1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von harzradler, 15. Juli 2009.

  1. harzradler

    harzradler Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin liebe Gemeinde. Mein T1 hat leider öfter Probleme beim Start einer Aufnahme oder Wiedergabe, nach ca. 2 Min. bleibt das Bild stehen, oder beim Aufnehmen bricht der Receiver alles ab und startet neu wie bei Stomverlust. Nach euren bisherigen Beiträgen liegt hier wahrscheinlich wieder ein Elko-Problem vor. Die Fehler begannen natürlich 2 Monate nach Garantieablauf sporadisch, nun aber fast immer. Freue mich auf Eure Beiträge!

    Link Bild : http://www.flickr.com/photos/40457803@N04/3722534837/

    http://www.flickr.com/photos/40457803@N04/3723361648/
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  2. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    Es handelt sich hier um das Nachfolgemodell des S1-Netzteils. Dieses hatte ich bisher noch nicht zur Reperatur. Dank deiner besonders guten Fotos lässt sich vielleicht doch was machen.
    Wenn definitiv ein Problem mit der Festplatte herrscht, würde ich C725, C724, C729 und C731 als mögliche Ursache sehen.
    Auch C718 würde ich verdachtsmäßig mal wechseln, sieht nicht mehr besonders gut aus!

    Wenn du aber mal die Spannungen zur Festplatte mit einem Digitalmultimeter messen könntest, wäre das der Fehlersuche deutlich hilfreich. Auch deshalb, um die Festplatte selbst als mögliche Fehlerquelle auszuschließen.
     
  3. harzradler

    harzradler Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    Hallo Admar2k,
    Danke für Deine schnelle und komptente Antwort.

    Ich habe am Festplatten Stecker 1x 6,95V + 3 x 11,95V gemessen. Ich habe bereits einige Elkos ausgetauscht, werde Deine Empfehlung ausprobieren. Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
  4. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    Wie hast du das gemessen?
    Die beiden mittleren Anschlüsse sind die Masse, gegen die du die beiden äusseren Anschlüsse messen mußt: + 5 V und + 12 V !
     
  5. harzradler

    harzradler Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    Sorry, habe mich auch gewundert. Es sind 4,98V + 11,98V. Sowohl bei Last oder abgezogenem Stecker.
     
  6. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    Das ist schonmal sehr gut!
    Wenn du gerade dabei bist, messe auch mal im AC-Bereich (Rippel!), die Werte sollten annähernd Null sein!
    Messe aber auch mal die Spannungen am Konnektor zum Mainboard, zur Lokalisierung kann dir auch dieses Foto dienen.
     
  7. harzradler

    harzradler Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    Wo soll ich messen? Beschreibe das bitte genauer.

    Ich habe heute die Elkos getauscht und eine Aufnahme gestartet, mal sehen ob es klappt.
     
  8. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    Messe zwecks Vollständigkeit mal die Spannungen am Konnektor!
    Siehe Bild: Spannungsmessung Konnektor
     
  9. harzradler

    harzradler Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    Volltreffer, ich habe in der Reihenfolge folgende Werte gemessen von oben links nach unten rechts:

    12V, 0V, 0V, 17.4V (statt 16,5), 3.36V, 7.3 V. Fehlerhaft sind 16,5V, 23V + 30 V.
    Hast Du eine Lösung des Problemes?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2009
  10. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Digicoder T1 Netzteilfehler??? Hilfe

    +30V und +23V gar nicht vorhanden, kann ich mir nicht so recht vorstellen, dann dürfte eigentlich gar nichts mehr funktionieren?

    Überpüfe mal:
    +30V: Spannung an C727, auch im AC-Bereich (Rippel) messen!
    +23V: Spannung an C725 -> L707 -> C729 überprüfen!
    +16,5 V: 17,4V dürfte in Toleranz sein.
     

Diese Seite empfehlen