1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder HD S2 Plus

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Jørgen, 25. Oktober 2009.

  1. Jørgen

    Jørgen Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,

    bin Däne und neu in diesem Forum - sehe aber sehr gern deutsches Fernsehen.

    habe seit 3 Jahren einen Digicorder S2 und war sehr zufrieden. Kaufte nunmehr einen HD S2 Plus um HD Sendungen empfangen zu können. Nun aber ein Paar Probleme:

    Wenn ich beim Timer zwei Programme eingebe (zur Aufnahme), die aber zum gleichen Zeitpunkt anfangen, werden bei HD S2 Plus keine von den beiden Aufnamen durchgeführt.

    und

    wenn ich z.B. ZDF auf Pause setze und dann auf Arte normal oder Arte HD umschalte kommt "kein Signal", und es kommt nur bei Arte - nicht bei Allen anderen Programme.

    Habe sofort das alte Gerät S2 angeschlossen und beide obengenannte Aktionen ausprobiert - und siehe da - kein Problem.

    Kann mich jemand bitte helfen?

    Gruss und danke im Voraus

    Jørgen
     
  2. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    Hallo Jorgen,

    offensichtlich hast du nur eine Einkabellösung(?) ZDF und Arte HD gleichzeitig, geht mit nur einem Antennenkabel nicht.
    Das wird auch das Problem bei deinen Aufnahmen sein, denn mit normalem Zweikabelanschluß der Antenne, wofür der HD S2 ja normalerweise ausgelegt ist, geht das mit dem Gerät alles problemlos.
     
  3. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    Wie ist denn deine Konfiguration?
    Ich nehme an, du hast zwei Leitungen von der Schüssel, da es mit dem alten Receiver funktioniert?
    Hast du den HD S2+ auch auf 2 Leitungen eingestellt oder wird die erste Leitung zum zweiten Tuner durchgeschleift?
    Das würde dein Problem erklären.
     
  4. Jørgen

    Jørgen Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    Hallo Stefan 1100,

    danke für Deine Hinweise. Ja, ich habe 2 Leitungen, aber werde selbstverständlich Deine Hinweise auf korrekte Einstellung des Receivers nachgehen. Allzu grosse Hoffnung habe ich jedoch nicht, da ich ja z.B. ZDF auf Pause (Aufnahme) setzen kann und anschliessend auf 50 andere Kanäle umschalten kann und Bild und Ton normal erhalte, nur und allein nicht auf Arte normal und Arte HD.

    Ich probiere aber und melde zurück

    Jørgen
     
  5. Jørgen

    Jørgen Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    Hallo Stefan und Bökelberger,

    es klappt Alles heute Morgen. Danke nochmals dass ihr versucht haben zu helfen.

    Ich weiss allerdings nicht genau, was geholfen hat. Ich habe einfach den Stecker für 5 Sekunden gezogen und Alles dann neu eingestellt. Damit sind aber die Probleme in einer Art gelöst, die niemand andere hilft - abgesehen davon, dass diese Lösung immer zu probieren sei.

    Ich habe aber eine neue Problemstellung. In Dänemark sind SAT-Anlagen eher selten. Die meisten bekommen die Kanäle via Kabelanbietern, aber viele - inklusive ich - bekommen immernoch die dänischen Kanäle via eigene Terrestic Antenne. Es wäre jedoch schön, könnte ich das terrestic Signal über den SAT-Receiver leiten und damit genau so diese Sendungen Aufnehmen oder "Pausen".

    Ich habe aber kein SAT-Receiver gefunden, das auch ein terrestic-Eingang und ein terrestic-Tuner hat - das letztere hat jedoch mein Fernseher.

    Es gibt's sicher auch in Deutschland viele, die dasselbe Problematik beschäftigt hat. Hat jemand vielleicht schon eine Lösung.

    Jørgen
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    Beinhaltet deine SAT-Anlage einen Multischalter, oder hast du ein LNB mit integriertem MS?
    Bei eigenständigem MS kannst du über den terrestrischen Eingang (sofern vorhanden) das Signal in die Hausverkabelung einspeisen.
    Abgreifen kann es nur eintsprechendes Empfangsgerät.
    Ich nehme an, du meinst mit den terrestrischen Sendern von analoger Ausstrahlung? Dann sollte es genügen, das Signal einfach in den TV zu leiten, i.d.R. haben alle TVs nachwievor einen Analogtuner eingebaut.
    Für Aufnahmen oder Timeshift bräuchtest du ein Gerät mit integr. Analogtuner.

    Bei digitalem terrestrischem Signal kämst du um einen DVB-T-Receiver nicht drumrum.
     
  7. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    Wenn man in Deutschland eine Sat Schüssel hat, dann fällt mir auf Anhieb nicht wirklich ein Grund ein, warum ich zusätlich noch DVB-T nutzen sollte.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.915
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    Mir fallen gleich ein paar Gründe ein:

    1. Beide Tuner des Twin Tuner PVR sind am aufnehmen, und du willst was anderes live anschauen
    2. Ein Gewitter unterbricht kurzfristig den Empfang über Sat
    3. Du willst bei den Nachrichten Strom sparen und nimmst den im TV integrierten DVB-T Receiver (spart bei mir rund 35 W gegenüber dem Sat Empfang)
    4. Du möchtest synchron empfangen, damit die Zweit- und Drittgeräte in Küche und Bad keine komischen Echos erzeugen
    5. Du möchtest eine möglichst kompakte Aufzeichnung machen, ohne Rekodierung, der DVB-T Datenstrom ist geringer

    Diese Gründe fallen mir auf Anhieb ein, wenn ich noch länger darüber nachdenke finde ich sicher noch mehr ;)

    Gruß
    emtewe
     
  9. Jørgen

    Jørgen Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    hallo Stefan, Arcade und emtewe,

    in Dänemark zahlen wir - wie wohl auch in Deutschland - eine monatliche Abgab für die öffentlichen Sender - egal wie man sie empfangen. Das tue ich auch und kann die digitale Programme auch empfangen. (das TV hat den Tuner eingebaut). Die Sat-Programme kann ich allerdings "pausen" und Aufnehmen, muss aber bei den dänischen ein extra Aufnahmegerät kaufen oder zu einem Kabelanbieter gehen und dann dobbelt für die öffentliche Sender bezahlen.

    Könnte ich aber die wenige interessante dänische Sender, die ich also über meine eigene Antenne empfange, über die Sat-Anlage leiten, könnte ich die Vorteile det Receivers auch für die dänischen Kanäle verwenden und mir ein extra Gerät sparen, das ja auch Platz aufnimmt.

    Ich sehe ein, dass ihr in Deutschland dieses Problem anscheinlich nicht habt - da hat Arcade sicher Recht.

    Jørgen
     
  10. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digicorder HD S2 Plus

    Grundsätzlich ist es aber so, daß du beide Welten in einem Gerät eher nicht unterbringst.
    Ist denn das Antennensignal nun analog oder digital?
    Bei analog (wovon ich ausgehe) ist das nicht möglich.

    Bei DVB-T wäre eine Dreambox DM7025+ oder die DM8000 eine Option, hier kann man die Tuner wechseln (DVB-C, DVB-S, DVB-T), diese sind kombinierbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen