1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von ansedo, 28. September 2012.

  1. ansedo

    ansedo Guest

    Anzeige
    Hallo,

    habe schon länger den Technisat DigiCorder HD K2. In den letzten Wochen passiert es regelmäßig (1-2mal die Woche), dass das Gerät alle Einstellungen vergisst und beim Einschalten die Ländereinstellungen abfragt und einen Sendersuchlauf machen will.
    Das ist extrem nervig, weil ich jedes Mal wieder alle überflüssigen Sender aus der Hauptliste entfernen und die Programme neu sortieren muss. Außerdem sind dann auch alle Timer weg.

    Kennt das jemand? Woran kann das bloß liegen?
     
  2. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Ich würd mal auf einen Defekt tippen. Ich hab zwei HD K2, die so etwas in den letzten drei Jahren noch nie gemacht haben. Das Einzige, was mir noch als Selbsthilfe einfällt, wäre ein Flashreset. Ist die aktuelle Firmware drauf? Wenn nicht, die neue FW flashen. Obwohl die das bei mir auch mit den älteren FW Versionen nicht gemacht haben.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Ist der an einer abschaltbaren Steckdosenleiste und wird die täglich abgeschaltet? Könnte sein dass ihm das nicht behagt.
     
  4. ansedo

    ansedo Guest

    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Die Firmware ist aktuell, hab ich erst letzte Woche aktualisiert. Fehler trat sowohl davor als auch danach auf.
    An der Stromzufuhr kann es auch nicht liegen, da es als einziges Gerät nicht an der abschaltbaren Leiste hängt.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Dann kanns nur ne Macke sein, Reparaturfall würd ich sagen.
     
  6. Merlin28

    Merlin28 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Hallo ansedo,

    ich hatte gestern genau dasselbe Problem. Ich habe meinen HD K2 knapp dreieinhalb Jahre, und er lief in der Zeit absolut einwandfrei. Gestern dann das von Dir beschriebene Problem. Ich kann es auch noch nicht einordnen, weigere mich aber bislang, an einen Defekt zu glauben. Ich habe alle Einstellungen neu eingegeben und warte nun ab.
    LG, Merlin
     
  7. ansedo

    ansedo Guest

    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Hab gerade mal nachgesehen, meiner wird Ende des Monats drei Jahre alt. Dann hätte ich sogar noch Garantie, falls ich ihn damals registriert habe.

    Irgendwie glaube ich auch noch nicht so richtig an einen Defekt. Müsste es dann nicht viel regelmäßiger auftreten? Ich hab jetzt erstmal an allen Steckern gewackelt und das Gerät, dass oben drauf stand runter genommen, weil die Lüftungsschlitze zum Teil verdeckt waren. Jetzt muss ich mal abwarten, ob und wann es wieder passiert.

    Hab nicht wirklich Lust den einzuschicken. Bin irgendwie leicht abhängig von dem Teil. :D
     
  8. Merlin28

    Merlin28 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Bevor ich ihn einschicken würde, würde ich erst einmal mit technisat Kontakt aufnehmen und nachfragen, ob sie das Problem bereits kennen und ob ihnen irgendwas Gutes dazu einfällt. Ich bin mit "Einschicken" nämlich auch nicht schnell zur Stelle. Wir sollten uns gegenseitig auf dem Laufenden halten, ok? Es wäre auch mal interessant, ob sich hier noch mehr Leute melden, die dasselbe Problem haben. Mich wundert nämlich, daß wir ungefähr zum selben Zeitpunkt dasselbe Problem haben.
    LG, Merlin
     
  9. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Na da bin ich ja mal gespannt, ob meine beiden auch damit anfangen, sind auch beide so um die 3 Jahre alt. Das wäre ja der Brüller. Da hat Technisat scheinbar ne Art Selbstzerstörungsmechanismus eingebaut;)
     
  10. ansedo

    ansedo Guest

    AW: DigiCorder HD K2 setzt sich ständig selbst auf Werkseinstellungen zurück

    Es ist schon wieder passiert vor einigen Tagen. Echt zum ******. Aber ich habe jetzt den Verdacht, dass es an der Festplatte liegen könnte.

    Diesmal stand beim Einschalten im Display, dass die Aufnahmen geprüft werden und auf dem Fernseher stand "Bitte warten". Dies hat etwas länger gedauert und kam die letzten Male nicht.

    Die Festplatte war zu dem Zeitpunkt sehr voll (> 95%). Als ich das Problem öfters hatte, war die Festplatte auch immer sehr voll. Und die letzte Zeit, wo länger nichts passiert ist, war das nämlich nicht der Fall, da ich zwischenzeitlich sehr viel gelöscht hatte.

    Ich vermute jetzt, dass die Festplatte vielleicht im hinteren Bereich fehlerhafte Sektoren haben könnte und es dann dadurch passiert, dass das Gerät dort Einstellungen speichert, weil vorne kein Platz mehr ist.

    Wenn ich demnächst mal Lust habe, hol ich die Platte mal raus und häng sie zum Testen an den PC.

    Hab noch eine 1,5TB-Festplatte rumliegen, die ich nicht brauche. Kann ich die eigentlich einfach in den Rekorder einbauen? Die Originalfestplatte hat ja nur 500GB.
     

Diese Seite empfehlen