1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digicam Beta1 und Musik digital kopieren

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von maky100, 14. März 2002.

  1. maky100

    maky100 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    wien
    Anzeige
    Weiß irgendwer ob man mit dem Digicom 1 über den Digitalausgang auf einen MD/CD-Recorder aufnehmen kann oder ob irgendein Kopierschutz das verhindert ?

    maky
     
  2. Landstalker

    Landstalker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berlin
    Ich habe zwar keinen Digicam Beta 1, sondern einen Technibox CAM 1 und mit dem funktioniert das Aufnehmen auf mein Sony Minidisc Deck ohne Probleme. Es sollte also auch mit Deinem Receiver funktionieren.

    [ 14. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: Landstalker ]</p>
     
  3. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Wichtig ist es dabei, dass Dein Recorder verschiedene Samplingraten unterstützt. Einige MDs können nur 44,1 kHz / 16 Bit, dass reicht nicht.
     
  4. maky100

    maky100 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    wien
    [ 15. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: maky100 ]</p>
     
  5. maky100

    maky100 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    wien
    Danke für diesen Hinweis. Das ist natürlich ein wichtiger Aspekt, von dem ich nichts wußte.

    lG. maky
     
  6. Landstalker

    Landstalker Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berlin
    Sogar mein tragbarer Sharp Minidisc Recorder von 1997 hat schon einen Sampling Rate Converter. Dieser wandelt automatisch 48k und 32k in 44.1k um. Also falls Du nicht gerade ein super altes Gerät hast, dann sollte das schon funktionieren.
    Aber trotzdem ein guter Hinweis.
     
  7. maky100

    maky100 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    wien
    Ich hab noch gar kein Aufzeichnungsgerät, deswegen ja auch meine Frage. Das Problem der Samplingrate sollte also auch keines mehr sein.

    Gruß maky
     

Diese Seite empfehlen