1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder HD S3 Aufnahmen direkt auf NAS?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Maravil, 28. April 2013.

  1. Maravil

    Maravil Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin in Sachen Heimvernetzung ein "Neuling" und benötige folgende Hilfeleistung:

    Mein Heimnetzwerk besteht aus einer Fritzbox, einen Lenovo Laptop (Windows 7 / 64bit) einen alten Desktop (XP) und einen Digicorder HD S3. Nun ist ein NAS DS 213+ dazu gekommen. In der DS habe ich erstmal nur eine 2 TB Platte eingebaut.
    Im Netzwerk werden die IP-Adressen per DHCP eingestellt. So nun zu meinem Problem: Ich möchte DVR Aufnahmen direkt auf das Nas ablegen und von dort anschauen. Der S3 ist als DHCP Client eingestellt. Leider klappt dies nicht die DS 213+ wird nicht als Aufnahmemedium angezeigt. Unter Filmverwaltung kann ich Filme auf das Nas schieben und von dort auch ansehen!
    Wer kann mir helfen, liegt es an dem Dateiformat der DS (EXT4)? Ist es so, dass der S3 nur FAT 32 nimmt?
    Mein Plan ist es das NAS als zentralen Speicher für alle Aufnahmen zu installieren, das die 320 GB des S3 doch sehr Mickrig sind.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Digicorder HD S3 Aufnahmen direkt auf NAS?

    Wird nicht gehen, ein externes Aufnahmemedium ist nicht vorgesehen.
    Soviel ich weis kann kein Technisat Receiver Aufnahmen per LAN speichern.
    Heist also Aufnehmen auf die interne Platte und von da dann auf das NDAS Exportieren.
    Wobei ich nicht weis ob der HD-S3 jetzt Dateien größer 4GB Lesen kann!
    Der HD-S2 kanns jedenfalls nicht, weshalb ich ein ext. USB-Laufwerk in FAT32 als Exportlaufwerk nutze und von da die Verzeichnisse der Aufnahmen samt allen Dateien darin auf ne NAS verschiebe.
    Sollte der HD S3 jedoch Dateien größer 4GB Lesen, könnte man versuchen die Aufnahme per LAN zu Übertragen.
    Per LAN und dem Programm Mediaport kann ich z.B. mit meinem HD S2 Aufnahmen größer 4GB in einem Stück übertragen, ohne dass sie in 4GB Stücke gestückelt werden.
    Bringt mir aber nur was, wenn ich die dann weiterbearbeiten will, auf die NAS gespielt, erkennt der HD S2 diese Aufnahme nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2013
  3. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S3 Aufnahmen direkt auf NAS?

    Wie Thomas H schon geschrieben hat geht das nicht direkt, sondern nur über den PC. Die Aufnahmen mit Mediaport oder Techniport vom Receiver über den PC direkt aufs NAS.
    Kann mir aber vorstellen das Technisat das mal mit einem Update einführt, denn die Voraussetzungen dazu sollten eigentlich alle erfüllt sein.

    Gruß Chris
     
  4. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: Digicorder HD S3 Aufnahmen direkt auf NAS?

    z.B. mit Kathrein ist die Aufnahme auf eine NAS möglich, mit Technisat aber nicht.
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Digicorder HD S3 Aufnahmen direkt auf NAS?

    Brächte aber auch nur etwas wenn da die Schreibgeschwindigkeit stimmt!
    Beim alten HD S2 ist sie per LAN recht Lahm, wies beim HD S3 aussieht weis ich nicht.
    Ich hoffe jedoch das der von der Hardware her etwas "kräftiger" ist, also nen schnelleren µC und mehr Resourcen hat.
     
  6. Maravil

    Maravil Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicorder HD S3 Aufnahmen direkt auf NAS?

    Erstmal vielen Dank für Eure Infos, etwas entäuscht von "Technisat HD S3 im Netzwerk" bin ich aber schon.
     
  7. Joogie

    Joogie Junior Member

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicorder HD S3 Aufnahmen direkt auf NAS?

    technisat und netzwerk ist so eine sache, mehr als 7mb/sek kommt aus der steinzeit kiste nicht raus. Lieber platte auf ntfs, filme aufnehmen und per usb 3 an den rechner schicken.

    Mein isio s1 packt nichtmal mehr die 7mb/sek, sehr ärgerlich für ein so teures gerät.
     

Diese Seite empfehlen