1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von EyesKiller, 8. Juli 2008.

  1. EyesKiller

    EyesKiller Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Servus, seit wenige Tagen bin ich ein glücklicher Besitzer von Digicorder HD K2. :) Ich habe es natürlich ausgiebig getestet.
    Einzige Enttäuschung (was Technisat aber überhaupt nichts dafür kann) ist daß die Kabelanschluss nur öffentliche Sender digital unverschlüsselt sendet. :mad: Naja, ich bin halt von DVB-S verwöhnt, aber egal...! (hab Alphacrypt light & SmartCard von Kabel Deutschland bestellt)

    Nun zu Problem:
    PiP will einfach nicht vernünftig funktionieren. Ich mache folgendes:
    1. Ein Sender auswählen (bzw. Zappen)
    2. PiP-Knopf drücken (rechts obere Ecke erscheint die Sendung und es funktioniert einwandfrei)
    3. Andere Sender wählen

    Es kommt einfach kein 2. Sender. Ich sehe nur buntes Bild (Artefakten) und man kann *nichts* erkennen. Das Bild in PiP (rechts oben) ist aber in guter Qualität, jedoch ruckelt es sehr stark.

    Ursache? :confused: Es gibt nur sehr wenige Senderkombinationen, bei denen es einwandfrei funktioniert (vermutlich wenn beide Sender derselbe Frequenz verwendet). Ich kann aber nur öffentliche Sender benutzen (wie lange dauert eigentlich ab der Bestellung bis der Smartcard von Kabel-Deutschland da ist?)

    Kann es sein, daß mein Kabelanschluss viel zu hohe Pegel (volle rote Balke: >90dB) hat? Die Qualität ist allerdings perfekt (d.h. volle grüne Balke: 100%.).
    Jedenfalls habe ich heute ein Dämpfungsregler bei Conrad erworben. Testen kann ich aber erst heute Spätabend wenn ich von der Arbeit daheim bin.

    Hoffe, daß jemand mir weiterhelfen könnte. Und ich hoffe stark, daß mein Digicorder *nicht* defekt ist! :(

    Vielen Dank!
    Floh
    PS: Abgesehen von fehlende SmartCard und nicht richtig funktionierende PiP ist Digicorder HD K2 schon ein gei*es Gerät. :cool:
     
  2. EyesKiller

    EyesKiller Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

    Guten Morgen,
    ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe gestern Abend mit der Dampfüngsregler getestet. Das Ergebnis war schon besser. Aber...

    Ich habe festgestellt daß Tuner 1 und Tuner 2 unterschiedliche Pegel haben. Tuner 2 hat in der Regel niedrigere Pegel als Tuner 2. Ich habe per Dämpfungsregler versucht, daß beide Tuner in optimale Pegelbereich sind. Das ist mir zwar gelungen, aber die Qualität bei Tuner 1 war 100% und Tuner 2 0% obwohl die Pegel in grünen Bereich waren (hab leider nicht im Kopf aber so zwischen 50 und 75dB wars).

    Jetzt wird interessant... ich regle viel weiter runter und das beste Ergebnis (fast störungsfreie Bild auf beide Tunern):

    Tuner 1
    ARD:
    • Frequenz 113Mhz
    • Signal 58dB
    • Qualität 100%
    Premiere Direkt:
    • Frequenz 378Mhz
    • Signal 61dB
    • Qualität 55% (da bekam ich noch saubere Bild)
    Tuner 2
    ARD:
    • Signal <40dB (das dürfte viel zu wenig sein!)
    • Qualität 100%
    Premiere Direkt:
    • Signal <40dB (auch hier ist es zu wenig)
    • Qualität 50% (auch hier bekam ich sauberes Bild)
    Ich habe dann probiert, eine Sendung auf Tuner 2 zu laufen (indem ich ein anderes Kanal aufnehme und dann auf andere Kanal umschalte und dadurch provoziere, die Tuner 2 zu verwenden):
    Versuche ich die Pegel höherzustellen (da <40dB eigentlich viel zu wenig ist!) sinkt die Qualität und das Bild zeigt immer mehr Störungen. Habe ich die Pegel soweit hochgedreht, daß es wenigstens 41dB ist, ist die Qualität 0% und ich bekomme kein Bild. :(

    Kann jemand dazu was sagen?

    Jetzt habe ich eine Bitte an alle Besitzern von Digicorder HD K2:
    - Man nehme ein Sender (z.B. Premiere Direkt (ist unverschlüsselt))
    - Pegel/Qualität notieren (Blaue Knopf zeigt dann "Tuner 1")
    - Aufnahme starten
    - auf andere Sender (z.B. ARD) umschalten
    - Pegel/Qualität notieren (Blaue Knopf zeigt dann "Tuner 2")
    - Vergleichen

    Meine Frage, ist bei Euch auch unterschiedliche Signalstärke zwischen Tuner 1 und Tuner 2 festzustellen? Ich bitte euch die notierte Pegel/Qualität (evtl. Sender) von Tuner 1 und Tuner 2 hierher zu posten.

    Mir geht es darum, ob es an...
    ...Bug liegt welche evtl. mit Firmwareupdate behebar ist (z.B. weil die Pegel von Tuner 2 falsch angezeigt wird)
    ...Defekt von meinen Receiver, da die Verbindung zwischen Tuner 1 und Tuner 2 zu hohe Dämpfung aufweist
    ...technische Gründen hat, und es daher "normal" sei (z.B. weil eine Messung von Pegel auf Tuner 2 technisch nicht möglich ist)

    Vielen Dank!
    cu Floh
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2008
  3. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

    Ohne jetzt den von dir beschriebenen Test durchgeführt zu haben, kann ich sagen, dass ich deine Probleme nicht habe, obwohl ich schon oft beide Tuner genutzt habe. Ich nutze auch einen Dämpfungsregler von Conrad, weil mein Kabelsignal in der Tat extrem stark ist (>90% im roten Bereich). Andere Receiver machten hier aber wesentlich mehr Probleme als der HD K2 (mit dem ungedämpften Signal). Ich vermute, dass bei dir ein Tuner defekt ist.
     
  4. EyesKiller

    EyesKiller Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

    Hi G-Tech,
    vielen Dank für die Antwort. Darf ich Dich bitten einen kurzen Test zu machen? Wäre super. Ich habe auch die Verdacht daß ein Defekt vorliegt (entweder die Verbindung zwischen 2 Tunern oder die zweite Tuner selbst).
    Ich habe nur keine Lust, es zurückzuschicken und 1-2 Wochen auf Fernsehen verzichten. Um am Ende festzustellen daß mit dem ausgetauschten Gerät nicht besser wird.

    Welche Firmware Version hast Du?

    cu Floh
     
  5. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

    Ich sehe heute Abend mal nach.
     
  6. EyesKiller

    EyesKiller Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

    Wäre super! Vielen Dank! :)
     
  7. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

    So, habe nun getestet. Bei mir haben beide Tuner die selbe Empfangqualität. Firmware ist 2.35.0.1 (986)
     
  8. EyesKiller

    EyesKiller Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

    Davon gehe ich aus, daß die Qualität und Pegel in etwa gleich ist.
    Dann muß ich davon ausgehen daß ein Defekt vorliegt. :( Ich werde es Händler zurückschicken und umtauschen lassen. Hoffe es geht schnell! :(

    cu Floh
     
  9. EyesKiller

    EyesKiller Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    7
    AW: Digicorder HD K2: PiP funktioniert nicht

    Servus,
    am Wochenende habe ich mir ein identisches Gerät ausgeliehen und siehe. Es lief perfekt (Pegel&Qualität waren auf beiden Tunern gleich, was man auch erwartet). Das zeigt, daß mein Receiver defekt ist. :( Ich werde es umtauschen lassen.

    Vielen Dank!
    cu Floh
     

Diese Seite empfehlen