1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Bökelberger, 17. September 2009.

  1. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Moin zusammen,

    hab mir vor fünf Monaten den HD S2+ (160er Platte) zugelegt. Bin mit der Kiste super zufrieden, aber die geringe Festplattenkapazität stört mich schon ein wenig. Mir ist bewusst, dass man durch Wechsel die Garantie verliert, denn trage ich mich mit dem Gedanken eine größere einzubauen.

    Hat da jemand in dem Thema Erfahrungen gemacht? Welche Platten funktionieren einwandfrei? Dachte an eine 1000er. Ist der Wechsel kompliziert?

    Vorab herzlichen Dank für Feedbacks.

    Beste Grüße

    Bökelberger
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2009
  2. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Hi Bökelberger,

    zu diesem Thema gibt es diverse hilfreiche Threads hier, über die auch ich mir das nötige Wissen angeeignet habe. Meine Erfahrungen:

    - Tausch der HDD ist leicht und ohne besondere Erfahrung möglich
    - Bei der Wahl der HDD darauf achten, das diese PVR optimiert ist. Ich selbst haben mich für eine WD entschieden mit 1TB.

    --> WD Product Line
    Hier kommen die Platten im Bereich WD AV-GP in Frage. Andere Hersteller haben aber natürlich vergleichbare Platten. Die WD10EVDS verrichtet bei mir aber gute Dienste. Leise und kühl.

    zB hier findest Du mehr zum Thema:

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ktuelle-kuehle-festplatte-fuer-den-k2-hd.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2009
  3. IGL

    IGL Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 + Panasonic TH42PZ80EA
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Seagate HDDs sollen auch problemlos laufen
     
  4. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Erstmal vielen Dank für die Feedbacks, Jungs.

    @arcarde99,

    wenn ich dich richtig verstehe, hast du selbst also schon eine größere Platte in deinen HD S2 verbaut.

    Welche von den drei Platten wäre denn nun die richtige? :
    Amazon.de: wd10evds

    Was den Einbau betrifft, wäre ich noch für ne kurze Anleitung dankbar.
    Hab noch nie so etwas verbaut. :( Auch nicht am PC. Bin in dieser Geschichte ein absolutes Greenhorne...

    So wie in dem einen Thread beschrieben, benötigt man einen Spezialschraubenzieher. Mist, den hab ich schon mal nicht... :(

    Beste Grüße

    Bökelberger
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2009
  5. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Also:

    Bei amazon habe ich meine auch bestellt. Die führen die da offenbar mehrfach. Spielt aber keine Rolle welche WD10EVDS du bestellst. Ist immer die gleiche.

    Zum Einbau kann man gar nicht so viel sagen.

    Man sollte geerdet sein. Ich hatte aber auch kein Erdungsband oder sowas. Habe einfach bei mir im Hauswirtschaftsraum die Erdung angefasst und dann dort vor Ort die Kiste aufgeschraubt. Zwischendurch sicherheitshalber immer mal wieder die Erdung angefasst. Keine Ahnung, ob das wirklich nötig ist.

    Ansonsten schraubst Du die Kiste erst von außen auf und nimmst den Deckel ab. Dann klappst du Vorsichtig die Front nach vorn, weil sich darunter auch Schrauben der HDD befinden. Diesen Spezialschlüssel hatte ich auch nicht bzw der war bei mir nicht nötig. Ich hatte einfach einen Sechskant genommen. Alle Schrauben raus, Kabel bei der alten HDD abziehen, neue Platte einsetzen und Stecker wieder dran. Dann nur noch alles wieder festschrauben und das wars. Neue HDD über das Menu formatiert und alles funktioniert prächtig.

    Ich bin auch alles andere als ein "Schrauber" und dennoch war es völlig unkompliziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2009
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Es sollte kein Spannungspotential vorhanden sein, das ist richtig.
    Warum aber gleichst du das Patential nicht gegen den TS aus, das ist doch wichtig?
    Der Funke fliegt oder der Strom fließt, wenn sich unterschiedlich geladene Körper berühren. Was nützt es dir, dich gegen das Hauspotential zu erden, wenn vielleicht der TS eine eigene Aufladung hat?
    Dann fließt der Strom halt nicht von dir zum TS, sondern umgekehrt, den gefährdeten Bauteilen ist das egal, in welcher Richtung sie hopsgehen.

    Als ersten Schritt ist das Hauspotential schon OK, genauso wichtig ist mMn. aber, anschließend noch der Potentialausgleich zum TS hin, sprich du greifst als Erstes beherzt zum Metallgehäuse des TS, bevor du irgendwelche Komponenten mit empfindlichen Bauteilen zunahekommst.


    Selbst die Steckdosen innerhalb eines Raumes haben häufig ein Spannungspotential zueinander, das ist dann die Ursache für das Brummen über die Lautsprecher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2009
  7. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Nochmals herzlichen Dank für die hilfreichen Feedbacks, arcarde und Stefan. Das ist super nett.

    Die Hinweise von wegen Überspannung irritieren mich jetzt ein bisschen bzw. machen mich unsicher, ob ich das wirklich versuchen soll... Zumal mir auch das richtige Werkzeug fehlt. Werde zuerst den Digicorder mal aufschrauben und mir die Sache ansehen, bevor ich die HDD bestelle. Formatieren kann man nach euerer Aussage dann also über das Gerätemenü. Und dann geht mit der 1 TB alles genauso rund wie mit der 160er Platte?
     
  8. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Ich würde es riskieren. War wirklich "kinderleicht" und wenn Du eben vorher eine Hand an den TS und eine an nen heizkörper legst, dann wird das schon - wie bei mir - gutgehen.

    Genau
     
  9. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Guckst Du:

    Hi,

    habe in meinen heute sehr günstig erstandenen 6 Mon. alten Technisat Digicorder HD K2 (160GB Version) folgende Festplatte (ohne Probleme) eingebaut:

    1,5 TB - Samsung F2 Ecogreen HD154UI (5400rpm, 32MB Cache) - (Platte eingebaut wie gekauft)

    HDD ist ab ca. 20cm Entfernung nicht mehr zu hören - Lüfter sagt keinen "Piep".


    Update:

    die verbaute HDD ist ein Traum :love::D...

    - kein Lüfter läuft

    - keine Laufgeräusche

    - Gerät ist nach 12 Std. HD-Aufzeichnung am Stück über dem Netzteil nur handwarm und über der Festplatte ist so gut wie überhaupt keine Erwärmung feststellbar ....

    P.S.
    Diese Platte hat sehr ähnliche Daten (Stromaufnahme usw.) und sollte auch gehen - ist aber meistens nen 10er teurer :

    Western Digital WD10EADS S-ATA II 300MB/s GreenPower

    ... ebenfalls 1,5 TB - dreht aber 7200U/min und dürfte lauter sein ....
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2009
  10. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S2Plus - Größere Festplatte einbauen?

    Hallo arcarde,

    hab mir jetzt aufgrund deiner Posts und dem hilfreichen Zureden so ne HDD bestellt.

    Hier war es preiswerter: WD AV-GP WD10EVDS - Festplatte - 1TB - intern - 3,5" - S-ATA2 - Puffer: 32MB (WD10EVDS)

    Das ist ja die gleiche Platte. Hoffentlich komm ich mit meinem Werkzeug hin.

    Was kann man eigentlich mit der alten Platte anstellen? Einen USB-Anschluß hat die doch nicht, oder?
     

Diese Seite empfehlen