:
    - CAS90
    - Inverto Plus für Astra 1 (3 Grad schielend)
    - Inverto Black Ultra für Hotbird (9 Grad schielend)
    - Inverto Black Premium für Astra 2 (gut 6 Grad schielend)
    - Spaun SMS9962 NF + Kaskaden
    - alle möglichen Technisat
    - VDR
    AW: DigiCorder S1 Festplattenwechsel ohne Datenverlust

    Eben nicht - der erste Sektor darf nicht überschrieben werden.
    Das ist genau das, was ich beschrieben habe. Nur wird hier der erste Sektor gesichert und danach wieder zurück geschrieben.

    Leider habe ich diese Beitrage nicht gefunden gehabt, hätte ich mir das Experimentieren sparen können. Aber zumindest eine Bestätigung, dass es so wirklich klappt.

    Hier auch noch meine einzige nötige Befehlszeile (geht viel einfacher, als in den genannten Beiträgen beschrieben):

    dd bs=512 skip=1 seek=1 if=/dev/hda of=/dev/hdc

    Das würde beispielsweise von der Master-Platte am ersten IDE-Anschluss auf die Master-Platte am zweiten IDE-Anschluss kopieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2006
  4. Röhre

    Röhre Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Tübingen
    Technisches Equipment:
    PVR2/100 SD
    PVR2/100 HD
    Toshiba 42 RV 635
    Toshiba 37 A 3000
    AW: DigiCorder S1 Festplattenwechsel ohne Datenverlust

    Möchte mal hier mitmischen :

    Der S1 hat doch einen Zähler für FP Wechsel.
    Gibt es einen Limit für die vollzogene Anzahl der FP Wechsel ?
    Nicht daß nach 10 keine andere FP mehr angenommen wird.
     
  5. xor

    xor Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    98
    AW: DigiCorder S1 Festplattenwechsel ohne Datenverlust

    Getestet habe ich das nicht, aber ich halte es fuer sehr unwahrscheinlich. Warum sollte Technisat eine solche "Bosheit" implementieren?
     
  6. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: DigiCorder S1 Festplattenwechsel ohne Datenverlust

    Ich denke mal, der Zähler ist für Technisat wichtig für den Garantiefall. Um zu sehen, dass noch die Originalplatte drin ist. Mehr nicht!
     
  7. captainchaos

    captainchaos Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    1
    AW: DigiCorder S1 Festplattenwechsel ohne Datenverlust

    Hallo

    Bin Linux newbie, daher vielleicht ein wenig blöd gefragt.
    Habe mir Knoppix zum hochfahren meines Systems auf DVD zugelegt.
    Funktioniert auch, Platten werden auch mit hda und hdb erkannt.
    Nur meint er um BB auszuführen müsste ich sie zuerst mounten.

    Wenn ich das mit rechter Maustaste machen will schreibt er mir keine berechtigung.
    Bzw. auch immer - nicht möglich, da unbekanntes System.

    Mache ich hier was grundsätzlich falsch ?

    Thx
    Herbert
     

Diese Seite empfehlen